Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Anti-Blemish Solutions Cleansing Foam

Für mich ist es ein guter und teurer Reinigungsschaum, mehr aber auch nicht.

Anzeige

Die letzten Wochen hatte ich die Chance, den Clinique Anti-Blemish Solutions Cleansing Foam ausgiebig zu testen.

Allgemeines zum Produkt
Der Cleansing Foam kommt in der für Clinique typischen, schlichten Flasche zu einem nach Hause. Sie ist blau und aus stabilem Kunststoff gefertigt. Des Weiteren besitzt sie einen weißen Pumpspender, welcher durch den durchsichtigen Überdeckel zu erkennen ist. Auf der Vorderseite befinden sich in silbern-spiegelnder Schrift das Markenlogo, sowie der Markenname. Darunter befindet sich in weißer Schrift die genaue Produktbeschreibung. Dreht man die Flasche etwas herum, so bekommt man von der Rückseite einige Hinweise zur Anwendung, sowie eine genauere Produktbeschreibung auf verschiedenen Sprachen. Es sind 125 ml enthalten und diese sind 24 Monate haltbar. Der Cleansing Foam wird von Clinique für 20 Euro verkauft. Außerdem ist er Teil des 3 Phasen Pflegesystems, welches Clinique anbietet.

Der Hersteller verspricht uns einen milden Schaum, welcher porentief reinigt. Er soll vor Unreinheiten und Akne schützen und Schmutz sowie Öl entfernen. Er sollte im Normalfall Rötungen reduzieren, pflegen und beruhigen. Die Haut soll weich und geschmeidig werden.

Erkenntnisse während meiner Testphase
Der Schaum lässt sich durch den Pumpspender super einfach und genau dosieren. Ein Pumpstoß reicht aus, um genau die richtige Menge an Schaum für das Gesicht zu bekommen. Die Konsistenz des Cleansing Foams finde ich sehr sehr toll! Es ist wie schon gesagt ein leichter Reinigungsschaum, welcher sich ganz toll verarbeiten lässt und so schön weich auf der Haut ist.

Den Geruch des Schaums finde ich, wie bei den meisten Clinique Pflegeprodukten auch hier wieder nicht gerade toll. Dadurch, dass Clinique auf parfümfreie Produkte setzt, riechen die Anti-Blemish Solutions Produkte allesamt meiner Meinung nach ziemlich medizinisch und nach Alkohol. Für mich ist das einfach kein schöner, passender Geruch für eine Pflegeserie.

Durch die leichte Mousse- oder Schaumtextur lässt sich der Cleansing Foam besonders gut auf die Haut aufbringen und verteilen. Er verschmilzt in Sekundenschnelle auf der Haut und ein leichter, cremiger Schaum bleibt zurück, welcher sich toll verhält während der Reinigung. Man soll den Reinigungsschaum 2 mal täglich, sprich morgens und abends anwenden. Nach der Reinigung fühlte sich meine Haut gut an. Sie war nicht ausgetrocknet, machte einen sehr reinen, bzw. sauberen Eindruck, war nicht übermäßig gerötet und fühlte sich glatt an.

Trotz verlängerter mehrwöchiger Testphase, konnte ich keine wirklich sichtbare Verbesserung meiner Hautbeschaffenheit feststellen. Die Unreinheiten gingen nicht schneller zurück, bzw. verheilten nicht schneller und vorgebeugt wurde ihnen auch nicht. Ich bekam trotzdem hier und da noch kleine Unreinheiten. Das einzig positive was ich feststellen konnte war, dass sich die Unreinheiten nicht mehr so schnell entzündeten.

Fazit
Die Herstellerversprechen wurden für mich bei diesem Produkt nur zum Teil erfüllt. Der Reinigungsschaum reinigt meine Haut zwar wirklich gut und schonend, aber verhindert nicht die Bildung von Unreinheiten so wie erhofft. Dazu kommt noch der für mich persönlich unangenehme Geruch, den ich gerade in den frühen Morgenstunden nicht sehr angenehm finde. Für mich ist es ein guter und vor allem teurer Reinigungsschaum, mehr aber auch nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Pickel Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 2244 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XOOOOhat einen angenehmen Geruch
XXXXOist sanft zur Haut
XXOOOreduziert bei regelmäßiger Anwendung Hautunreinheiten

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.