Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ebelin Gesichtsmassagebürste

Für mich leider nicht zu empfehlen, da ich die Borsten zu kratzig finde und es keinen angenehmen Peelingeffekt gibt.

Anzeige

Ich habe mir vor einiger Zeit eine Gesichtsmassagebürste von ebelin gekauft, die ich euch jetzt vorstellen möchte.

Allgemein:
Die Gesichtsmassagebürste ist von ebelin, dabei handelt es sich um eine Eigenmarke von dm und aus diesem Grund ist sie auch nur dort erhältlich. Sie hat knapp unter 2 Euro gekostet und ist damit sehr günstig.

Das sagt der Hersteller:
„Die ebelin Gesichtsmassagebürste reinigt die Haut sanft und gründlich. Einfach mildes Reinigungsprodukt aufs Bürstchen geben und mit leichtem Druck über das Gesicht kreisen. Das sehenswerte Ergebnis: reine, glatte und strahlend schöne Haut! Die Massagebürste massiert sanft die Haut und verbessert so die Gesichtskontur. Zudem stimuliert sie die Sauerstoffversorgung des Gewebes und kräftigt die Haut.“

Anwendung:
Ich habe die Bürste mit verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten ausprobiert. Anfangs habe ich sie nur in Kombination mit Wasser verwendet, allerdings fand ich sie zu diesem Zeitpunkt zu kratzig für mein Gesicht und es hat etwas wehgetan. Außerdem war ich vom Reinigungseffekt in dieser Kombination nicht überzeugt. Einen weiteren Versuch habe ich mit Reinigungsgel gestartet, das war schon besser. Allerdings braucht man relativ viel Produkt, damit die Bürste nicht kratzig auf der Haut ist. Wenn ich zu leicht rubbel, dann passiert gar nichts und wenn ich etwas mehr Druck ausübe, tut es sofort weh. Mit einem Cremeprodukt komme ich mit dieser Bürste am besten klar, allerdings muss ich wirklich viel Produkt nehmen, da mir die Borsten sonst zu hart sind und sie meine Haut zu stark reizen. Deswegen habe ich die Anwendung nach ein paar Wochen wieder aufgegeben, da ich dann lieber ein normales Peeling verwende und meine Haut ohne diese Bürste reinige, da ich dann nicht so viel Produkt verbrauche und es auch schonender ist.

Reinigung der Bürste:
Meine Bürste hat sich immer ein bisschen verfärbt, was im ersten Moment echt nicht schön anzusehen ist. 😀 Allerdings kann man das auch schnell wieder entfernen und die Borsten werden wieder strahlend weiß.

Fazit:
Für mich leider nicht geeignet, da man zu viel Produkt braucht, wenn sie nicht kratzig sein soll. Ohne übermäßig viel Reinigungslotion reizt sie meine Haut und schürft sie eher ab, als dass sie diese sanft peelt. Deswegen für mich leider nicht zu empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtsbürste/-schwamm

Dieser Artikel wurde seitdem 1540 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechende Optik
XXOOOreinigt wirksam & effektiv
XOOOOmassiert sanft die Haut
XOOOOhinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
XXXXOtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.