Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Etude House Precious Mineral BB Cream Cotton Fit

Die gehypte BB Cream von Etude House hält leider nur kurz auf der Haut und kann zu Unreinheiten führen. Sie oxidiert zudem auch leicht aschgrau und ist wegen dem SPF nicht für Fotos geeignet.

Anzeige

In Korea gibt es die Etude House Shops in jeder belebten Einkaufsstraße und die Preise sind wesentlich moderater als die Online Shops aus denen man in Deutschland bestellen kann. Dennoch finde ich, dass der Hype um die Etude House BB Creams (ich besitze die Bright Fit und die Cotton Fit) viel zu hoch ist – jedenfalls für das Resultat.

Positiv:
Etude House hat dank der internationalen Fans reagiert und hat auch dunklere Farbtöne im Sortiment (sind trotzdem zu hell). Hier mein Test mit der Cotton Fit BB Cream von Etude House.
Ich habe die Farbe „Honey Beige“ getestet.

Verpackung:
Typisch Etude House – weiche Pastellfarben und in einer praktischen Tube. Man muss allerdings vorsichtig mit der Dosierung sein, es kommt fast immer mehr raus als man braucht.

Konsistenz:
Weder zu flüssig, noch zu fest – es hat für mich schon das Gefühl einer normalen Foundation.

Auftrag:
Ein Pumpstoß reicht für mein ganzes Gesicht aus, am liebsten arbeite ich mit dem Beautyblender, da gab es am wenigsten Probleme mit den Poren oder streifigen Resultaten. Optional tupfe ich an Wangen, Stirn, Nase und Kinn die Creme auf und klopfe sie in die Haut ein. Die Deckkraft ist mittel-stark.

Finish:
Die ersten 3 Stunden sind ein Traum, die Farbe Honey Beige sieht einfach perfekt aus und Poren sind verdeckt. Das Finish ist übrigens leicht pudrig (die Bright Fit BB Cream hat ein glänzendes Finish). Aber nach den 3 Stunden lässt das Finish rapide (!) nach – egal, ob mit leichter Lotion oder reichhaltiger Creme und Primer (probiert mit Smashbox und Nip+Fab), es wird bei den Nasenflügeln und Kinn krümelig. Die Farbe, die zuvor super gepasst hat, wird leicht aschig/grau und ich hatte den Eindruck, dass ich irgendwie leblos aussehe.

Tragegefühl:
Zuerst gepflegt und sehr leicht. Nach ca. 3 Stunden fühle ich mich aber leider wie ein einziger Ölfleck und muss alles abschrubben. Leider reagiert meine Haut bei längerer Benutzung allergisch auf alle Etude House BB Creams, jeden Tag kann ich diese BB Cream also nicht tragen.

Meine Meinung:
Die Farbe Honey Beige passt NC25-30 ganz gut, nach knapp drei Stunden oxidiert es aber leicht gräulich (ich vermute, es hat mit dem Sonnenschutz in der BB Cream zu tun?). Die Cotton Fit BB Cream ist dafür die perfekte Foto BB Cream – jedenfalls innerhalb der ersten 3 Stunden und auch gut dafür geeignet, wenn man nicht lange unterwegs ist und trotzdem gepflegt aussehen möchte.

Tip:
Das Einzige, was gegen das Krümeln helfen könnte, ist ein Makeup Fixing Spray oder einfach ein Thermalwasser-Spray. Einfach nach dem Pudern der T-Zone aus 20 cm Entfernung auf das Gesicht sprühen.

Fazit:
Ich wollte diese BB Cream wirklich lieben (und mit dem Hype mitschwimmen, zumal ich mir gleich zwei dieser Tuben aus Korea mitgebracht habe), aber es springen bei mir nur magere 3 Stunden optimale Tragzeit raus und das ist -gelinde gesagt- wirklich mickrig. Für einen Video-Chat via Skype oder Facetime finde ich die BB Cream aber genial, dank der niedrigen MB Zahl der Kamera sieht man trotzdem weichgezeichnet aus 😉 Vielleicht ist das doch zu was gut… Dies ist also meine “ich bleib gepflegt zu Hause” BB Cream.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 2187 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOzieht schnell ein
XXOOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXOOOTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige