Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Artistry Intensive Skincare Renewing Peeling

Ein überzeugendes Peeling, das ohne Peelingkörner wirkt. Doch dafür bezahlt man einen hohen Preis.

Anzeige

1. Name: Artistry Intensive Skincare Renewing Peeling

2. Verpackung: Die Verpackung ist sehr edel gestaltet. Das Herstellerversprechen, die Haltbarkeit und die enthaltene Menge (20 ml) sind hinten aufgeführt. Das Produkt kann man problemlos über den Pumpspender dosieren.

3. Preis: ca. 100 Dollar -> ungefähr 70 Euro (bin mir nicht sicher, Preise laut Internet)

4. Hauttypen: Das Artistry Intensive Skincare Renewing Peeling ist laut Hersteller für alle Hauttypen geeignet.

5. Konsistenz: Anders als man es bei einem Peeling erwartet, besitzt dieses erneuernde Peeling keine Peelingkörner. Der Effekt wird also nicht durch physische sondern durch chemische Prozesse verursacht.

3. Anwendung: Das Produkt soll die ersten sechs Wochen zweimal wöchentlich aufgetragen werden. Nach dieser intensiven Behandlung kann man die Abstände vergrößern. Dabei kann es je nach Hautzustand zwischen monatlichen bis vierteljährlichen Abständen variiert werden.
Bei der Anwendung benutzt man ca. 4-5 Pumpstöße und verteilt das Produkt auf das Gesicht. Anschließend lässt man es 6-8 Minuten einwirken und nimmt es anschließend mit warmem Wassern ab. Dabei kann es sein, dass es zu einem „prickelnden“ Gefühl kommt. Dies zeigt, dass das Produkt wirkt.

4. Ergebnis: Bereits nach der ersten Anwendung spürt man, dass das Produkt wirkt. Die Haut ist viel weicher und fühlt sich geschmeidiger an. Des Weiteren sieht sie etwas glatter aus.
Dieser Effekt wird mit jeder Anwendung verstärkt bzw. gehalten. Kleinere Fältchen sehen zumindest etwas geglättet aus, jedoch werden diese dadurch nicht weggezaubert und sind immer noch vorhanden. Trotzdem sieht die Haut nach der Anwendung etwas jünger aus.

5. Ergiebigkeit: In der Anfangsphase verbraucht man relativ viel Produkt, da man es so oft anwendet. Danach war das Produkt knapp zur Hälfte geleert. (Allerdings haben wir anfangs noch die empfohlenen 8 Pumpstöße benutzt. Später haben wir festgestellt, dass lediglich 4-5 Pumpstöße reichen, daher wäre der Verbrauch dann geringer.) Da man dann die Abstände vergrößert, hält das Produkt auch relativ lange. Schätzungsweise kommt man gut ein dreiviertel bis ganzes Jahr, wenn nicht noch länger, mit dem Produkt hin.

7. Fazit: Uns hat das Produkt überzeugt. Es ist zwar sehr teuer, allerdings besitzt es auch eine recht große Wirkung. Der Preis ist zwar zuerst abschreckend, allerdings minimiert sich der Verbrauch nach und nach, sodass das Produkt recht ergiebig wird. Anfangs hat uns die Ergiebigkeit nicht überzeugt. Doch jetzt sind wir der Meinung, dass das Produkt trotz des hohen Preises empfehlenswert ist.

10. Kaufempfehlung: Ja

Meine Mutter durfte stellvertretend für mich dieses Peeling für Pinkmelon testen. Ich habe mit ihr zusammen ihre Erfahrungen in diesem Testbericht niedergechrieben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Ageing

Dieser Artikel wurde seitdem 2655 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich gut verteilen
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXglättet die Hautstruktur
XXXXOwirkt gegen die Zeichen der Hautalterung

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.