Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clarisonic Mia 2 Sonic Skin Cleansing System

Natürlich kann man innerhalb von zwei Wochen noch keine Wunder erwarten, aber meine Haut wirkt feiner und ebenmäßiger, daher werde ich Mia 2 auch weiterhin anwenden.

Anzeige

Seit es die elektrische Gesichtsreinigungsbürste von Clarisonic auch im deutschen Handel gibt, ist ein regelrechter Hype darum ausgebrochen. Von einer Revolution in Sachen Gesichtsreinigung ist zu lesen, bis hin zu einer absoluten Gerechtfertigung des doch recht hohen Preises. Aber ist sie es wirklich wert?

Was ist die Clarisonic Mia 2?

Die Mia 2 ist eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste. Diese hat die sogenannte patentierte Sonic-Technologie, was bedeutet, dass sie nicht einfach rotiert, sondern mittels Schall mit mehr als 300 Schwingungen pro Sekunde schwingt. Laut Hersteller soll diese Bewegung des Bürstenkopfes die Haut bis zu sechs mal besser reinigen als die Reinigung mit der Hand. Zudem sollen nach der Reinigung mit der Mia 2 Pflegeprodukte besser aufgenommen werden, das Hautbild verbessert werden und dabei soll sie sanft zur Haut sein.

Was steckt in der Box?

Das Öffnen meiner Mia 2 – Box offenbart so einiges an Inhalt (1). Das eigentliche Gerät steckt in einem Reiseetui aus Kunststoff (2), wodurch man das Gerät sicher geschützt überall mit hinnehmen kann.
Ebenfalls in der Box ist eine Probiergröße des Clarisonic Reinigungsgels (3) und natürlich das Aufladekabel (4). Seine Mia 2 legt man einfach auf die kleine magnetisierte Fläche, schließt das Kabel ans Stromnetz an und schon wird das Gerät aufgeladen.

Die Mia 2 in Aktion

Standardmäßig mitgeliefert wird der Sensitive-Bürstenkopf, der bereits auf der Mia 2 steckt (5).
Mit der Gesichtsreinigung geht man dann wie folgt vor:
1. Das Augen Make-up von Hand entfernen und die erste grobe Make-up Schicht ebenfalls manuell entfernen.
2. Das Reinigungsprodukt nach Wahl entweder direkt auf das feuchte Gesicht geben oder auf die angefeuchtete Bürste.
3. Das Gerät anstellen und eine der beiden Geschwindigkeitsstufen wählen.
4. Sanft kreisend den Bürstenkopf über das Gesicht führen: 20 Sekunden auf der Stirn, 20 Sekunden am Kinn und je 10 Sekunden auf den Backen. Nach einer Minute schaltet sich die Mia 2 selbstständig ab.
5. Reste der Reinigung vom Gesicht waschen.

Die Mia 2 ist übrigens wasserfest und kann daher, wenn gewünscht, auch unter der Dusche angewendet werden.

Die Bürstenköpfe

Wie schon erwähnt, wird die Mia 2 standardmäßig mit einem Sensitive-Bürstenkopf geliefert. Ich habe zusätzlich noch den Deep Pore-Bürstenkopf erhalten (6), der verstopfte Poren besonders wirksam lösen soll und besonders für ölige Haut geeignet ist. Ich habe nur keine ölige Haut und leide auch kaum unter verstopften Poren, daher benötige ich diesen Bürstenkopf nicht wirklich.

Die erhältlichen Bürstenköpfe im Überblick:

„Normaler Bürstenkopf: für normale, unempfindliche Haut, optimal auch für Männer geeignet
Sensitive Bürstenkopf: für sensible Haut, besonders sanft zur Haut, für alle Hauttypen geeignet
Delicate Bürstenkopf: für Haut, die zu Irritationen und Trockenheit neigt, besonders sanft
Deep Pore Bürstenkopf: öffnet und löst verstopfte Poren, für ölige Haut mit erweiterten Poren“

Wie lautet mein Fazit?

Den Langzeittest konnte ich natürlich noch nicht machen, was ich aber nach nun zweiwöchiger Anwendung sagen kann: Ich leide ja unter extrem trockener Haut, die recht sensibel ist. Mit dem Sensitive-Bürstenkopf funktioniert die Reinigung gut, ich denke aber, dass ich mir noch den Delicate-Bürstenkopf zulegen werde.
Auf meiner Haut verirren sich immer wieder Pickelchen. Mit der Mia 2 ist mein Hautbild allgemein besser geworden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtsbürste/-schwamm

Dieser Artikel wurde seitdem 4112 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechende Optik
XXXXXreinigt wirksam & effektiv
XXXXOmassiert sanft die Haut
XXXXOhinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
XXXXOtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige