Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Eine Gesichtsbürste, mit der ich nicht 100% zufrieden bin. Schlecht ist sie aber auf keinen Fall.

Anzeige

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Ich habe eine Gesichtsreinigungsbürste von B. KETTNER, und zwar die VisoClean getestet. Diese ist für normale und empfindliche Haut geeignet.

Man kann sie auf der Homepage der Firma bestellen. Allerding kann man die Bürste nicht einzeln bestellen, sondern nur im Komplettset für 79,- €. Dieses besteht aus der Bürste, der Ladestation mit Ladekabel, zwei Bürstenaufsätzen (einer in soft und einer in normal), einem Peeling und einem Reinigungsschaum. Dies ist für den Preis schon eine ganze Menge, wie ich finde. Der Test wird sich auch um das Komplettset drehen.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Die Bürstenaufsätze kann man als 2er Sets (2 soft Aufsätze oder 2 normale Aufsätze, nicht gemischt) für 14,99€ nachbestellen unter Zubehör.

Unter Kosmetik Produkte findet man derzeit 6 Produkte: eine Maske (50 ml für 8,99 €), den Reinigungsschaum (150 ml für 12,99 €), ein Eye-Fluid (15 ml für 9,49 €), eine Gesichtspflege auf Gel Basis (50 ml für 17,99 €), eine Push Up-Cream (150 ml für 17,99 €)  und das Peeling (50 ml für 8,99 €).

Also müsste man einzeln schon für die Bürstenaufsätze und Kosmetik Produkte 36,97 € bezahlen. Das heißt für die Bürste selbst mit Ladestation und Kabel bezahlt man noch 42,03 € und das ist völlig human für ein etwas hochwertigeres Produkt finde ich.

Der Shop verschickt europaweit.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Zum Peeling und Reinigungsschaum hier noch mal die Inhaltsstoffe:
„Peeling: AQUA (WATER), PROPYLENE GLYCOL, OCTYLDODECANOL, PEG/PPG-17/6 COPOLYMER, TITANIUM DIOXIDE, SODIUM CARBOMER, TOCOPHERYL ACETATE, TOCOPHEROL, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) PEEL OIL, LECITHIN, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, SALICYLIC ACID, LIMONENE, PARFUM (FRAGRANCE), PHENOXYETHANOL, METHYLISOTHIAZOLINONE, ASCORBYL PALMITATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, CI 42090.

Reinigungsschaum: AQUA (WATER), COCO-GLUCOSIDE, ZINC COCETH SULFATE, XANTHAN GUM, PANTHENOL, SODIUM MAGNESIUM SILICATE, TITANIUM DIOXIDE, PARFUM (FRAGRANCE), SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, POTASSIUM SORBATE, LACTIC ACID, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TETRASODIUM EDTA, TETRASODIUM PYROPHOSPHATE.“

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

So, nun zu dem Set selbst: Es kommt in einem großen Pappkarton mit aufklappbarem „Fenster“, wo man dann schon erste Informationen lesen kann.

Oben macht man den Karton auf und kann ein weiteres Pappstück herausziehen. Hinter diesem ist ein Heftchen mit der Gebrauchsanweisung in vielen verschiedenen Sprachen, also keine Angst, es ist eigentlich nicht so viel, auch wenn es etwas dicker aussieht. Zudem ist hinten ein kleines Mäppchen, welches ich so in der Art als Federmäppchen kenne. Dieses ist zum Transport der Bürste gedacht.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Vorne in dem Pappstück ist erstmal die Bürste selbst. An den Kanten der Pappe wurden kleine Polsterungen angeklebt, damit die Bürste auch ja nicht zerkratzt oder kaputt geht.

Mit dabei liegt auch das Ladekabel, welches mit der Station verbunden werden kann. Ich finde es praktisch, dass es getrennt von der Station ist, da man die Station dann auch einfach als Ständer für die Bürste nutzen kann und diese muss ja nicht ständig aufgeladen werden. Die Ladestation ist relativ klein und hat unten Löcher, damit das Wasser, was evtl. von der Bürste runter läuft, sich nicht darin sammelt. Unten drunter ist sie auch etwas gummiert, sodass sie nicht wirklich verrutscht auf glatten Oberflächen. Die Löcher und die Gummierung zusammen bilden aber leicht eine Art Saugnapf auf Fliesen bei Feuchtigkeit.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Es ist noch zu erwähnen, dass die Ladestation nicht mit der Bürste verbunden werden muss, damit sie aufgeladen wird. Man muss die Bürste einfach nur in die Ladestation legen und diese mit dem Kabel an den Strom anschließen und die Bürste wird per Induktion aufgeladen.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Der eine Bürstenaufsatz ist schon auf der Bürste, der andere liegt bei. Was ich sehr gut finde ist, dass beide einen Plastikdeckel zum Draufklicken haben, damit die Bürsten nicht einstauben und für den Transport ist das natürlich auch sehr gut. Es wurde auch an Luftlöcher oben gedacht, damit sich in nassem Zustand kein Schimmel bildet und die Bürste trotzdem gut trocknen kann.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Es ist nicht ganz so leicht am Anfang die Deckel rauf zu machen, ohne an irgendeiner Seite ein paar Haare einzuklemmen, aber das bekommt man mit der Zeit raus und das ist im nassen bzw. feuchten Zustand auch leichter.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Der softe Aufsatz ist komplett weiß, der normale hat einen grauen Kreis. Der äußerste Kreis der Borsten ist bei beiden Aufsätzen fest, das heißt diese bewegen sich auch nicht mit, wodurch zum Beispiel ein Spritzen vermieden wird. Diese sind bei beiden Aufsätzen länger als die Borsten innen. Die Borsten bei der normalen Bürste sind innen alle gleich lang und dicht zusammen ohne Lücken. Bei der soften Variante sind in der Mitte die Borsten mal sehr kurz und mal so lang wie bei der normalen Variante. Ich persönlich empfinde beide Borsten als relativ weich im Vergleich zu anderen Marken.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Der Aufsatz wird gewechselt, indem man ihn gegen den Uhrzeigersinn dreht und ihn dann abzieht.

Dann finden wir dort noch das Peeling, welches in einer kleinen Tube (25 ml-Version) mit Drehverschluss ist, und den Reinigungsschaum, der in einer runden Hartplastikverpackung ist und einen Pumpspender oben dran hat. Beide Kosmetik-Produktverpackungen sind weiß gehalten, wie auch das komplette Set, bis auf die graue Tasche. Bei den Kosmetik-Produktverpackungen hätte ich mir aber vielleicht gewünscht, dass ein kleiner Streifen durchsichtig ist, damit man sehen kann, wie viel Produkt noch enthalten ist. Bei der Tube vom Peeling kann man es ja noch etwas fühlen, bei dem Reinigungsschaum aber nicht. Deswegen kann ich auch rein gar nichts zur Ergiebigkeit beider Produkte sagen.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Die Bürste hat zwei Knöpfe: Der obere ist für die Geschwindigkeit (schnell oder langsam), wobei ich die Bürste eigentlich immer mit schneller Geschwindigkeit benutze. Der untere ist zum Ein- und Ausschalten (lange gedrückt halten) und bei eingeschaltetem Gerät kann man damit auch den Rotationsmodus verstellen. Auch hier nutze ich eigentlich nur den normalen Rotationsmodus (so dass sich die Bürste einfach die ganze Zeit im Kreis dreht), anstatt den anderen, bei dem sich die Richtung immer wieder ändert. Der Grund ist einfach der, dass ich das Gefühl habe, dass der zweite Modus meine Haut nicht so gut reinigt und sie eher reizt.

Dann hat sie noch zwei LEDs unter den Knöpfen. Nachdem man die Bürste angestellt hat indem man den Power Knopf länger gedrückt hat, zeigen diese LEDs den Akkustand an. Wenn man dann noch einmal auf den Power Knopf drückt, fängt die Rotation an.

Sind beide LEDs grün, dann ist dieser voll, bei einem grünen und einem orangenem Licht ist er mittel und bei zwei orangenen niedrig. Die Bürste wird mit mittlerem Akkustand geliefert, was bei mir nach vier Wochen immer noch so ist, ohne Aufladen.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Man soll das Gesicht laut Hersteller täglich morgens und abends reinigen (soll auch zum Abschminken geeignet sein) und einmal wöchentlich peelen.

Bei beiden Schritten befeuchtet man die Bürste mit Wasser (ich halte sie einfach unter den Wasserhahn, das darf man auch. Man darf sie nur nicht in Wasser legen) und gibt das Produkt auf den Bürstenkopf, schaltet die Bürste ein und wechselt evlt. noch die Geschwindigkeit oder den Rotationsmodus. Ich persönlich habe noch schnell einen Schritt dazwischen eingelegt: Nachdem ich das Produkt auf den Bürstenkopf gegeben habe (bei dem Reinigungsschaum reichen bei mir 2 Pumpstöße), streife ich es mit der Bürste erst einmal an allen Bereichen (Wangen, Nase, Kinn) ab, damit auch überall genug da ist und setze die Bürste dann an meiner Stirn an und schalte sie an.

Dann soll man die Bürste mit kreisenden Bewegungen erst über die T-Zone (Stirn mit kreisenden Bewegungen, Nasenrücken gerade -> siehe Bild) bewegen. Nach ca. 30 Sekunden unterbricht die Bürste dann für ca. eine Sekunde. Meiner Erfahrung nach kann es auch mal sein, dass dieser erste Zyklus kürzer ausfallen kann, warum auch immer.

Danach soll man für den zweiten Zyklus die linke Wange mit kreisenden Bewegungen reinigen und beim dritten Zyklus die rechte Wange. Mir persönlich sind 30 Sekunden pro Wange zu viel und ich variiere das immer mal wieder. Wenn ich nicht viel Zeit habe, dann stelle ich die Bürste auch schon mal nach zwei Zyklen ab.

Das Kinn wird nicht extra genannt, aber auf den Bildern sieht man, dass man es wie einen Kreis „umranden“ soll mit der Bürste. Dasselbe gilt für den Bereich zwischen Mund und Nase, doch ich finde die Bürste zu groß für den Bereich und lasse ihn meist aus.

Nach dem dritten Zyklus stellt sich die Bürste praktischerweise ab. Und man kann sie und dann das Gesicht abwaschen. Die Bürste halte ich dafür einfach unter fließendes Wasser und gehe ein paar Mal mit den Fingern durch, damit dieses auch überall hin kann, ohne dass die ganze Bürste nass wird. Dann drücke ich die Bürsten ganz leicht zur Seite, um das meiste Wasser raus zu bekommen und drücke sie noch einmal sanft in ein Handtuch. Dann kommt der Deckel drauf und die Bürste kann in die Ladestation gestellt werden.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Mein Gesicht spüle ich dann mit klarem Wasser ab und tupfe es mit einem Handtuch trocken. Da die Poren geöffnet wurden durch die Reinigung, wird empfohlen ein Gesichtswasser danach aufzutragen, sowie eine Creme oder ein anderes Pflegeprodukt.

Bei dem Peeling ändert sich nicht viel, man sollte das Gesicht vorher nur mit dem Reinigungsschaum gereinigt haben und es dann eine Minute einwirken lassen.

Soweit das Wichtigste, jetzt kommen wir noch zu meinen speziellen Erfahrungen und wie meine Haut auf das Set reagiert hat:

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Ich war kurz bevor ich das Set erhalten habe, bei meiner Kosmetikerin zur Ausreinigung. Das heißt, dass ich wenige Mitesser hatte zu dem Zeitpunkt. Normalerweise kommen diese aber nach wenigen Tagen wieder. Ich hatte allerdings das Gefühl, dass es nicht so schnell und extrem war als ich das Set benutzt habe. Nach und nach kamen aber mal hier, mal da ein Paar Pickel und auch wieder Mitesser. Die Haut kann man nach der Reinigung gut ausreinigen, um diese etwas einzudämmen (nur wenn man es kann und auch dann nur vorsichtig, da man das Ganze schnell viel schlimmer machen und die Haut verletzen kann), da die Poren wie schon erwähnt, dann geöffnet sind. Dann ist das Gesichtswasser umso wichtiger. Die Pflege danach braucht meine empfindliche Haut aber auch, da sie sonst sehr trocken ist. Generell ist die Bürste (soft) auch relativ weich und sanft zu meiner Haut und die Produkte sind beide recht mild und nicht aggressiv. Trotz alledem wurde meine Haut, gerade am Anfang, sehr abgeschuppt und ich musste sie etwas mehr als normal pflegen. Das hat sich mittlerweile gelegt, aber ich brauche trotzdem eine reichhaltige Creme nach der Reinigung.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Wie oben bereits gesagt, hilft die Reinigung mit dem Set meiner Haut zur Vorbeugung von Mitessern. Jedoch habe ich beobachtet, dass das Set bei mir das Abheilen von Pickeln verlangsamt.

Noch einmal zu der Anwendung der Produkte: Ich habe mir den Reinigungsschaum anders vorgestellt. Er ist cremig und nicht schaumig, wenn er aus der Verpackung kommt. Bei der Reinigung schäumt er aber auch weniger auf als Reinigungscremes, die ich vorher benutzt habe. Daher würde ich ihn nicht unbedingt als Schaum bezeichnen. Wenn man etwas mehr Produkt nimmt, dann schäumt er aber wenigstens angenehm gut auf und man hat das Gefühl, dass er die Haut dann besser von Schmutz und auch Make-up befreit.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Allerdings sollte man dann aufpassen, dass man das ganze über dem Waschbecken macht, da schon mal etwas Produkt von der Bürste tropfen kann.

Das Peeling ist gar nicht aggressiv zur Haut. Es ist ohne große Peelingkörner und schäumt auch nicht wirklich auf. Meiner Haut tut dieses nur gut, wenn sie etwas schuppt. Die alten Hautschuppen werden dann entfernt. Allerdings trocknet es die Haut auch aus. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses nachkaufen werde, da man durch die Borsten der Bürste auch schon einen gewissen Peelingeffekt hat.

B.Kettner VisoClean Elektrische Gesichtsbürste

Generell habe ich das Set gut vertragen, jedoch brauchte meine Haut eine Eingewöhnungsphase, dann war ich sehr zufrieden. Nach drei Wochen hatte ich aufgrund von viel Stress viele Pickel, die leider nicht gut abheilen wollten, deswegen habe ich die Anwendung dort auf einmal am Tag reduziert und das tat meiner Haut auch gut.

Fazit:
Ich finde den Preis völlig angemessen für das Set und empfinde alles als sehr hochwertig und gut. Ich habe alles vertragen und es hat genau das gemacht, was es sollte. Gegen Mitesser ist es bei mir gut, bei Pickeln hindert es aber die Abheilung. Ich werde das Set auf jeden Fall weiter benutzen und die soften Bürstenköpfe, sowie den Reinigungsschaum wahrscheinlich nachkaufen. Bei dem Peeling bin ich mir nicht sicher.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtsbürste/-schwamm

Dieser Artikel wurde seitdem 1481 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechende Optik
XXXXXreinigt wirksam & effektiv
XXXXXmassiert sanft die Haut
XXXOOhinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
XXXXOtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige