Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Aok Pur Balance Seesand Peeling (Mit Weißem Tee & Ginseng-Extrakt)

Ich bin ganz zufrieden. Entfernt Hautschüppchen und reinigt die Poren. Vorbeugend ist es aber nicht. Die Herstellerversprechen werden teilweise erfüllt. Trotzdem gibt es eine Kaufempfehlung!

Anzeige

Hey liebe Leser/innen 🙂

Heute möchte ich euch das Aok Pure Balance Seesand Peeling vorstellen. Es soll für unreine Haut ab 20 gedacht sein. Da schrappe ich ja grade so dran vorbei 😀 Da ich mehrere Produkte von Aok habe und mit denen ganz zufrieden bin, habe ich mir das Peeling zusätzlich gekauft. Es kostet um die 4 Euro mit einem Inhalt von 100 ml.

Herstellerversprechen:
„Aok Seesand Peeling mit Weißem Tee ist ideal bei zu glänzendem Teint und zu Unreinheiten neigender Haut. Die Formel ist mit seit langer Zeit bewährtem feinem Seesand angereichert.

Das Ergebnis:
abgestorbene Hautschüppchen werden mit Hilfe des Seesands entfernt
Unreinheiten werden sichtbar reduziert und neuen wirksam vorgebeugt
die Poren werden geöffnet und befreit
das Hautbild wird sichtbar verfeinert
der Teint wirkt frisch, klar und natürlich rein
Für reine, schöne Haut!

Schönheits-Tipp: Das Seesand-Peeling ein- bis zweimal pro Woche auf dem gereinigten und angefeuchteten Gesicht auftragen und sanft einmassieren. Dabei die Augen- und Mundpartie aussparen. Anschließend mit viel Wasser gründlich abspülen und ein Aok-Pflegeprodukt auftragen.

pH-hautneutral
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet“

Inhaltsstoffe:
Aqua · Sorbitol · Quartz · Polylactic Acid · Lauryl Glucoside · Silica · PEG-7 Glyceryl Cocoate · Disodium Cocoamphodiacetate · Camellia Sinensis Leaf Extract · Panax Ginseng Root Extract · Spiraea Ulmaria Extract · Silica · Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer · Propylene Glycol · Caramel · Sodium Chloride · Butylene Glycol · Sodium Benzoate · CI 77891

Verpackung:
Die Tube ist recht schmal und schlicht gehalten. Den Deckel muss man ziemlich lange aufschrauben, bis er dann mal abgeht. Die Öffnung ist recht klein, da das Peeling aber sehr feste ist, wäre das nicht unbedingt schlimm gewesen, wenn sie größer wäre. Genauso lange braucht man natürlich auch, um den Deckel wieder draufzuschrauben. Das Ganze ist ein wenig unhandlich, denn schnell geht die ganze Prozedur nicht vonstatten.

Duft:
Einen Duft hat das Produkt nicht unbedingt. Es riecht leicht nach Plastik. Der Geruch verfliegt aber auf der Haut, dann riecht es nach nichts mehr. Schade dass es nicht auch nach Marzipan riecht, wie die Mandelkleie der Reihe 😀

Anwendung und Wirkung:
Ich verwende das Peeling 2mal die Woche. Nachdem ich mein Gesicht befeuchtet habe, gebe ich einen Klecks des Peelings auf meine Finger, verreibe es leicht und verteile es dann auf meinem Gesicht. Ich massiere es sanft ein. Die Konsistenz ist ein wenig komisch: Sie ist ein wenig gelartig. So ein Peeling hatte ich noch nie 😀 Aber man gewöhnt sich daran. Die Farbe ist ein mittleres Braun, wie nasser Sand eben 😛

Dann nehme ich einen Waschlappen und nehme so das Peeling wieder vom Gesicht. Ich mache es immer so, denn erstens dauert es ewig das Peeling nur mit Wasser wieder vom Gesicht zu bekommen und zweitens wird dann der Peelingeffekt noch stärker. Den Rest kann ich dann ganz leicht mit Wasser abspülen.

Effekt:
Nun sieht man gut, wie stark das Peeling ist. Mein Gesicht ist leicht gerötet, fühlt sich aber porentief gereinigt an. Die Rötung verschwindet nach gut einer halben Stunde. Man sollte sich also nicht direkt danach schminken. Ich glaube, für empfindliche Haut ist das Peeling nichts, denn dafür ist es zu grob. Hautschüppchen werden definitiv entfernt. Die Poren werden auch gut gereinigt. Aber Pickel bekomme ich trotzdem. Auch wird mein Hautbild nicht so sehr verfeinert wie ich es erhofft hatte. Es ist also mehr ein gutes Reinigungsprodukt für zwischendurch. Nach der Reinigung spannt meine Haut ein wenig, aber nicht so extrem, dass ich gleich eine Gesichtscreme verwenden muss.

Fazit:
Für mich werden die Herstellerversprechen nur teilweise erfüllt. Es entfernt Hautschüppchen und reinigt meine Haut porentief. Dennoch wird mein Hautbild nicht verfeinert und vorbeugend ist es in meinem Fall leider auch nicht. Aber ich mag es trotzdem als Reinigungsprodukt für zwischendurch. Ich kann es also weiterempfehlen. Schaut es euch einfach mal an 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 11207 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXOsorgt für klares & glattes Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.