Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Aqua Augen Roll-on

Eine leichte Augenpflege, die nur wenig Feuchtigkeit spendet, aber angenehm kühlt.

Anzeige

Vor einiger Zeit habe ich mir den Balea Aqua Augen Roll-on gekauft, da ich gemerkt habe, dass meine Augenpartie mit mitte 20 etwas mehr Pflege braucht. Zu kaufen gibt es ihn bei dm für ca. 3€.

Verpackung:
Die Creme befindet sich beim Kauf in einer offenen Pappverpackung. Die Tube selbst ist eine ca. 10 cm lange Plastiktube mit einer Metallkugel an der Öffnung. Es sind 15 ml enthalten.

Versprechen des Herstellers:
Die Creme ist für feuchtigkeitsarme Haut geeignet.
Die leichte ölfreie Textur ziehe schnell ein, ohne zu fetten, Blaualgenextrakt spende intensiv und nachhaltig Feuchtigkeit und erhöhe die hauteigenen Wasserdepots. Zudem würde der Teint spürbar erfrischt und kleine Fältchen geglättet und Vitamin E schütze vor schädigenden Umwelteinflüssen.

Anwendung:
Die Creme lässt sich einfach öffnen und schließen. Ich trage das Produkt mit leichtem Druck auf die Tube mit kreisenden Bewegungen auf die Augenpartie auf und klopfe sie danach sanft ein. Mir gefällt dabei die Metallkugel, da sie die Augenpartie angenehm kühlt und ein wenig Schwellungen reduziert, was ich gerade morgens nach einer Nacht mit wenig schlaf sehr angenehm finde. Insgesamt gestaltet sich der Auftrag problemlos.

Konsistenz und Wirkung:
Die Creme selbst hat eine leicht milchige, fast durchsichtige Farbe. Die Konsistenz ist eine Mischung aus Creme und Gel. Der Geruch ist für mich typisch cremeartig, angenehm. Direkt nach dem Auftragen der Creme ist eine glänzende Schicht auf den Augenlidern, die schon mehrere Minuten braucht bis sie ausreichend eingezogen ist. Die Creme selbst spendet meiner Haut ein wenig Feuchtigkeit, allerdings für meine Haut gerade im Winter nicht ausreichend. Daher mildert sie auch keine Trockenheitsfältchen.

Fazit:
Die Herstellerversprechen werden nur ansatzweise erfüllt. Ich finde nicht, dass die Creme für feuchtigkeitsarme Haut geeignet ist; da könnte sie ruhig noch etwas reichhaltiger sein. Außerdem benötigt sie relativ lange bis sie eingezogen ist. Ich denke im Sommer könnte man ihr eine neue Chance geben, wenn man nur eine leichte Creme braucht und die Haut nicht so trocken und feuchtigkeitsarm ist, wie im Winter.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Augenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3563 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXOOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOminimiert leichte Schwellungen um die Augen
XXOOOsorgt für eine strahlende Augenpartie
XXXOOhält die Augenpartie glatt & geschmeidig

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

1 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Balea ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.