Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

COSMENCE Perfect Brush – Elektrische Reinigungs- und Peeling-Bürste

Ganz nettes Gimmick. Da ich es aber nicht mit unter die Dusche nehmen kann und es ihm meines Erachtens nach auch an Power fehlt, ist es für mich tendenziell eher überflüssig.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich zuletzt die elektrische Reinigungs- und Peeling-Bürste testen. Normalerweise begnüge ich mich mit einem analogen Modell und war gespannt, ob diese elektrische Variante eine Alternative darstellen könnte.

Das Gerät selbst wirkt auf den ersten Blick nicht wirklich gut verarbeitet, wie ich finde. Geliefert wird es mit zwei Bürstenköpfen und einer ausführlichen Bedienungsanleitung. Die ist aber wirklich top – leicht verständlich und nicht zu umfangreich. Batterien sind im Lieferumfang allerdings nicht inbegriffen. Bei einem Preis von regulär 29,95 Euro (dauerreduziert bei CCB Paris auf 14,95 Euro) hätte man das meiner Meinung nach für zufriedene Kundinnen durchaus noch investieren sollen.

Nachdem ich also zwei handelsübliche AA-Batterien eingelegt hatte, ging es an den Test. Erstes Manko: Das Gerät ist nicht wasserdicht. Das heißt, die Benutzung unter der Dusche (wie sie meine Pflegeroutine eigentlich vorsieht) ist eigentlich nicht vorgesehen. Ich habe es trotzdem ausprobiert und sorgfältig darauf geachtet, dass das Gerät nicht nass wird. Das war mühsam, hat aber funktioniert.

Man soll das Gerät mit einem ganz normalen Waschgel verwenden (wichtig: kein exfolierendes Peeling benutzen!). Gesicht anfeuchten, Waschgel auftragen, Bürste einschalten und Bürstenkopf auf der Haut kreisen lassen. Anschließend Gesicht mit lauwarmem Wasser abspülen – fertig.

Das Gerät verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen. „Low“ soll für die tägliche Reinigung geeignet sein, „High“ für einen stärkeren Peeling-Effekt. Ich muss aber sagen, dass ich beide Geschwindigkeitsstufen als ziemlich kraftlos empfunden habe. Gleichzeitig sind die Bürsten extrem weich, so dass die Reinigung zwar sehr schonend und angenehm, aber meiner Meinung nach nicht unbedingt effektiv ist.

Nach dem Benutzung soll man die Bürstenaufsätze reinigen, indem man sie gründlich mit klarem, lauwarmem Wasser abspült und trocknen lassen.

Fazit: Ein ganz nettes Gimmick für die tägliche Reinigung. Da ich es aber nicht mit unter die Dusche nehmen kann und es ihm meines Erachtens nach auch an Power fehlt, ist es für mich tendenziell eher überflüssig. Aufgrund des recht hohen Preises würde ich keine Kaufempfehlung abgeben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtsbürste/-schwamm

Dieser Artikel wurde seitdem 4662 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechende Optik
XXOOOreinigt wirksam & effektiv
XXXXOmassiert sanft die Haut
XXXXOhinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
XXXXOtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige