Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Beauty Effect Augen Gel-Pads mit Hyaluronsäure (LE)

Ganz nett für zwischendurch, allerdings ist die Nutzung für empfindliche Augenhaut nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Auch ist der Preis für mich ein Wucher, da meiner Meinung nach kaum Hyaluronsäure enthalten ist.

Anzeige

Ich durfte für Pinkmelon die Augen-Gel Pads von Balea testen. Balea ist eine Hausmarke von DM und dort erhaltet ihr dieses Produkt für ca. 3,95 Euro. Laut Balea ist sie nur zur Sommerzeit erhältlich.

Verpackung
Die Augen-Gel Pads kommen paarweise in versiegelten Sachets, die in einen ansprechende Umkaton gepackt wurden. Auf dem Katon wurden alle wichtigen Informationen zu dem Produkt gepackt, eine detailliertere und bebilderte Anleitung zur Anwendung wurde auf jedem einzelnen Sachet nochmal aufgedruckt. Die Sachets lassen sich gut und unproblematisch mit den Fingern aufreißen. In der Packung sind 3 mal 2 Pads, die ca. 24 Monate haltbar sind.

Herstellerversprechen, Hinweise und Inhaltsstoffe

“Feuchtigkeitspendet: Hyaluronsäure für die Extraportion Feuchtigkeit: Balea Beauty Effect Augen Gel-Pads polstern Falten intensiv auf. Hyaluronsäure, ein natürlicher Feuchthaltefaktor, polstert Ihre Haut von innen auf. Feine Linien und Fältchen werden sichtbar gemildert. Der Sofort-Kühleffekt mildert Schwellungen und glättet Trockenheitsfältchen rund um die Augenpartie. Anzeichen von Stress, Müdigkeit und Umwelteinflüssen werden gemildert.

Die Augen Gel-Pads sind vegan.
Nicht über 25°C lagern.
3 x 2 Pads”

Anwendung
“Beauty Effect Augen Gel-Pads von der Schutzfolie entnehmen und auf die gereinigte Augenpartie auflegen. 10-20 Minuten einwirken lassen, danach sanft ablösen. Verbleibende Rückstände sanft ein massieren.”

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Parfum, Chondrus Chrispus Powder, Panthenol, Sucrose, Amorphophallus Konjac Root Powder, Phenoxyethanol, Lactic Acid, Dehydroacetic Acid, Benzoic Acid, Sorbic Acid, Sodium Hydroxide, Chlorella Vulgaris/Lupinus Albus Protein Ferment, Pyrus Malus Extract, Sodium Hyaluronate, Pectin

Meine Erfahrungen
Mein erster Gedanke war “Aha, Balea steigt also auf den Hyaluronsäure-Zug auf” als ich die Vorschläge von Pinkmelon bekam. Ich habe mich trotzdem für dieses Produkt entschieden, da ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten bin meine genetisch bedingten starken Augenringe und die Fältchen um meine Augen herum zu mildern.

Als die Pads bei mir ankamen, musste ich gleich auf die Inhaltsstoffe schauen, da ich mir vor einiger Zeit ein Hyaluronsäure-Gel gekauft habe und mir die Kosmetikerin den Tip gegeben hat, dass der Inhaltsstoff (Sodium Hyaluronate) schon unter den ersten Inhaltsstoffen der INCI stehen sollte, um eine gute Wirkung zu erhalten. Leider steht die Hylaronsäure hier an zweitletzter Stelle, sogar noch z.B. hinter dem Konservierungsstoff Sorbic Acid. Mir persönlich war also klar, dass ich hier nicht viel von dem Hyaluronsäure-Effekt sehen würde.

Natürlich musste ich die Pads gleich ausprobieren und habe sie mir abends nach dem Abschminken und Waschen aufgelegt. Dies war gar nicht so einfach, da man die glatte Seite auf die Haut auflegen soll. Nun gibt es eine Seite, die recht klein gemasert ist und eine Seite, die größer gemasert ist. Ich wusste erst nicht so genau, welche Seite ich aufbringen soll, da beide ja nicht wirklich glatt sind und ich auf beiden Seiten Feuchtigkeit ertasten konnte. Ich habe mich dann für die größer gemaserte entschieden, da dessen Oberfläche glänzte und die andere nicht.

Die Pads halten wirklich super auf der Haut, schmiegen sich schön an und überstehen auch alles, was man so mimikmäßig machen kann, ohne sich von dem Platz wegzubewegen, wo man sie auf gelegt hat.
Sie fühlen sich schön kühl an und dieses Empfinden hält auch noch etwas an, nachdem man sie abgemacht hat. Sie helfen wirklich gut das Auge abzuschwellen. Leider kann ich sie nicht länger als 10 Minuten drauf lassen, da ab dann die Haut leicht anfängt zu brennen. Meine Haut ist dort aber auch sehr empfindlich, deshalb bin ich sehr vorsichtig und entferne die Pads lieber sobald es auch nur leicht brennt.

Zum Entfernen kann ich nur sagen, das sie sich genauso einfach und ohne Probleme lösen, wie aufbringen lassen. Nichts klebt fest oder ziept. Das hat Balea wirklich gut hinbekommen. Schön finde ich auch, dads die Pads bzw. die Flüssigkeit nach nichts riecht, so dass sie auch für Menschen geeignet sind, die empfindlich gegenüber Gerüchen sind.

Mein Fazit ist, dass dieses Produkt für mich eher überflüssig ist, zur Faltenreduktion taugt das Produkt meiner Meinung nach eher nicht und zur Erfrischung bzw. gegen Schwellungen im Augenbereich würde ich mir eher eine Kühlbrille aus dem Kühlschrank aufsetzten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Augenpads

Dieser Artikel wurde seitdem 34901 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXangenehmer Duft
XXXOOwirken erfrischend & entspannend
XXOOOberuhigen die empfindliche Augenpartie
XXXOOsorgen für eine erholt aussehende Augenpartie

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige