Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliches Peeling

Tolles Hautbild: Keine Pickel, keine Rötungen. Ein erfrischendes Peeling für alle, die keine Lust mehr auf große Poren haben.

Anzeige

Preis & Kaufort

Den genauen Preis kenne ich leider nicht mehr, aber ich glaube dieser lag zwischen 6 und 7 Euro. Gekauft habe ich es bei dm.

Optik

Das Peeling befindet sich in einer Tube, die eigentlich ganz schickt ist. Sie ist zum Teil transparent, sodass man das rosa Peeling sehen kann und der obere Teil ist nicht transparent, aber ebenfalls rosa wie das Peeling. Der Hintergrund auf der Hinterseite ist weiß, damit man die Angaben des Herstellers gut erkennen kann. Der Klappdeckel ist auch weiß. Der Inhalt beträgt 150 ml und das Peeling wurde in Frankreich hergestellt.

Hersteller

Johnson & Johnson GmbH
Johnson & Johnson Platz 2 (Raiffeisenstraße 9)
41470 Neuss

Herstellerangaben

„Das tägliche Peeling für eine klare, frische und gesund aussehende Haut – an jedem Tag.

*Dank der hochwirksamen MicroClear® Technologie und weicher Micro – Perlen werden abgestorbene Hautzellen sanft entfernt.
*Die Formel wirkt so Porenverstopfung entgegen, reinigt porentief und hilft, Pickel und Hautunebenheiten zu entfernen.
*Das erfrischende Peeling reinigt die Haut sanft ohne sie auszutrocknen und belebt die Sinne mit einem Hauch von frischem Pink Grapefruit.“

Inhaltsstoffe

Aqua, Propylene Glycol, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Polyethylene, Sodium Lauroamphoacetate, Sodium Chloride, Sodium Carbomer, Lauryl Methyl Gluceth-10 Hydroxypropyldimonium Chloride, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Salicylic Acid, Disodium Lauroamphodiacetate, Lauric Acid, C12-15 Alkyl Lactate, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Hamamelis Virginiana Distillate, Cetyl Lactate, Lactic Acid, Alcohol, Alcohol Denat., Isopropyl Alcohol, Sodium Glycolate, Tetrasodium EDTA, Lauryl Hydroxyethyl Imidazoline, Methylparaben, Benzalkonium Chloride, Sodium Benzoate, Parfum, CI 16035, CI 60725

Anwendung

„Morgens und abends auf das feuchte Gesicht auftragen und einmassieren. Gründlich abwaschen. Die empfindliche Augenpartie aussparen. Bei Augenkontakt gut mit Wasser ausspülen. Nur zur äußeren Anwendung.“

Meine Erfahrungen

Vorab möchte ich sagen, dass ich Mischhaut habe. Die Zone um meine Mundwinkel ist merkwürdigerweise ziemlich trocken. Meine Haut fettet leider sehr schnell. Ich habe eine Zeit lang kein Peeling mehr verwendet und man sah deutlich, dass meine Poren größer waren. Ich habe auf der Nase und auch unter den Augen neben der Nase (wie nennt man diese Partie?) leider kleine Mitesser und ansonsten eher weniger Pickel im Gesicht – zum Glück. Leider ist mein Teint auch total ungleich und mein Gesicht ist an einigen Stellen matt, an den anderen glänzt es, dort ist es weiß und hier ist es rot. Also ziemlich schrecklich ohne Make-up. Dieses Peeling ist genau für mich geeignet.

Duft: Der Duft gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe mir noch andere Erfahrungsberichte angesehen, weil ich schauen wollte, wie andere den Duft finden und den meisten gefällt er, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Auch eine Freundin von mir, die das Peeling getestet hat meinte, dass der Duft sehr unangenehm ist. Ich finde, dass das Peeling sehr künstlich riecht und mich – sorry – an „Kloreiniger“ erinnert. Deshalb finde ich es auch nicht immer sehr angenehm, es zu verwenden. Aber das hat ja nichts mit der Wirkung zu tun. Leider hält der Duft auch noch ziemlich lange nach dem Waschen an, es sei denn man trägt Make-up auf. Aber da ich beispielsweise abends kein Make-up vor dem zu Bett gehen trage, habe ich die Ehre, diesen Pink Grapefruit „Kloreiniger“-Geruch immer wahrzunehmen. Aber das ist eh nur Geschmackssache.

Anwendung: Nachdem ich mein Augen Make-up entfernt habe, wasche ich mein Gesicht erstmal mit Wasser. Bevor ich das Peeling auftrage, achte ich aber darauf, dass mein Gesicht nicht zu nass ist, denn so ist das Peeling intensiver, wie ich feststellen durfte. Ich nehme nur eine kleine Menge davon, denn man braucht wirklich nicht viel. Die Konsistenz ist ziemlich gelartig und irgendwie glibberig, aber das ist vollkommen okay und es stört mich nicht, es war halt nur wieder mal was anderes für mich, da ich mich an ein anderes Peeling gewöhnt hatte, das eher wie eine Creme ist.
In dieser gelartigen, rosa Konsistenz befinden sich sehr kleine weiße Kügelchen, die zwar klein, aber oho sind. Ich trage es auf und verteile es gleichmäßig im Gesicht und massiere es sanft ein. Das Peeling schäumt nicht auf, wird aber irgendwie weiß und auch leicht klebrig. Je länger ich es einmassiere, desto intensiver spüre ich die Kügelchen, was ich auch besser finde, denn manchmal habe ich das Gefühl ich hätte einen aus abgestorbenen Hautschüppchen bestehenden Panzer im Gesicht, der zerstört werden muss.
Nach ca. ein bis zwei Minuten wasche ich alles gründlich mit warmem Wasser ab. Das Peeling lässt sich sehr schnell und einfach entfernen und auch wenn es vorhin irgendwie klebrig zu sein schien, merkt man nichts beim Abwaschen.
Die Haut fühlt sich danach sehr sauber und rein an. Natürlich ist sie bei mir danach immer leicht gerötet, aber das hält ja nicht die ganze Zeit so an. Leider – wie ich schon sagte – hängt mir dieser blöde Geruch unter der Nase, aber vielleicht gefällt er ja einigen von euch.
Ach ja, noch was: Meine Haut spannt danach ein wenig (was aber nicht allzu schlimm ist), deshalb denke ich, dass sie an einigen Stellen mehr Feuchtigkeit braucht, aber an anderen Stellen wäre das wohl dann zu viel Feuchtigkeit. :/

Ergebnis: Wie ich schon sagte, ist mein Gesicht direkt nach der Anwendung leicht gerötet. Aber ich habe schon nach einigen Tagen der Anwendung bemerkt, dass ich erstens, weniger Pickel und Mittesser habe (! ja das stimmt), 2. meine Poren noch kleiner sind, 3. mein Teint viel ebenmäßiger ist und ich nicht mehr aussehe wie ein rosa Schweinchen, 4. ich morgens nicht mehr mit einer 20 cm Talgschicht im Gesicht aufwache.
Auch meine Freundin, die ich am Anfang erwähnt hatte, meinte, dass mein Tein viel ebenmäßiger ist und sie war auch nach der ersten Anwendung sehr begeistert.

Ergiebigkeit: Das Peeling ist sehr ergiebig. Da man wirklich nur eine kleine Menge benötigt, reicht das sicherlich für ein bis zwei Monate. Zudem benutze ich nebenbei noch ein Reinigungsmousse, da ich mein Gesicht nicht zwei Mal am Tag peelen möchte.

Verträglichkeit: Bis jetzt habe ich das Peeling sehr gut vertragen und meine Haut sieht jetzt einfach besser aus.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 15300 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für klares & glattes Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliches Peeling”

  1. Susimaus

    Ich verwende das Gesichtspeeling nun schon knapp einen monat,und muss sagen ich bin begeistert.ich persönlich finde den geruch toll riecht nach Grapefruit anwendung ist auch einfach ich verwende noch ein clean pod zum einmassieren um den effekt bisschen zu verstärken.nach dem peeling fühlt sich meine haut frisch und sauber an,hinterlässt ein tolles hautgefühl muss ich sagen.Und ja meine Pickel und mitesser sind auch weniger geworden,seitdem ich dieses Produkt verwende.

    Werde ich mir mit sicherheit nachkaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.