Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser

Insgesamt finde ich den Cleanser gut, auch wenn ich ihn nicht zu oft verwende, da er die Haut schon etwas strapaziert.

Anzeige

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser - Tube

Ich durfte den Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser der Marke Clinique testen.

Das Produkt befindet sich in einer pinken Plastiktube und enthält 125 ml Produkt. Preislich liegt der Cleanser bei 19,00 €.

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser - Konsistenz

Anzeige

Das sagt der Hersteller (www.clinique.de):

„Saubere, klare, schöne Haut für wenig Geld.
Der ölfreie Gelreiniger wird zu einem weichen Schaum, der sanft und gründlich reinigt, erfrischt und gleichzeitig mild exfoliert.
Ein Mix, den wir aus der Kokosnuss gewinnen, reinigt morgens und abends. Extrafeine Perlen aus Silica und Bambus-Extrakt entfernen überschüssige Hautschüppchen. Ein fruchtiger Papaya-Extrakt hilft dabei.
Rein, klar, sauber und glatt. Einfach Wow!
Sucrose und Koffein beruhigen die Haut. Sodium Hyaluronat und Glycerin peppen sie auf mit viel Feuchtigkeit auf. Zwei Peptide powern und kurbeln zusätzlich die Produktion der hauteigenen Hyaluronsäure und des Kollagens an. Denn sie soll ja möglichst lange prall, geschmeidig und gut aussehen.“

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser

Der Cleanser hat eine sehr grelle, orange Farbe und riecht fruchtig, aber meiner Meinung nach auch etwas künstlich, weshalb mir der Duft nicht allzu gut gefällt. Da der Duft aber nach der Anwendung schnell wieder verfliegt, finde ich das nicht allzu schlimm.

Zur Anwendung nehme ich eine haselnussgroße Menge in die Hand und lasse etwas Wasser darüber laufen. Dann verteile ich alles mit kreisenden Bewegungen in meinem Gesicht. Dabei bildet sich ein feiner Schaum. Ich lasse alles kurz einwirken und nehme es dann mit warmen Wasser wieder ab.

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser - Hautbild vorher

Die Peelingkügelchen sind nicht sehr groß, allerdings finde ich das Peeling trotzdem eher aggressiv und benutze es daher höchstens alle 5-7 Tage.

Nach der Anwendung fühlt sich das Gesicht sehr gut gereinigt und frisch an. Die Haut ist nicht fettig oder ähnliches. Da das Peeling eher aggressiv ist, fühlt sich die Haut danach minimal gereizt an, was aber schnell verfliegt.

Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser - Hautbild nachher

Fazit:

Mir gefällt das Peeling, allerdings benutze ich es nur ca. einmal in der Woche, da es meiner Meinung nach die Haut im Gesicht etwas strapaziert. Meiner Meinung nach ist das aber nicht ungewöhnlich für ein Peeling, da ja die überschüssige Haut auch entfernt werden soll. Dafür werden aber auch sämtliche Hautschüppchen und leichte Unreinheiten „weggepeelt“.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 1562 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXOlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXOOPeelingeffekt ist angenehm
XXXOOentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für klares & glattes Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Clinique Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser”

  1. Suppenhuhn

    Die Inhaltsstoffe hätte ich noch interessant gefunden – auf der offiziellen clinique Seite kann man diese jedenfalls nicht finden…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Clinique ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.