Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Anti-Blemish Solutions Spot Treatment Gel

Ein teures Mittelchen mit wenig Wirkung! Zumindest bei mir..

Anzeige

Die letzten Wochen hatte ich die Chance, das anti-blemish spot treatment gel von Clinique auf Herz und Nieren zu testen.

Allgemeines zum Produkt
Das Gel kommt in einer kleinen blau-durchsichtigen, elastischen Falsche, mit einem mintfarbenden Schraubverschluss zu einem nach Hause. Die Flasche misst knappe 9 cm. Vorne auf der Flasche ist neben dem Markenlogo und Namen, noch die Produktbeschreibung aufgedruckt. Dreht man das kleine Fläschchen etwas, so bekommt man von der Rückseite noch mal eine genaue Beschreibung des Produktes, sowie einige Herstellerinfos erläutert. So erfährt man, dass 15 ml enthalten sind und das Gel 24 Monate haltbar ist. Unter dem Schraubverschluss kommt eine Öffnung zum Vorschein, welche einer Pipette ähnelt. So kann man Tropfen für Tropfen dosieren. Das Spot Treatment Gel kostet 17 Euro.

Der Hersteller verspricht ein transparentes Gel, das den Heilungsprozess von Unreinheiten beschleunigen soll. Es soll Rötungen und Irritationen reduzieren und kann angeblich unter jedem Make-Up getragen werden. Laut Hersteller soll man das Gel zweimal am Tag, morgens und abends auf die Unreinheit auftragen.

Erkenntnisse während meiner Testphase
Durch die Pipettenöffnung lässt sich das Gel optimal dosieren. Mir ist es zum Beispiel dadurch nie passiert, dass ich auf einmal zuviel entnahm. Die Konsistenz ist relativ flüssig für ein Gel. Natürlich sollte eine Geltextur leicht und eben „geelig“ sein, aber diese hier kommt mir flüssiger vor. Allerdings auch nicht so flüssig, dass sie einem gleich vom Finger rinnt. Es ist okay!

Das Gel lässt sich durch die leichte Textur sehr gut verarbeiten und auf der betroffenen Hautstelle verteilen. Es zieht schnell ein und es bleiben durch seine transparente Farbe auf den ersten Blick keine Rückstände zurück. Auf den zweiten Blick sieht das zumindest bei mir schon ganz anders aus. Sobald das Gel komplett weggetrocknet ist, tauchen nach ca. 1 Minute weiße Ränder/Rückstände an der behandelten Hautstelle auf. Zudem spannt die Stelle, als würde eine zweite Haut darüber liegen. Dieser Zustand lag aber nicht an der Verwendung von zu viel Gel, denn da experimentierte ich mit verschiedenen Mengen. Immer mit dem gleichen Ergebnis.

Ein Minuspunkt ist für mich das Brennen, welches das Gel bei mir hervorruft. Besonders um die Nase rum, wo die Haut bei mir gerade im Herbst/Winter etwas gereizt ist, brannte das Gel ganz schrecklich, wenn ich es dort auftrug. Kleinste Verletzungen oder Reizungen der Haut, merkt man sofort bei Anwendung des Gels, nämlich durch ein äußerst unangenehmes Brennen. Die behandelte Hautstelle fühlte sich sofort auch ganz heiß und gespannt an, wohl auf Grund, des enthaltenen Alkohols. Bei Unreinheiten an Stellen des Gesichtes, an denen mein Hautbild bis auf diese in Ordnung war, brannte das Gel jedoch nicht.

Ein weiterer Minuspunkt ist für mich der Geruch des Gels. Es riecht irgendwie total medizinisch, nach Desinfektionsmittel, sprich auch nach Alkohol. Dieser Geruch hält sich auch nicht dezent im Hintergrund, sondern ist sehr präsent. Gerade für mich Geruchssensibelchen ist das am frühen Morgen gar nichts. Morgens machte ich also nur widerwillig Bekanntschaft mit dem kleinen blauen Fläschchen.

Kommen wir zum wichtigsten Punkt, der Wirkung! Diese hat mich irgendwie enttäuscht. Ich erhoffte mir eine schnellere Besserung meiner Unreinheiten, bzw. eine Vorbeugung und bekam ein Gel, welches dies nicht tat. Die Haut um de Unreinheit verlor zwar etwas ihrer Rötung, aber schneller zurückbilden tat sich die Unreinheit nicht. Von einem Gel, welches direkt auf dieses Gebiet abgestimmt ist, hätte ich mir einfach mehr erhofft! Ich bin enttäuscht.

Fazit
Die Herstellerversprechen werden in meinen Augen nicht gehalten. Die Unreinheiten verschwanden bei mir nicht schneller. Das Gel hinterließ Rückstände und außerdem spannte und brannte es teilweise sehr stark. Für ein Anti-Pickel-Gel für 17 Euro erwarte ich dann doch schon größere Ergebnisse! Für mich war das Spot Treatment Gel also nichts!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Pickel Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 2344 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XOOOOhat einen angenehmen Geruch
XXOOOist sanft zur Haut
XXOOOreduziert bei regelmäßiger Anwendung Hautunreinheiten

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.