Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Alterra 6in1 Beauty Balm, Nuance: Hell

Ein wie ich finde tolles neues Produkt aus dem Hause Alterra. Ich bin durchaus begeistert von meinem "neuen" Gesicht. Kaufempfehlung! .)

Anzeige

Hey ihr Lieben,
es gibt etwas Brandneues im Alterra-Regal, was ich euch kurz vorstellen möchte, nämlich den neuen 6in1 Beauty Balm.
Da dieser im Alterra Gesichtspflege-Regal positioniert ist, ist er in allen Rossmannfilialen (auch in denen ohne dekorative Kosmetiktheke) erhältlich.

Zuerst einmal kurz und knapp das Allgemeine zu dieser neuen BB Cream der Rossmann Naturkosmetikeigenmarke Alterra:
– erhältlich in 2 Nuancen: hell und mittel
– Tubeninhalt: 50 ml
– vegan
– trägt das BDIH-Prüfzeichen für kontrollierte Naturkosmetik
– Preis: ca. 3,75 €
– für alle Hauttypen
– ohne synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe, ohne Silikone, Paraffine und Mineralölprodukte

Inhaltsstoffe (INCI)
Aqua, Glycerine Soja Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Titanium Dioxide, Alcohol*, Myristyl Myristate, Glyceril Stearate Citrate, Tocopheryl Acetate, Olea Europaea Fruit Oil*, Cetyl Alcohol, Sodium Lactate, Sodium Hyaluronate, Microcrystalline Cellulose, Alumina, Algin, Dehydroxanthum Gum, Xanthum Gum, Butyrospermum Parkii Butter*, Stearic Acid, Hydrogenated Palm Glycerides, Tricarprylin, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Brassica Campestris Sterols, Cl 77492, Cl 77491, Cl 77499, Lecithin, Lysolecithin, Hydrogenated Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Pafum**, Linalool**, Limonene**, Benzyl Salicylate**, Geraniol**, Citronellol**, Citral**, Benzyl Benzoate**, Benzyl Alcohol**, Farnesol**
* Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen Ölen

Das sagt der Hersteller:
Er verspricht einen mattierenden, glättenden, feuchtigkeitsspendenden, Fältchen kaschierenden & staffenden Effekt, enthält den Lichtschutzfaktor 10 und soll gleichzeitig für ein makelloses Hautbild und wirksame Pflege sorgen.
Anwendung: „Den Alterra 6 in 1 Beauty Balm nach der Reinigung der Haut sorgfältig auf Gesicht und Hals verteilen und sanft einmassieren.“

Das sage ich:
Auf die Alterra BB Cream war ich schon seit Ankündigung dieser Neuigkeit unheimlich gespannt, da ich zu den sehr hellen Häutchen zähle und dieser Beautybalm neben einer mittleren Farbnuance auch in einer recht hellen angekündigt wurde. Ich verwende für meine empfindliche Gesichtshaut ausschließlich Naturkosmetik und finde es großartig, dass endlich auch BB Creams mit natürlichen Inhaltsstoffen den Markt erobern.

Da ich besonders mit den Cremes von Alterra bisher sehr gute Erfahrungen machen konnte, lag ich schon Tage lang auf der Lauer, bis ich den Beauty Balm dann endlich entdeckt habe und dieser für moderate 3,75€ in mein Körbchen wandern durfte.
Ich muss sagen, dass ich sonst eigentlich tagsüber weder Make-up noch getönte Tagescremes benutze und mir unter meiner Sensitiv-Tagescreme zum Abdecken meiner Augenschatten und Rötungen um Nase und Mund bisher immer Concealer und Puder ausgereicht haben. Ich finde es eigentlich auch ganz schön, wenn bei meinem Make-up noch mein natürlicher Teint durchschimmert und ich mag dieses “abgedichtete” Gefühl unter Foundation nicht ganz so gern. Je nach Hormonkurve gibt es in meinem Gesicht jedoch hier und da mal die ein oder andere Unebenheit mehr auszugleichen, die meine Concealer-Puder-Kombination manchmal nur unzureichend gut bewältigt und genau dafür wollte ich sehen, ob es nicht noch etwas ebenmäßiger geht.
Und ja, ich kann euch sagen, das geht! Mein erster Eindruck nach ein paar Tagen mit dem Beauty Balm ist durchweg positiv.

Der Beauty Balm lässt sich der Tube mit Schraubdeckel leicht und kleckerfrei entnehmen und seine Textur ist weder zu flüssig noch zu fest, sondern schön cremig leicht. Die Tube kommt in einem Umkarton und ist vor dem ersten Gebrauch durch ein Hygienesiegel verschlossen.
Ich trage ihn direkt morgens nach der Reinigung meines Gesichts mit Wasser auf. Dazu gebe ich einen kleinen Klecks auf meine Fingerspitzen und massiere diesen sehr sorgfältig in meine Haut ein. Damit keine unschönen „Streifen“ entstehen, war für mich etwas Übung erforderlich, denn direkt nach dem Auftrag müssen die enthaltenen Pigmente natürlich gut verteilt werden, bevor sie sich fest mit der Haut verbinden. Da die leichte Textur recht flott wegzieht, sollte man beim Auftrag zügig arbeiten um zu einem gleichmäßigen Ergebnis zu kommen, das sich wie ich finde wirklich sehen lassen kann.
Zwar mag ich in Sachen Abdecken eher gelbstichige Nuancen und diese hier hat einen hauchfeinen (!) Rosastich, passt sich meiner hellen Gesichtshaut aber super an und ich bin durchaus begeistert von meinem glatten Gesicht.
Die Deckkraft würde ich als leicht, aber trotzdem wirksam beschreiben. Rötungen und Unebenheiten werden gut kaschiert und sogar meine vor allem morgens dunklen Augenringe werden allein damit überraschend gut abgedeckt. Auch abends nach einem langen Tag sieht mein Gesicht noch top in Schuss aus: keine Flecken, keine Farbveränderung.

Was mich fast noch mehr begeistert hat als mein “neues” Gesicht ist die für mich sehr gute Verträglichkeit. Ich reagiere gern sehr empfindlich auf Inhaltsstoffe und das ziemlich prompt und auch gern an sehr empfindlichen Bereichen wie zum Beispiel in der Nähe der Schleimhäute. Meine Gesichtshaut fühlt sich gut gepflegt an und ich habe keine neuen Pickelchen, Reizungen oder Rötungen bemerken können und auch meine empfindliche Augenpartie hat überaus gelassen reagiert. Allerdings habe ich das Gefühl, dass meine Haut vor allem an Nase und Wangen nach dem Auftrag etwas stärker als gewohnt nachfettet, obwohl ich erst etwas Bedenken hatte, dass der Beauty Balm vor allem an den trockeneren Partien meiner Mischhaut nicht reichhaltig genug sein würde, da er wie schon gesagt gleich nach dem Auftrag ruckizucki weggezogen ist. Diese Bedenken haben sich erfreulicherweise nicht bestätigt, dann meine Haut sieht schön strahlend und gepflegt aus, ohne dass ich mich tagsüber zu stark geschminkt fühle oder den Eindruck habe, dass meine Haut nicht vernünftig atmen kann.

Unterm Strich muss ich gestehen, dass ich jetzt schon Gefahr laufe, nicht mehr ohne diese Zaubercreme zu wollen, da meine Haut damit einfach zu gut aussieht und ich mit der Pflegewirkung sehr zufrieden bin, auch wenn ich vielleicht besonders an langen Tagen einmal mehr nachpudern muss, dies aber für ein ebenmäßiges und zugleich gepflegtes Gesicht gern in Kauf nehme.

Unterm Strich:
Ihr seht schon, ich bin absolut begeistert und kann euch nur zum Testen ermutigen. Leider konnte ich bei Rossmann keine Tester des neuen Beauty Balms finden, aber vielleicht helfen euch die Swatch Bilder der beiden erhältlichen Nuancen weiter. Guckt dazu am besten mal auf der Alterra Facebookseite vorbei oder findet es einfach selbst heraus.
Letzten Endes entscheidet natürlich wie immer eure Haut selbst über Gut und Böse. ,)

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 9703 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXzieht schnell ein
XXXOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXXXTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Eine Antwort zu “Alterra 6in1 Beauty Balm, Nuance: Hell”

  1. Meerschweinchen

    Danke für den ausführlichen Bericht.
    Habe nämlich auch von Alterra, so n cream make up und der deckt eigentlich gar nicht.
    Wenn ich wieder im Lande bin, guck ich mir ds auch mal an.
    Bin aber noch unschlüssig, ob ich hell oder mittel nehmen sollte.

    Liebe Grüsse

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Alterra Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner