Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Cleansing Face Brush

Sehr sanft und reinigt gründlich für wenig Geld. Aufgrund der Synthetikborsten auch leicht zu reinigen.

Anzeige

Weil ich eine neue Gesichtsmassagebürste brauchte bzw. dachte, dass ich damit meiner sensiblen Haut eher etwas Gutes tun würde als mit einem zu groben Peeling und damit auch weiterhin mein Lieblingsreinigungsgel benutzen könnte, habe ich bei KIKO die Cleansing Face Brush gekauft. Sie kostet ca. 5,90€ im Shop und auch online. (Wenn man sparen möchte, kann man sie auch erst kaufen, wenn es mal wieder 30% gibt.)

Herstellerversprechen
„Weicher Pinsel mit doppelten synthetischen Borsten für eine gründliche Gesichtsreinigung. Ein professionelles Accessoire als Unterstützung für Ihr Reinigungsmousse. Auch geeignet für cremige Gesichtsreiniger. Dank der flexiblen synthetischen Borsten mit speziellen Silikon-Pads entfernt der Cleansing Face Brush Unreinheiten. Er massiert die Haut, stimuliert die Mikrozirkulation und fördert dadurch die natürliche Hauterneuerung.“

Design und Handlichkeit
Die Bürste liegt gut in der Hand, was sicher auch an dem geschwungenen Design liegt. Sie ist weiß und hat in der Mitte zwischen den weichen Synthetikborsten blaue Noppen angebracht. Zusätzlich gibt es noch eine Art Deckel, den man auch aufstellen kann, in dem die Bürste nach der Reinigung sicher trocknen kann und nicht schmutzig wird. Dieser Ständer/Deckel fällt leider leicht um, aber ansonsten ist er praktisch. Ich hebe solches zusätzliche Zubehör meist nicht auf, in diesem Fall ist es aber durchaus hilfreich.

Hautgefühl
Die Bürste ist weich und lässt mein Gesichtswaschgel gut schäumen. Sie ist nicht butterweich, man merkt auch einen leichten Peelingeffekt, aber das, was ich mir versprochen hatte trifft zu: Sie ist sanfter als die meisten Peelings und damit besser geeignet für meine sensible Haut. Die Noppen fühlt man auch beim Benutzen, sie fühlen sich aber weicher an als gedacht und nicht so plastikmäßig, wie ich erwartet hatte. Meine Haut fühlt sich nach dem Benutzen weich und sehr sauber an (das liegt wohl auch an den Plastiknoppen) und ist nicht irritiert. Auch habe ich schon nach einer kurzen Zeit bemerken können, dass mein Hautbild klarer wurde, obwohl ich sie nicht jeden Tag benutze, sondern nur jeden zweiten.

Reinigung
Die Bürste lässt sich Dank der synthetischen Borsten ganz leicht reinigen und ist bestimmt auch länger haltbar als es eine Gesichtsbürste mit Naturborsten wäre, denn es ist ihr egal, welche Art von Reiniger ich benutze, es können ja keine Naturborsten austrocknen oder spröde werden.

Fazit
Ich kann diese Gesichtsmassagebürste nur empfehlen. Sie ist sanft und reinigt gründlich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtsbürste/-schwamm

Dieser Artikel wurde seitdem 3366 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechende Optik
XXXXXreinigt wirksam & effektiv
XXXXXmassiert sanft die Haut
XXXXXhinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
XXXXXtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.