Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

bebe More Beautiful Eyes – Verschönernde Augenpflege

Entgegen der Herstellerversprechen kaschiert die Creme nicht, kühlt nicht – verschönert nicht.

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
diese Creme habe ich mir schon vor längerer Zeit gekauft und habe sie nur kurz benutzt, da ich schnell auf andere Produkte umgestiegen bin. Jetzt habe ich sie noch einmal hervorgekramt und für euch genauer unter die Lupe genommen.

1. Preis:
Die Creme enthält 15ml und kostet knapp 5 Euro.

2. Verpackung:
Die Tube war ursprünglich in einem schmalen Umkarton, der farblich genauso gestaltet war wie die Creme. Leider habe ich diesen Karton nicht mehr, weswegen die Fotos auf ihn verzichten mussten. Die Tube ist klein und schmal und in einem Rosé-Ton gehalten. Mir gefällt das Muster und die komplette Aufmachung der Tube sehr gut. Alle 7 Produkte der bebe More Reihe sind in diesem Design gehalten. Die Tube hat einen Drehverschluss und die „verlängerte“ Öffnung glitzert tatsächlich. Ziemlich süß, aber das ist mir auch erst jetzt aufgefallen, als ich mir die Tube an sich für den Bericht etwas genauer angeguckt habe… 😉

3. Herstellerversprechen:
„Die Augenpflege Beautiful Eyes sorgt für strahlend schöne Augen. Die Formel mit feinen Perlmuttpartikeln, Jasminblütenwasser und Kaktusmilch kaschiert dunkle Augenringe ganz ohne Schimmereffekt und verleiht einen kühlen Frischekick. Beautiful Eyes ist augenärztlich getestet, parfüm- und paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut. Die Augenpflege mit Jasminblütenwasser erfrischt und kühlt die Haut. Die zartschmelzende Creme mit Perlmuttpartikeln kaschiert Augenringe und lässt deine Augen strahlen.“

4. Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, CI 77891, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Ethylhexyl Hydroxystearate, Hexyldecyl Stearate, Potassium Cetyl Phosphate, Mica, Jasminum Officinale Flower Water, Opuntia Ficus-Indica Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Copper Gluconate, Magnesium Aspartate, Panthenol, Sodium Levulinate, Zinc Gluconate, Caprylyl Glycol, Glyceryl Caprylate, Glyceryl Stearate, Lecithin, Cinnamic Acid, Levulinic Acid, Tin Oxide, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Acrylates/ C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Dimethicone Crosspolymer, Myristyl Alcohol, Sodium Polyacrylate, Stearyl Alcohol, Xanthan Gum, Disodium EDTA, Sodium Phytate, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, CI 17200.

Laut Codecheck Info ist Ci 17200 nicht empfehlenswert: „Greift die Leber an und kann Anilin abspalten, das im Verdacht steht, Krebs auszulösen.“ Dimethicone (Silikonöl), Disodium Edta, Glycol und Sodium Polyacrylate werden als weniger empfehlenswert eingestuft, Acrylates / C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer als eingeschränkt empfehlenswert. Alle weiteren Inhaltsstoffe bezeichnet Codecheck als empfehlenswert. Die Creme ist frei von hormonellen Stoffen, kann jedoch Palmöl enthalten.

Von den Inhaltsstoffen her kann mich die Creme nicht gerade überzeugen und unabhängig von den anderen Punkten, auf die ich gleich eingehen werde, würde ich mir einen erneuten Kauf doch zweimal überlegen.

5. Meine Erfahrungen:
Die Tube lässt sich ohne Probleme öffnen und schließen, die Creme lässt sich sehr gut dosieren und man braucht für jedes Auge nur eine winzige Menge. Man sollte dabei die Tube auf jeden Fall senkrecht lagern. Wenn sie nicht mehr ganz voll ist und längere Zeit gelegen hat, kann es etwas dauern, bis man die richtige Menge entnehmen kann, ohne zu viel aus der Tube zu drücken.

Die Creme ist weiß mit einem sehr leichten Rosa-Stich. Wenn man genauer hinschaut, könnte man den Farbton durchaus als Perlmutt bezeichnen. Das sieht man vor allem, wenn man die Creme verteilt und einmassiert, da ein leichter perlmuttfarbener Schimmer zurückbleibt. Der Duft der Creme ist sehr dezent und nichts Besonderes. Ich kann es nicht besser beschreiben, aber für mich riecht sie einfach nur nach Creme…

Die Creme ist sehr leicht und zieht schnell ein. Vom Hersteller wird empfohlen, die Creme aufzutragen und leicht einzuklopfen. Ich „massiere“ sie lieber sanft ein, da ich das Klopfen nicht als besonders angenehm empfinde und es zudem noch länger dauert. Das Hautgefühl ist angenehm, aber nicht sonderlich frisch. Von einem „kühlen Frischekick“ merke ich leider gar nichts.

Auch wenn die Creme einen Schimmer hinterlässt, kaschiert sie meine Augenringe nicht. Sie lässt die Augenpartie eher leicht glänzen, was aber ganz und gar nicht das ist, was ich möchte. Der Glanz ist zwar nur minimal, bewirkt aber eher das Gegenteil von Kaschieren. Vermutlich soll hier das Versprechen von „strahlenden Augen“ erfüllt werden, aber gerade unterhalb der Augen finde ich diesen Schimmereffekt (der ja angeblich gar nicht vorhanden sein soll) ziemlich unpassend. Generell finde ich die Versprechen ein bisschen verwirrend, da sich „ganz ohne Schimmereffekt“ und „bringt deine Augen zum Strahlen“ für mein Verständnis widersprechen. Mir gefällt der Effekt auf dunklen Augenrändern jedenfalls gar nicht und wenn ich also wirklich mit Augenringen zu tun habe, muss ich anschließend noch einen Concealer verwenden.

Das einzige Herstellerversprechen, das ich als erfüllt ansehe, ist die Feuchtigkeitsversorgung. Meine Augenpartie fühlt sich noch abends weich und angenehm an. Aber ganz ehrlich, das kann meine Gesichtscreme auch – ohne zynisch klingen zu wollen.

Die Creme ist sehr ergiebig, da man nur so kleine Mengen benötigt. Viel mehr Positives kann ich über die Creme beim besten Willen nicht sagen.

6. Kaufempfehlung:
Die Creme hat mich ziemlich enttäuscht und das für einen Preis, den ich ohnehin schon recht hoch finde. Wenn ich meine Augen kühlen will, muss ich zu einem anderen Produkt greifen, das Kaschieren muss der Concealer übernehmen. Somit kann es keines meiner bisherigen Produkte auch nur ansatzweise ersetzen. Warum ich die Creme damals schnell wieder im Schränkchen habe verschwinden lassen, ist mir schon nach der ersten Anwendung wieder eingefallen. Da ich die Creme nicht wegschmeißen, sondern lieber aufbrauchen möchte, werde ich sie in Zukunft nur noch abends anwenden, um meine Augenpartie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Design und Ergiebigkeit sind nun mal nicht alles. Somit kann ich von einem Kauf nur abraten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Augenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1533 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XOOOOminimiert leichte Schwellungen um die Augen
XOOOOsorgt für eine strahlende Augenpartie
XXXOOhält die Augenpartie glatt & geschmeidig

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige