Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Wasserspray Aqua

Auf den ersten Blick erschließt sich der Sinn und Zweck dieses Wassersprays wohl nicht. Wer es aber einmal gekühlt bei tropischen Temperaturen benutzt hat, wird es zu schätzen wissen.

Anzeige

Bei meinem letzten DM-Einkauf habe ich wohl etwas wahllos in die Regale gegriffen, denn unter anderem landete das Balea Wasserspray Aqua in meinem Einkaufswagen. Häh, Wasser aus der Dose und sonst nix?! Oh Mann, und dafür habe ich 1,25 Euro (für 75 ml) ausgegeben! Naja, jetzt wo wir es schon mal gekauft haben, können wir es ja auch ausprobieren…

Fragen wir zunächst den Hersteller, was er sich dabei gedacht hat. Die Verpackung sagt: „Erfrischt Gesicht und Körper. Speziell gereinigtes Wasser mit Meeresmineralien vitalisiert und pflegt die Haut. Erfrischende Feuchtigkeit für Gesicht und Körper. Ideal im Sommer für zwischendurch und unterwegs – bei der Arbeit, Sport und Freizeit. Auf Gesicht und Körper sprühen, einwirken und trocknen lassen. Für die optimale Benutzung: Dose gerade halten. Für den besonderen Frische-Kick: Dose im Kühlschrank aufbewahren. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, ohne Alkohol, ohne Parfum.“

Zunächst habe ich das Spray bei Zimmertemperatur ausprobiert. Aus dem Sprühkopf kommt auf Knopfdruck ein hauchfeiner Nebel, der sich recht angenehm auf die Haut legt. Aber das war’s dann auch schon. Die Haut ist nass, dann trocknet sie wieder – Feierabend. Kein Duft, keine Pflege, nichts. Mit dem Prädikat „total überflüssig“ wanderte die Dose dann erst einmal in den Schrank.

Dann aber kam Hoch „Gertraud“ und brachte Temperaturen jenseits der 30°C-Marke mit sich. Und ich musste arbeiten. Als ich morgens nach dem Duschen sofort wieder anfing zu schwitzen, erinnerte ich mich an das Wasserspray und packte es wie vom Hersteller empfohlen in den Kühlschrank. Gut gekühlt habe ich es dann mit zur Arbeit genommen – und ich war wirklich froh darüber. Im unklimatisierten Raum war es einfach nur eine Wohltat, sich ab und zu eine Prise eiskalten Wassernebel ins Gesicht und auf’s Dekolleté zu sprühen. Herrlich! Und dank der „Reinheit“ des Sprays wird die Haut dadurch nicht belastet oder gereizt. Toll!

Fazit: Für an gemäßigtes Klima angepasste Mitteleuropäerinnen erschließt sich der Sinn und Zweck eines solchen Wassersprays vermutlich nicht auf den ersten Blick. Wer es aber einmal gekühlt bei tropischen Temperaturen benutzt hat, wird es zu schätzen wissen. Sollte die Deutsche Bahn vielleicht prophylaktisch in ihren ICEs verteilen 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Erfrischungsspray

Dieser Artikel wurde seitdem 19019 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOangenehmes Hautgefühl
XXXXXsanft zur Haut
XXXXOerfrischt & beruhigt die Haut

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Balea Wasserspray Aqua”

  1. ZuckerWatte

    Hallo:) ich finde das wasserspray ist besonders gut wenn man es nach dem appudern anwendet. Dann sieht die haut meiner meinung nach viel frischer und natürlicher aus.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.