Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

CMD Naturkosmetik Rio de Coco Peeling-Maske

Eine tolles 2in1 Produkt, welches die pflegende Funktion als Maske und auch die als sanftes Peeling zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt. Sehr zu empfehlen bei empfindlicher & trockener Haut!

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
ich hatte das Vergnügen, die Peeling-Maske von CMD für pinkmelon testen zu dürfen, welche der Rio de Coco-Pflegereihe angehört und noch recht neu im CMD Sortiment ist.

Herstellerversprechen
„Urlaubsfeeling für Haut & Sinne in einer innovativen 2 in 1 Pflege. Die wirkungsvolle Kombination aus feuchtigkeitsspendender Maske und sanftem Peeling verleiht Ihrer Haut ein Gefühl porentiefer Reinheit und Geschmeidigkeit. Feinste Peelingkörper aus Bambus und Kokosschalen sorgen für eine milde Reinigung, während das enthaltene Bio Kokosöl die Haut pflegt und vor dem Austrocknen bewahrt.“

Erwartung und Anwendungsvarianten
Da ich konsequent Naturkosmetik verwende, sprechen mich CMD, die Firmenphilosophie „weniger ist mehr“ und speziell die Inhaltsstoffe dieser Peelingmaske sehr an. Sie kann einerseits als Peeling oder auch als Maske mit anschließendem Peelingeffekt angewendet werden. Ich war ich unheimlich gespannt, wie diese Maske sich auf meiner empfindlichen Mischhaut machen würde, da die Rio de Coco-Reihe für feuchtigkeitsarme, normale und empfindliche Haut gedacht ist. Sowohl Masken als auch Peelings mache ich regelmäßig und sehr gern und dabei lege ich viel Wert darauf, dass diese möglichst sanft zu meiner Haut sind.

Inhalt, Preis & Verpackung
Die Rio de Coco Peelingmaske mit 50ml Inhalt ist in einer weißen Plastiktube mit Hygienesiegel und ohne zusätzlichen Umkarton verpackt. Erhältlich ist sie beispielsweise bei CMD selbst zu einem Preis von 11,95€.
Sie ist vegan und durch ICADA zertifiziert.

Duft, Auftrag & Abnehmen der Maske
Das enthaltene Kokosöl in der Peelingmaske dominiert den sehr intensiven und herrlich natürlichen Duft nach Kokos. Wer schonmal an natürlichem Kokosöl geschnuppert hat, der weiß, wie lecker das duftet. ,)
Ich trage die Maske gern abends nach der Reinigung wie eine Creme auf mein noch feuchtes Gesicht auf. Die Maske selbst hat beim Entnehmen eine festere Konsistenz und besteht aus einer weißen Creme mit kleinen Peelingkörnchen aus Bambus- und Kokosschalen. Da sie sehr cremig ist, lässt sie sich sehr gut verteilen und schmilzt durch die Körperwärme geradezu auf der Haut. Die Maske ist bei mir etwa nach 10 Minuten Einwirkzeit vollständig eingezogen und dann sind nur noch die kleinen, dunkelbraunen Peelingkörnchen zu sehen. Ganz im Gegenteil zur CMD Peeling-Maske habe ich bei Masken, die auf der Haut antrocknen, manchmal besonders bei den trockeneren Partien ein unangenehmes Spannungsgefühl im Gesicht. Mit dieser ist es angenehm anders: Meine Haut fühlt sich während der Anwendung wie frisch gecremt an und auch beim Abnehmen der Maske kommt ihre Cremigkeit der sanften Peelingwirkung zu Gute. Ohnehin fühlen sich die abgerundeten Peelingkörnchen beim Einmassieren und Abspülen sehr angenehm auf der Haut an, durch die reichhaltige Formulierung gleiten diese aber meines Erachtens noch sanfter über die Haut. Nach 15 Minuten befeuchte ich meine Fingerspitzen mit etwas Wasser, fahre mit kreisenden Bewegungen über mein Gesicht und peele es damit ganz sanft. Anschließend wasche ich die Maske mit viel Wasser ab, tupfe mein Gesicht trocken und trage ja nach Hormonkurve eine leichte Feuchtigkeitspflege auf. Wenn meine Haut gegen Zyklusende etwas fettiger wird, brauche ich meist sogar gar keine zusätzliche Pflege mehr.

Hautgefühl & Pflegewirkung
Meine Haut sieht nach der Anwendung schön glatt und entspannt aus und fühlt sich wunderbar weich und durchfeuchtet an. Da sie so reichhaltig pflegt, bevorzuge ich die Anwendung als Maske. Natürlich funktioniert sie ganz hervorragend auch „nur“ als Peeling, ich persönlich empfinde es aber fast schon als Verschwendung, sie gleich wieder abzuspülen, da sie meiner Haut so viel mehr gibt als nur sanftes Peelen.

Inhaltsstoffe
Die Peelingmaske besteht insgesamt aus wenigen und aus meiner Sicht tollen Inhaltsstoffen und basiert auf Wasser, Kokosöl und Sheabutter. Ich freue mich sehr, dass diese beiden letzteren sehr pflegenden Komponenten so weit vorn in der Zutatenliste stehen und dazu aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

INCI
Aqua, Cocos Nucifera Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glyceryl Stearate, Glycerin, Cocos Nucifera Shell Powder, Bambusa Arundinacea Stem Powder, Caesalpinia Spinosa Gum, Ethyl Lauroyl Arginate HCl, Glyceryl Caprylate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil*, Parfum (*Raw materials certified organic)

Unterm Strich
Ich bin absolut begeistert von der sehr sanften und genialen Kombination aus Maske und Peeling, welche sie für mich zu der ultimativen Pflege- und Reinigungsmaske machen und ich würde sie besonders für empfindliche, trockene oder vorübergehend sehr pflegebedürftige Haut empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich mit Blick auf Wirkung, Inhaltsstoffe und Ergiebigkeit absolut stimmig, da ich schon so einige Masken damit aufgelegt habe und mit der Tube auch noch viele weitere kommen werden.
Meine Empfehlung, 5 kisses!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 1468 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für klares & glattes Hautgefühl

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige