Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Garnier HautErstrahler Koffein Augen Roll-On

Ein Roll-On mit angenehm aufmunternder und kühlender Wirkung. Leider jedoch mit meiner Meinung nach unangenehmen Inhaltsstoffen (laut codecheck.info krebserzeugend, allergen...). Ich bevorzuge einen Roll-On ohne solche Inhaltsstoffe.

Anzeige

Den Koffein Augen Roll-On von Garnier verwendet meine Mama schon eine ganze Weile, und da er mithilfe von Koffein gegen Augenringe helfen soll, war ich doch auch gespannt und habe ihn eine Zeit lang getestet. Der Roll-On enthält 15 ml und kostet ca. 7,50 Euro.

Auf der Homepage von Garnier wird er wie folgt beworben: „Der Koffein Augen Roll-On reduziert Augenringe und Schwellungen mit Sofort-Kühl-Effekt. Die Formel mit stimulierendem Koffein regt die Mikrozirkulation der Haut an. Die innovative Massage-Kugel mit Sofort-Kühl-Effekt fördert die Drainage-Wirkung. Pro-Vitamin B5 versorgt die Augenkontur zudem mit Feuchtigkeit.“

Dazu muss ich sagen, dass ich die Bezeichnung „innovative Massage-Kugel“ doch etwas übertrieben finde, da alle Roll-Ons eine solche Kugel besitzen. Dass sie aus Metall besteht, ist jedoch geschickt, da das tatsächlich gut kühlt.

Anwendung: Ich rolle morgens mit dem Roll-On unter den Augen hin und her. Das ist angenehm und gibt den bekannten „Frische-Kick“. Das im Roll-On enthaltene Serum ist leicht bräunlich, zieht aber schnell ein und hinterlässt keine Spuren.

Hier die Inhaltsstoffe: Aqua, Butylene Glycol, Glycerin, Caffeine, Panthenol, Escin, Guanosine, Hydroxyproline, Biosaccharide Gum-1, Sodium Hyaluronate, Xanthan Gum, Aluminum hydroxide, C13-14 Isoparaffin, Disodium Edta, Laureth-7, Mica, Polyacrylamide, Caprylyl Glycol, Methylparaben, Phenoxyethanol, Imidazolidinyl Urea.

Meine Anmerkungen dazu: Leider ist mit C13-14 Isoparaffin ein chemisches Lösemittel enthalten. Disodium Edta verstärkt laut codecheck.info die Wirkung von anderen Konservierungsmitteln, schwächt dabei leider auch Zellmembranen. Mit Laureth-7 ist ein PEG-basiertes Tensid enthalten, auch nicht gerade angenehm laut codecheck.info, da PEGs Zellmembranen durchlässig machen können, auch für Schadstoffe. Es folgt mit Polyacrylamide ein chemischer Gelbildner. Methylparaben, allgemein Parabene, kann ich persönlich nicht leiden. Sie sollen laut codecheck.info auf den Hormonhaushalt einwirken, darauf kann ich gut verzichten. Der unangenehmste Inhaltsstoff ist jedoch Imidazolidinyl Urea, dieser ist „allergisierend, eiweißverändernd, kann im Produkt/in der Haut Formaldehyd freisetzen.“ (laut codecheck.info) Die weiteren Bemerkungen dazu lauten: „Formaldehyd ist ein stechend riechendes Gas, das schon in geringen Mengen die Schleimhäute reizt, Allergien auslösen kann und krebsverdächtig ist.“ Dass die Schleimhäute gereizt werden, ist hier ganz besonders unangenehm, da der Roll-On ja direkt am Auge angewendet wird. Mir ist er zwar nie ins Auge gelangt, aber ich glaube, dass das nicht besonders unwahrscheinlich ist.

Insgesamt finde ich die aufmunternde Wirkung des Roll-Ons zwar angenehm, aber die unangenehmen Inhaltsstoffe schrecken mich davor ab, ihn weiterhin zu verwenden (meine Mama ebenfalls). Da ich den Effekt nicht missen möchte, werde ich auf einen Roll-On OHNE diese für mich unangenehmen Inhaltsstoffe umsteigen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Augenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 13051 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOminimiert leichte Schwellungen um die Augen
XXXXOsorgt für eine strahlende Augenpartie
XXXXOhält die Augenpartie glatt & geschmeidig

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

0 von 4 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 3x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.