Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Garnier BB Cream Miracle Skin Perfector, Farbe: Hell

Diese feuchtigkeitsspendende BB Cream schafft es mit ihrer eher geringen Deckkraft, einen natürlichen Look zu schaffen, bei dem der Teint ebenmäßiger und frischer wirkt.

Anzeige

Diese BB Cream in der helleren der beiden Farben habe ich von Garnier zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen und verwende sie nun seit mehreren Wochen täglich.
Zur Ausgangslage: Ich habe winterblasse Mischaut, die eher unrein und feuchtigkeitsbedürftig ist und teilweise kleine Rötungen aufweist.

Verpackung und Haltbarkeit:
Die BB Cream befindet sich in einer Kunststofftube mit Klappverschluss, welcher zuverlässig öffnet und schließt. Sie lässt sich problemlos und sauber entnehmen. Im Handel befindet sich die BB Cream zusätzlich in einer Pappumverpackung.

Bezugsort und Preis:
Sie ist in Drogerien, Supermärkten und Kaufhäusern erhältlich. Dort kostet sie meist um die 10 Euro.

Herstellerversprechen:
„Die Garnier BB Cream (Blemish Balm) ist eine 5 in 1 Pflege, die durch ihre besondere Zusammensetzung gleich fünf Bedürfnisse der Haut mit nur einer Pflege abdeckt.
Die Garnier BB Cream (Blemish Balm) vereint optimale Feuchtigkeitspflege mit Mineralpigmenten und einem Vitamin C-Komplex. Sie spendet 24h Feuchtigkeit, verleiht einen strahlenden Teint, glättet das Hautbild, kaschiert Fältchen und Hautunebenheiten und hat einen UVA-UVB Schutz LSF 15. Sie sparen Zeit mit dieser Gesichtspflege – in nur einem Schritt zur perfekten Haut“ (Quelle: garnier.de)

Mein Eindruck – Konsistenz, Duft, Anwendung und Farbe:
Die BB Cream ist relativ fest und fast schon pastös. Ihr Duft ist leicht blumig. Ich mag ihn, könnte mir aber vorstellen, dass er für manche Frauen für so eine Art von Produkt schon zu viel ist.
Ich benutze die BB Cream stets mit den Fingern. Vom Handrücken aus verteile ich die Cream im Gesicht, teilweise klopfe ich sie leicht ein. Das Verteilen gelingt einfach und gleichmäßig und sie verzeiht auch ein bisschen mehr an Produkt. Da sie recht schnell etwas anzieht, hatte ich nie das Gefühl, ich würde sie auf meiner Haut hin- und herschieben.
Die Farbe wirkt im ersten Moment recht dunkel. Auf der Gesichtshaut aufgetragen, gleicht sie sich etwas an, sodass ich den Farbton für mich als passend empfinde. Im direkten Vorher-Nachher-Vergleich sehe ich aber, dass ich ein getöntes Produkt trage. Dennoch sieht die Farbe an mir nicht unnatürlich aus. Mir gefällt’s – für richtige Blassnasen könnte sie aber doch zu dunkel sein.

Mein Eindruck –Tragegefühl, Pflegewirkung, Optik und Haftfestigkeit:
Das Tragegefühl bei dieser BB Cream ist gut. Die Haut fühlt sich natürlich, frisch und mit Feuchtigkeit versorgt an. Ich selbst benutze vorher allerdings noch eine Feuchtigkeitspflege, weil meine Haut das einfach braucht. Die BB Cream an sich empfinde ich aber auch als eher reichhaltig und pflegend.
Von der Optik her möchte ich nochmal betonen, dass Garnier die BB Cream als Pflege und nicht als Foundationersatz verkauft. Sie hat eine geringe Deckkraft, aber mit ihr gelingt es, den Hautton etwas anzugleichen. Ich finde sie an Tagen, an denen ich nur wenig geschminkt sein möchte perfekt. Pickel etc. werden durch sie nicht abgedeckt, aber insgesamt wirkt der Hautton frischer, gleichmäßiger und gesünder. das finde ich super!
Was mich ein bisschen stört, ist der starke Glanz, den ich mit der BB Cream habe – ohne ein mattierendes Puder danach gehe ich nicht aus dem Haus ;-).
Die Haftfestigkeit finde ich okay. Abends sieht meine Haut zwar bei Weitem nicht mehr so frisch und ausgeglichen aus wie am Morgen – aber das erwarte ich auch nicht. Dennoch ist die BB Cream noch da – ein Unterschied zu nach dem Abschminken ist deutlich sichtbar.

Mein Eindruck – Herstellerversprechen:
Für mich sind die Herstellerversprechen – eine Pflege mit kosmetischen Feinkorrekturen – erfüllt. Die BB Cream pflegt und sie lässt den Teint ausgeglichener und strahlender erscheinen.

Fazit:
Empfehlung: Klares Ja! Mit dem „Aber“, dass man von diesem Produkt keine Wunder erwarten darf und es sich nur zulegen sollte, wenn man einen wirklich natürlichen und fast schon ungeschminkt aussehenden Look bevorzugt. Auch für Schminkanfängerinnen und nicht so Make-Up-Erfahrene Frauen, die auch mal ein Teint-Produkt tragen wollen, sicherlich gut geeignet.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 26105 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOzieht schnell ein
XXOOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXXXTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 3x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 3x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 3x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.