Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

LANCÔME TONIQUE DOUCEUR

Ein sehr teures Gesichtswasser, das positiv auf das Hautbild wirkt. Es reinigt die Haut gründlich von Schmutz und Make-up. Eigentlich sehr zu empfehlen, wenn nicht der Preis wäre.

Anzeige

Allgemeine Informationen
Das Gesichtswasser „TONIQUE DOUCEUR“ von „LANCÔME“ kostet online ab ca. 25 € für 400 ml. Es gibt das Gesichtswasser auch noch in der 200 ml Version, dies ist umgerechnet aber noch teurer.
Von LANCÔME gibt es das Genifique-Kennlernset, in dem eine kleine Version mit 15 ml dieses Gesichtswassers enthalten ist. Ich beziehe meine Erfahrungen auf die kleine Größe, die zum Kennenlernen des Produkts völlig ausreichend ist.
Das Gesichtswasser ist für alle Hauttypen geeignet und nach dem Anbrechen noch 12 Monate haltbar.

Herstellerversprechen
„Bei diesem wichtigen Schritt der Hautreinigung werden verbleibende Unreinheiten entfernt, ohne der Haut Feuchtigkeit zu entziehen. Für strahlend reine Haut, die perfekt auf die Gesichtspflege vorbereitet ist. Die Reinigungslotion enthält beruhigende Pflanzenextrakte und sorgt für ein geschmeidiges, verfeinertes Hautbild.“

Meine Erfahrungen
Meine kleine Flasche hat einen Schraubdeckel, der absolut dicht schließt. Während meiner Reisen in der letzten Woche kam die Flasche immer unbeschadet an.
Die Dosieröffnung ist bei der kleinen Version sehr groß, ca. 1 cm im Durchmesser. Dadurch gießt man die blaue Flüssigkeit eher auf das Wattepad, als das man sie träufeln kann. Leider führt das auch zu einem etwas höheren Verbrauch.

Das Gesichtswasser duftet angenehm und der Duft ist auf der Haut deutlich wahrnehmbar. Ich würde den Duft am ehesten als „gute Kosmetik mit einem Hauch blumig“ beschreiben. Eindeutig zuordnen kann ich den Duft nicht.

Nach der Reinigung kann man mit diesem Gesichtswasser alle Make-up-Reste abnehmen. Die Haut glänzt danach etwas und fühlt sich ziemlich geschmeidig an. Leider bleibt auch nach dem Einziehen ein leicht klebriges Gefühl auf der Haut zurück. Es ist nicht sonderlich störend und spannt auch nicht, aber man spürt es, wenn man mit den Händen die Gesichtshaut berührt.

Bei den Pflegeeigenschaften hatte ich den Eindruck, dass das Gesichtswasser positiv auf meine Haut wirkt. Es scheint recht tief in die Haut einzudringen und Feuchtigkeit zu spenden.
Das „tief eindringen“ begründe ich damit, dass ich nach jeder Anwendung für kurze Momente ein brennendes Gefühl im Gesicht hatte. Nicht so, als dass es wirklich weh tun würde, aber deutlich spürbar; und das, obwohl das Gesichtwasser keinen Alkohol enthält.
Die Poren werden also eindeutig geöffnet oder die Flüssigkeit dringt in die Poren ein und befreit so die Haut von den letzten Resten Schmutz und Make-up. Meiner Haut scheint das gut zu bekommen. Sie wirkt in der Tat gesünder und die gelegentlichen Pickel sind noch seltener geworden.

Fazit
Aus meiner Sicht werden alle Herstellerversprechen erfüllt. Meine Haut sieht verfeinert aus und das Gesichtswasser entfernt verbleibende Unreinheiten gründlich. Einzig, das leicht brennende Gefühl für kurze Momente empfinde ich als etwas störend.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtswasser

Dieser Artikel wurde seitdem 2477 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXreinigt die Haut von verschiedensten Rückständen
XXXOOist sanft zur Haut
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXXerfrischt die Haut

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige