Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

lavera 2in1 Anti-Pickel Duo Bio-Minze & Zink

Ein praktisches Doppelprodukt gegen Unreinheiten, die damit schneller abheilen. Leider ist mir der Abdeckstift zu dunkel und auch nur in dieser Farbe erhältlich.

Anzeige

Kaufanreiz/Erwartungen/Design

Das 2in1-Produkt gegen Pickel von der Naturkosmetikmarke lavera wurde mir von pinkmelon zur Verfügung gestellt. Ich komme zwar mittlerweile gut mit meiner Haut klar, aufgrund einiger Nahrungsmittel bekomme ich aber öfter mal ein, zwei Pickelchen. Das Produkt soll helfen, Unreinheiten abklingen zu lassen und will diese währenddessen im 2. Schritt durch den Abdeckstift optisch wegschummeln. Das hört sich doch gut an. Das Duo finde ich hübsch und auch praktisch für unterwegs, da es nicht viel Platz wegnimmt. Der Preis beträgt ca. 7,95 Euro. Von der Flüssigkeit gegen Pickel sind 5 ml enthalten, von der Abdeckcreme 5,5 ml. Ich war gespannt, ob das Kombiprodukt Pickel tatsächlich schneller abklingen lässt und wie sich der Concealer hinsichtlich Farbe und Abdeckung letztendlich schlägt.

Herstellerversprechen + Anwendungsempfehlung

„Der praktische Stift – auch für unterwegs:
1. Schritt: Trocknet Pickel und Hautunreinheiten schnell und gezielt aus und desinfiziert sie. Die Gelformel legt einen unsichtbaren Film über die betroffene Stelle und reguliert die Talgproduktion.
2. Schritt: Der Concealer deckt Hautunreinheiten und Rötungen zuverlässig und langanhaltend ab.“

Inhaltsstoffe

Anti-Pickel Gel:

Wässrig-alkoholischer Pfefferminzauszug (Bio-Alkohol)*, Weidenrindenextrakt, Zinklactat, Xanthan, Rosmarinöl*,Hyaluronsäure, Fruchtsäurekomplex, Mischung natürlicher ätherischer Öle

Abdeckstift:

Wässrig-alkoholischer Pfefferminzauszug (Bio-Alkohol)*, Jojobaöl*, Kokosöl*, Titandioxid, Zinkoxid, Siliciummineralien, Weidenrindenextrakt, Glycerinfettsäureester, pflanzliches Glycerin, Stearinsäure, Palmitinsäure, Fettalkohol, Eisenoxide, Kakaobutter*, Rosmarinöl*, Bio-Pfefferminzfluid*, Xanthan, Olivenöl*, Sheabutter*, Mandelöl*, Magnesiumstearat, Lecithin, Perlglanzpigment, Glimmer, mineralischer Grünton, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung natürlicher ätherischer Öle
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Produkt ist (beidseitig) vegan. Die Zertifizierung erfolgt durch Natrue.

Die Inhaltsstoffe des Gels sind schön übersichtlich, die Anti-Pickel-Wirkung soll durch Pflanzenauszüge, aber auch Klassiker wie Zink (in manchen Zahnpasten, die ja diesbezüglich auch manchmal verwendt werden) erzielt werden. Ich habe hier genauso wenig auszusetzten wie am Abdeckstift (ok, Glycerin müsste ich jetzt nicht haben), der auch viele Wirkstoffe gegen Unreinheiten, aber auch Pflegestoffe enthält. Interessant finde ich hier den mineralischen Grünton, der wohl die Rötungen von Pickelchen ausgleichen soll. Gut finde ich noch, dass doch einige Zutaten aus biologischem Anbau kommen.

Meine Erfahrungen

Das Duo liegt gut in der Hand, lässt sich gut aufdrehen, schließt aber auch zuverlässig bisher. Auch ist es leicht und kompakt genug für die Handtasche (ca. 13 cm lang mit einem Durchmesser von ca. 1,5 cm).

Anti-Pickel Gel:

Dieses wird durch einen Roll-On aufgetragen, der schön kühlt und eben hygienisch ist, da die Finger nicht gebraucht werden. Es riecht leicht minzig-frisch, aber nicht aufdringlich stark. Auf die Haut lässt es sich sparsam auftragen, man hat also nicht gleich eine extrem glänzende Stelle im Gesicht. Das eher flüssige Gel trocknet dann nach weniger Zeit etwas an, wobei man die Minze spürt. Es brennt zwar nicht, prickelt aber leicht auf der Haut. Das empfinde ich als angenehm, ich habe das Gefühl, das behandelte Pickelchen wirklich desinfiziert und ausgetrocknet werden. Lange spüre ich das Produkt aber nicht auf der Haut. Angewendet habe ich es mehrmals am Tag, sowie abends vor dem Schlafen und finde definitiv, dass Unreinheiten schneller abheilen und sich nicht so leicht entzünden. Wunder würde ich nicht erwarten, dennoch erfüllt es im realistischen Rahmen seinen Zweck. Besonders praktisch finde ich den Roll-On für unterwegs, v.a. wenn man wie ich auch nicht immer die Finger/Hände aus dem Gesicht lassen kann und daher schnell Bakterien an die unreinen Stellen bringt, was eben kontraproduktiv ist. Das Gel schafft da schnell Abhilfe.

Abdeckstift:

Die Farbe erschien mir im Röhrchen recht dunkel (ich bin sehr hellhäutig), daher habe den Concealer erst mal vorsichtig beäugt. Er wird mit einem Applikator aufgetragen und muss dann mit dem Finger verrieben werden. Zum Begutachten habe ich erst eine größere Menge auf die Hand gegeben. Die Konsistenz ist etwas fester-cremig und die Farbe/das Produkt ist nicht so schlimm deckend, dass meine Hand beim Verreiben Flecken bekommen hätte. Übrigens fühlt sich auch das Abdeckprodukt genau wie der Roll-On leicht minzig-frisch an und riecht auch ziemlich deutlich so. Nachdem ich mich so vorsichtig herangetestet habe, durfte auch im Gesicht probiert werden. Tja, leider ist mir hier die Farbe wirklich zu dunkel und zu orange, so dass ich nicht wirklich den Alltagstest durchführen konnte. Ich kann aber sagen, dass Pickel leicht abgedeckt werden und auch nicht mehr rötlich erscheinen, was ein paar Stunden anhält (daheim getestet). In meinem Fall waren die Stellen eben etwas zu bräunlich. Im Sommer probiere ich es aber sicher nochmal. Einfach schade, dass das Duo nur in diesem mittleren Hautton angeboten wird, eine hellere Variante fände ich sinnvoll.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Pickel Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 8185 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXhat einen angenehmen Geruch
XXXXOist sanft zur Haut
XXXXOreduziert bei regelmäßiger Anwendung Hautunreinheiten

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
lavera Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner