Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Naobay Moisturizing Peeling

Ein tolles Gesichtspeeling, das ich nur empfehlen kann! Es stimmt zwar nicht alles, aber das Wichtigste ist perfekt!

Anzeige

Naobay Moisturizing Peeling

Heute stelle ich euch das Gesichtspeeling von Naobay vor. Ich benutze es schon sehr lange, da ich eine wirklich empfindliche Gesichtshaut habe und lange nach dem perfekten Peeling gesucht habe. Dieses Peeling habe ich bisher immer bei Douglas gekauft. 100 ml kosten 15,99 Euro. Toller Nebeneffekt ist, dass es sich um Naturkosmetik und zum Teil aus biologischem Anbau handelt.

Verpackung:
Das Gesichtspeeling ist in einer hellen Tube, die mit einer schwarzen Schrift versehen ist. Man erkennt sehr schnell was das Produkt sein soll. Allerdings hätte ich mir hier direkt vorne drauf auch noch die Info „Gesichtspeeling“ gewünscht. Da man so auf den ersten Blick sieht, dass das Produkt nicht für den Körper, sondern für’s Gesicht ist. Leider sind auch auf der Rückseite keinerlei Inhaltsstoffe zu erkennen, ist für mich aber nicht so wichitig, da es sich um ein Naturprodukt handelt. Die Tube hat einen tollen Schraubdeckel aus Holz. Die Öffnung der Tube ist ein wenig groß wie ich finde, da das Peeling auch sehr flüssig ist, fließt direkt beim Öffnen die Creme aus der Tube. Das gefällt mir nicht so sehr, da man schon aufpassen muss.

Naobay Moisturizing Peeling

Duft:
Den Geruch kann ich gar nicht richtig beschreiben. Auf jeden Fall riecht das Produkt minimal nach Mandel. Ich finde den Geruch nicht so toll, aber es riecht auch nicht unangenehm oder so. Nach der Anwendung verschwindet der Duft auch sehr schnell wieder, man hat also wirklich nur kurz was davon.

Naobay Moisturizing Peeling

Wirkung:
Wie oben schon erwähnt, bin ich wirklich sehr zufrieden mit diesem Gesichtspeeling von Naobay. Ich wende es zweimal die Woche an, meist am Abend, da ich dann eh „große“ Gesichtspflege zelebriere. Ich feuchte mein Gesicht an und nehme eine kleine Menge Peeling auf meine Hand. Wie schon gesagt, ist die Flüssigkeit sehr milchig, was das genaue dosieren sehr kompliziert macht. Wie auf dem Foto zu sehen, läuft auch bei Nichtgebrauch ein wenig Peeling nach – mag ich gar nicht, da die Tube dann immer unschön aussieht. Ich massiere das Gesichtspeeling dann ein paar Minuten ein, meist mit einer Massagebürste. Die Peelingkörner sind nicht zu hart, für mich genau richtig. Man spürt, wie die Haut immer zarter wird. Das Gesichtspeeling schäumt ein ganz klein wenig auf, das ist aber wirklich nur minimal. Das Produkt lässt sich durch die flüssige Konsistenz sehr gut verteilen. Nachdem ich alles einmassiert habe, wasche ich mein Gesicht wie gewohnt ab. Die Peelingcreme lässt sich sehr leicht entfernen, was ich sehr wichtig finde. Ich hasse es nämlich, wenn die Creme überall haften bleibt. Nachdem ich mein Gesicht sanft abgetrocknet habe, merkt man sofort, dass das Gesich ganz weich und sanft ist. Die Creme spendet zudem Feuchtigkeit, was das Gesicht nicht austrocknen lässt. Ich habe dieses Gesichtspeeling von Anfang an sehr gut vertragen. Meine Haut war zu keinem Zeitpunkt gereizt. Besonders gut werden Hautschüppchen und kleinere Unreinheiten entfernt.

Anwendungshinweise des Herstellers:
„Morgens oder abends mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Nacken auftragen und mit einem Wattepad oder lauwarmem Wasser entfernen. Um Hautirritationen zu vermeiden, nicht länger als 2–3 Minuten anwenden. Nicht als Make-up-Entferner verwenden.

Also täglich verwende ich das Produkt nicht, da ich es einfach zu viel finde, das Gesicht täglich zu peelen. Ich denke, ein- bis zweimal die Woche reicht völlig aus – zumindest für meine Gesichtshaut.

Naobay Moisturizing Peeling

Herstellerversprechen:
„Eigenschaft:
~feuchtigkeitsspendend, pflegend
~Hauttyp: Normale Haut, Mischhaut
Naobay präsentiert eine Gesichtsmilch mit natürlichen Peeling-Partikeln aus der Fruchtschale der Kohlpalme. Das hydrierende Peeling peelt sanft und entfernt die abgestorbenen Zellen der oberen Hautschicht sowie die täglichen Unreinheiten der Haut. Dank der Kombination von Olivenöl, Sheabutter und süßem Mandelöl sowie dem Extrakt des Indischen Wassernabels (Centella asiatica), der die Haut nach dem Peeling beruhigt, trägt die Pflege dazu bei, die Ausdruckslinien zu reduzieren. 98,82 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs. 29,1 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Nach dem Ecocert Standard durch Ecocert Greenlife zertifizierte Natur- und Biokosmetik.“

Inhaltsstoffe:
„Aqua, Aloe barbadensis Leaf juice*, Olea europaea fruit oil*, Butyrospermum parkii butter*, Caprylic/capric triglyceride, Methylglucose sesquistearate, Propanediol, Stearyl alcohol, Prunus Amygdalus dulcis oil*, Euterpe oleracea pulp powder*, Glycerin, Benzyl alcohol, Dehydroacetic acid, Parfum, Centella asiatica extract*, Sodium benzoate, Potassium sorbate, Citral, d-Limonene, Geraniol, Linalool.“

Naobay Moisturizing Peeling

Fazit:
Für mich das beste Gesichtspeeling. Lange gesucht und endlich gefunden. Auch wenn die Öffnung und der Geruch nicht zu 100% stimmen, dafür ist die Pflege perfekt. Und genau das steht für mich erstmal im Vordergrund.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 949 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für klares & glattes Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige