Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

beautycycle „Fire“ Erneuerndes Serum mit Vitamin C + Hyaluronat

Ein sehr guter Feuchtigkeitsspender, der 24h Feuchtigkeit gibt, aber das bekommt man meiner Meinung nach auch schon deutlich günstiger.

Anzeige

Als weiteres Produkt habe ich das Serum der „fire“-Serie von beautycycle getestet. Es wird in den USA hergestellt und ist für alle Hauttypen geeignet. Das war für mich schon mal sehr positiv, da ein Serum mit Hyaluronat für mich etwas aggressiv klang. Dem ist aber gar nicht so. Vorweg kann ich sagen, dass ich als Hautsensibelchen das Serum super vertragen habe und keine allergischen Reaktionen oder sonstigen Hautirritationen nach der Benutzung bekam.

Das Serum kam in Form eines Pumpspenders in einer Pappschachtel, die mir etwas allzu gut beschriftet war. In gefühlten 20.000 Sprachen hat Amway alles aufgedruckt, was zu dem Produkt zu sagen ist: „erneuerndes Serum mit Vitamin C und Hyaluronat“, „Dieses Produkt unterliegt der Amway Zufriedenhaitsgarantie“, etlichen Adressen und ein freundliches Zeichen erinnert den Benutzer daran, dass es in dem Karton noch weiteres zu lesen gibt – unter anderem die Benutzungshinweise, die ich wie bekloppt außen gesucht hatte. Zur Benutzung also: „Morgens und abends, nach dem Reinigen und Tonisieren des Gesichts, verwenden. 2-3 Tropfen mit einer sanften Aufwärtsbewegung auf Gesicht/Hals auftragen. Anschließend Feuchtigkeitspflege verwenden.“ Das Produkt ist 12 Monate haltbar. Das Serum kostet starke 18 € (für 15 ml!).

Ich zitiere mal aus der Pinkmelon-Beschreibung: „Vitamin C entfaltet in der Haut seine regenerierende und revitalisierende Kraft. Hyaluronat bindet besonders gut Feuchtigkeit. Auch hier wirkt der Komplex aus Glucosamin, Urea und Aloe Vera beruhigend und feuchtigkeitsspendend. Die Haut sieht klarer und ebenmäßiger aus und wirkt dadurch gesünder und jünger.“ Ich war also richtig neugierig auf das Produkt und habe es nun jeden Tag nach Vorschrift angewendet. Der Plastikschutzdeckel ist leicht zu entfernen, birgt aber „Gefahren“: Wenn man nicht genau darauf achtet, wie man den Deckel wieder draufsetzt, wird der Pumpspender gedrückt und Tropfen des Serums treten aus – eine Schmiererei und Produktverlust. Das führt bei mir zu Punktabzug! Bei 15 ml erwarte ich einen Deckel, der passt, egal wie man ihn aufsetzt.

Die Konsistenz ist sehr angenehm weich, leicht ölig, aber wunderbar schnell einziehend und führt zu einer streichelzarten Haut. Begeistert war ich besonders davon, dass keine Rückstände auf der Haut bleiben. Man kann ganz fix die Feuchtigkeitscreme auftragen und sich dann wie gewohnt schminken. Der Duft riecht chemisch-künstlich, leider gar nicht mein Fall. Es ist kein intensiver Geruch, aber wenn man es drauf anlegt und schnuppert, riecht man es doch.

Nun mal zu den Herstellerversprechen: Positiv für mich ist ja schon mal, dass meine Haut das Serum vollends akzeptierte und zwar von Anfang an. Eine wirklich tolle Sache war die Feuchtigkeit, die gespendet wurde. Meine Haut war absolut erfrischt und reichhaltig gepflegt. Als etwas zu großes Versprechen empfinde ich persönlich aber, dass Ebenmäßigkeit und jünger aussehende Haut versprochen werden. Entweder ist meine Haut noch so ebenmäßig, dass es zu keinen sichtbaren Erfolgen kommen kann 😉 oder das Produkt verspricht zuviel des Guten. Mein Gesicht sah – zumindest nach 2 wöchiger Testphase – aus wie vorher (aber möglicherweise ändert sich das noch bei längerer Anwendung).

Ein sehr guter Feuchtigkeitsspender, der 24h Feuchtigkeit gibt, aber das bekommt man meiner Meinung nach auch schon deutlich günstiger. Für mich eine nette Sache zum Ausprobieren, aber aufgrund des hohen Preises definitiv kein Nachkaufprodukt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Ageing

Dieser Artikel wurde seitdem 2530 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich gut verteilen
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOglättet die Hautstruktur
XXXXOwirkt gegen die Zeichen der Hautalterung

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige