Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Annemarie Börlind Purifying Care Ultra Stick

Für mich leider ein totaler Flop, da ich in der Regel keine Besserung meiner Hautunreinheiten verzeichnen konnte.

Anzeige

Auch bei mir meldet sich ab und an mal ein Pickel oder Mitesser, dem ich auf den Leib rücken muss. Dazu legte ich mir den Purifying Care Ultra Stick von Annemarie Börlind zu. Diesen hatte ich jetzt etwa drei Monate in Gebrauch und kann euch darüber berichten!

Zunächst die Eckdaten:
Marke: Annemarie Börlind Natural Beauty
Preis: ca. 7,- €
Bezugsort: z.B. Annemarie Börlind Onlineshop, Müller, Douglas, …
Inhalt: 10 ml
Haltbarkeit: nach Anbruch 24 Monate

Allgemeines:
Das Produkt kommt in einer schlichten Pappumverpackung daher. Der Stick selber besteht aus einem milchig-transparentem Plastik, durch welches das Produkt zu sehen ist. Die Öffnung ist mit einer Art „Kissen“ versehen, durch welches das Produkt bei Druck auf die Haut austreten kann.
Es handelt sich hier um vegane Naturkosmetik. Hautverträglichkeit und Wirksamkeit wurden dermatologisch bestätigt.

Das Herstellerversprechen:
„Hochwirksames Spezialprodukt. Beseitigt auf sanfte Weise Mitesser und Hautunreinheiten und beugt deren Neubildung vor.“

Inhaltsstoffe:
ALCOHOL, AQUA [WATER], SODIUM SALICYLATE, AROMA [FRAGRANCE], BENZYL ENZOATE, BISABOLOL, FARNESOL, LINALOOL, BENZYL SALICYLATE, CITRIC ACID, LIMONENE, CI 75815

Anwendung:
„Bei Bedarf einfach auf bestehende Hautunreinheiten auftupfen und einwirken lassen.“

Nun zu meiner Erfahrung mit diesem Produkt:
Der Deckel des Sticks hat einen Schraubverschluss, der sich einfach öffnen und wieder schließen lässt. Die Produktentnahme klappt ebenfalls ganz gut, ich finde die Methode allerdings nicht sehr gelungen. Da ein wenig Druck auf die entsprechenden Stellen auf der Haut (die je nachdem ja empfindlich auf Druck reagieren) notwendig ist, kann der Auftrag schon auch mal etwas weh tun.
Die klare Flüssigkeit riecht in erster Linie stark nach Alkohol, was ich aber im Gesicht dann nicht mehr wahrnehme.
Ich habe das Produkt immer abends nach dem Waschen verwendet und es somit über Nacht einwirken lassen. Hierbei habe ich die Wirkung des Sticks bei Mitessern und Pickeln in verschiedenen Größenordnungen und „Wachstumsstadien“ ausprobiert.
Leider muss ich sagen, dass ich die Wirkung als eher enttäuschend empfinde. In den meisten Fällen konnte ich keine Besserung der Unreinheiten feststellen, auch nicht nach mehreren Anwendungen. Es gab nur wenige Ausnahmefälle, bei denen tatsächlich mal ein Pickel über Nacht weniger penetrant sichtbar wurde.
Die Hautverträglichkeit war insgesamt gut, nur bei schon leicht entzündeten Pickeln spürt man direkt nach dem Auftrag ein kurzes Brennen.
Das Kissen an der Öffnung des Sticks begann sich im Laufe der ersten Wochen langsam ein wenig zu verfärben und ist mittlerweile ziemlich gräulich. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass dies die Wirkung (oder eben auch „Nichtwirkung“) des Produktes beeinträchtigt.

Fazit:
Da ich in der Regel keine Besserung meiner Hautunreinheiten feststellen konnte, handelt es sich für mich bei diesem Produkt um einen totalen Flop. Gerade bei dem doch etwas höheren Preis hatte ich mir einfach mehr erhofft!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Pickel Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 4209 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach dosieren
XXXOOlässt sich einfach auftragen
XXXOOhat einen angenehmen Geruch
XXXOOist sanft zur Haut
XXOOOreduziert bei regelmäßiger Anwendung Hautunreinheiten

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige