Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Anti-Blemish Solutions Spot Treatment Gel

Ziemlich teures, aber auch sehr gutes Anti-Pickel Gel. Mein Lieblingsprodukt von Clinique.

Anzeige

Dies ist nun mein Testbericht über das anti-blemish solutions spot treatment gel von Clinique welches mich, so muss ich gleich mal gestehen, von allen Produkten, die ich testen durfte am meisten überzeugt hat.

Erstmal grob gesagt handelt es sich hier um ein typisches Anti-Pickel Gel. Das Produkt kommt in einem kleinen, blauen Fläschchen daher.
Der Auftrag ist wirklich sehr einfach, da das Fläschchen nur eine sehr kleine Öffnung besitzt und auch das Plastik der Flasche sehr elastisch ist.

Enthalten sind 15ml des Produktes welche, nach der Öffnung, 24 Monate lang haltbar sind.

Wie alle Clinique-Produkte ist auch dieses Produkt allergiegetestet und 100 % parfumfrei.
Das Gel selbst riecht nur etwas nach Alkohol.

Der Hersteller gibt folgendes Versprechen:

„Das klare Gel kann gezielt aufgetragen werden und hilft, Unreinheiten zu klären, zu beruhigen und Rötungen schneller abklingen zu lassen.
Schnelltrocknendes, klares Gel.
Unsichtbar – kann unter oder über dem Makeup aufgetragen werden.“

Zusammenfassend kann ich erstmal sagen, dass das Produkt meiner Meinung nach alle Versprechen, bis auf eines, erfüllt. Der kleine, negative Aspekt ist jedoch kaum der Rede wert.

Aber fangen wir erstmal mit den positiven Seiten an:

Das Gel lässt sich wirklich sehr einfach dosieren und punktgenau auftragen.
Außerdem bin ich vollkommen von der Trocknungszeit überzeugt, das ging wirklich sehr sehr schnell.
Ich habe dieses Gel insbesondere auf die etwas fieseren Unreinheiten (sprich: Entzündungen) aufgetragen und konnte hier einen deutlich schnelleren Heilungsvorgang feststellen. Das Gel trocknet Pickel auch wunderbar aus und lässt Rötungen schneller abklingen.

Insgesamt bin ich also mit dem Gel sehr zufrieden.

Das einzigste was mich etwas gestört hat ist, dass das Gel in seinem getrocknetem Zustand noch deutlich sichtbar ist, da es im Licht glänzt.
Außerdem ist es unmöglich Makeup darüber aufzutragen, weil man das einfach zu deutlich sehen kann. Deshalb konnte ich es immer nur abends/nachts gebrauchen, weil das Ganze sonst eher unschön ausgesehen kann.
Das getrocknete Gel blättert auch ab, wenn man darüber kratzt, von daher eher nicht geeignet, wenn man geschminkt ist.

Da sich dieses Problem jedoch leicht lösen lässt, indem man das Produkt nur abends/nachts aufträgt finde ich diesen Punkt jetzt nicht so tragisch.

Das einzig Tragische ist für mich persönlich wohl eher der Preis, 17,00 € ist wirklich eine hohe Summe. Obwohl ich das Gel schon so lange teste (ca. 4 Wochen),  sieht man zwar kaum einen Verbrauch, aber für mich als arme Studentin 😉 ist das trotzdem jede Menge Geld.

Deshalb nochmal ein großes Danke an Clinique, dass wir diese Produkte testen durften.

Da ich bis heute noch nie ein Anti-Pickel Gel benutzt habe, kann ich nicht sagen, ob es auch gute, günstigere Alternativen gibt, aber wer kein Problem mit dem Preis hat, dem sei nur gesagt: Meine Empfehlung habt ihr! 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Pickel Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 9751 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXOhat einen angenehmen Geruch
XXXXOist sanft zur Haut
XXXXOreduziert bei regelmäßiger Anwendung Hautunreinheiten

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Eine Antwort zu “Clinique Anti-Blemish Solutions Spot Treatment Gel”

  1. Sommermaedchen

    das klingt ja wirklich sehr interessant! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige