Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

The Body Shop Tea Tree Facial Toner

Dieses Gesichtswasser riecht stark nach Teebaumöl und reinigt das Gesicht gründlich. Für mich ist es aber zu scharf und auch die versprochene Wirkung bleibt aus.

Anzeige

Seit einigen Wochen verwende ich abends nach der Gesichtsreinigung dieses Gesichtswasser. Nun bin ich im letzten Drittel der Flasche angelangt und es wird Zeit für mich, dass ich für Euch Bilanz ziehe.

Verpackung, Bezugsort, Preis:
Das Tea Tree Gesichtswasser befindet sich in einem 250ml umfassenenden milchig-transparenten Kunststofffläschchen mit Klappdeckel – typisch Body Shop eben. Da ich mein Gesichtswasser in Holland im Outlet Center gekauft habe, unterscheidet sich der Produktname. Was hier „Skin Clearing Toner“ heißt, wird in Deutschland als „Facial Toner“ verkauft – der zusätzlich aufgedruckte französische Produktname ist aber identisch.
Inhaltsstoffe und sonstiges Verpackungsdesign sind soweit ich das überblicken kann ebenfalls identisch. Die Haltbarkeit nach Öffnung ist mit 12 Monaten angegeben.
Erhältlich ist das Produkt in den Body Shops, online und evtl. auch in Parfümerien, die TBS-Produkte anbieten. Im deutschen Online-Shop kostet das Gesichtswasser 7 Euro – im Outletcenter habe ich die Hälfte dafür bezahlt.

Herstellerversprechen:
„Für fettige und unreine Haut. Dieses erfrischende Gesichtswasser beseitigt letzte Spuren von Gesichtsreiniger und Make-up und klärt die Haut von Unreinheiten. Die mattierenden Puder-Partikel werden durch Schütteln aktiviert („Shake to activate“-Formel) und sorgen für einen langanhaltend matten Teint. Tonisiert die Haut und beugt bei regelmäßiger Anwendung der Neubildung von Pickeln vor.“ (Quelle: thebodyshop.de)

Inhaltsstoffe:
Aqua (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Alcohol Denat. (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Corn Starch Modified (Hautpflegemittel), Caprylyl Glycol (Hautpflegemittel), PEG-40 Hydrogenated Castor Oil (Emulgator), Glycerin (Feuchthaltemittel), Melaleuca Alternifolia Oil (Natürlicher Zusatz), Salix Alba Extract (Natürlicher Zusatz), Allantoin (hautberuhigende Substanz), Calophyllum Inophyllum Seed Oil (Hautpflegemittel), Limonene (Duftstoffkomponente), Hamamelis Virginiana Extract (Natürlicher Zusatz), Sodium Hydroxide (pH-Regulator), t-Butyl Alcohol (Denaturierungsmittel), Citral (Duftstoffkomponente), Leptospermum Petersonii Oil (Duftstoffkomponente), Denatonium Benzoate (Denaturierungsmittel), Tocopherol (Antioxidans), Caramel (Farbstoff), CI 19140 (Farbstoff), CI 42090 (Farbstoff) (Quelle: thebodyshop.de)

Mein Eindruck – Konsistenz und Duft:
Das grünliche Gesichtswasser hat eine flüssige Konsistenz – wie Wasser halt. Allerdings setzen sich die enthaltenen Puderpartikel auf dem Boden ab. Um sie von dort zu lösen und sie gleichmäßig im Gesichtswasser zu verteilen, muss man recht kräftig schütteln… was ich ein bisschen nervig finde.
Der Duft… ich hätte besser mal vor dem Kauf dran riechen sollen. Es riecht halt – oh Wunder – stark nach Teebaumöl. Das ist für mich ok, aber so richtig klasse finde ich es nicht.

Mein Eindruck – Anwendung, Reinigungswirkung, Pflegewirkung:
Nach meiner normalen Gesichtsreinigung und dem kräftigen Schütteln gebe ich etwas Gesichtswasser auf ein Wattepad, was problemlos gelingt, und fahre mir damit durch das Gesicht. Am Wattepad erkennt man, wie viel Dreck sich trotz vorangegangener Reinigung noch im Gesicht befindet, sodass ich auf jeden Fall sagen kann, dass das Gesichtswasser gut reinigt und klärt. Meist wiederhole ich den Vorgang noch einmal, sodass ich sicher gehen kann, dass sich kein Dreck mehr im Gesicht befindet.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung weich, sauber und gepflegt an, brennt allerdings auch ein bisschen, was ich dem enthaltenen Alkohol zuschreibe und nicht besonders mag. Das Brennen vergeht jedoch recht schnell, wenn ich meine Pflege auftrage.
Die langfristige Wirkung überzeugt mich aber nicht. Meine Hautunreinheiten sind während den Wochen der Verwendung mal besser und mal schlechter gewesen. Das hängt natürlich mit vielen Faktoren zusammen, aber ich kann bei mir nicht feststellen, dass sich trotz regelmäßiger Anwendung meine Hautunreinheiten gebessert hätten. Die Herstellerversprechen sind für mich in diesem Punkt nicht erfüllt.

Fazit:
Ich werde dieses Gesichtswasser zwar aufbrauchen aber nicht nachkaufen, da es bei mir nicht die versprochene Wirkung erzielt und für meine Haut auch einfach etwas zu scharf ist. Auch der Duft überzeugt mich nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Gesichtswasser

Dieser Artikel wurde seitdem 4535 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXreinigt die Haut von verschiedensten Rückständen
XXXOOist sanft zur Haut
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXXOerfrischt die Haut

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
The Body Shop ist aktuell Pinkmelon-Partner