Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

lavera Beauty Balm 6in1 Getönte Feuchtigkeitspflege

Ein totaler Flop für mich: Wird fleckig ohne eine zusätzliche Feuchtigkeitscreme darunter, da der Beauty Balm sehr schnell einzieht. Mit einer zusätzlichen Creme entstehen "Würstchen", da es zuviel auf meiner Haut ist. Eine Enttäuschung für mich.

Anzeige

Hi Ihr Lieben,

aus dem Pinkmelon-Förderkreis habe ich mir auch den Beauty Balm von lavera zum Testen ausgesucht. Einfach aus dem Grund, da ich bis jetzt noch keine BB-Cream hatte, aber nun wollte ich mich nach einer für den Sommer umschauen. Und da dachte ich mir, testest du gleich mal diese. lavera ist eine Naturkosmetik-Marke. Der Beauty Balm ist mit BIO-ACAI Beere & natürlichen Mineralpigmente. Es ist eine 6in1 getönte Feuchtigkeitspflege. Die Creme soll einen Naturton haben, welcher auf der äußerlichen Verpackung zu sehen ist. Außerdem ist die Creme für alle Hauttypen gedacht!

Verpackung

Eine 30ml Plastiktube ist in einer Pappumverpackung, diese ist in Weiß und Brauntönen gehalten – für mich sehr ansprechend. Auf der Vorderseite erkennt man außerdem noch ACAI-Beeren. Die Plastiktube hat einen Schraubdeckel, wenn man diesen abschraubt, sieht man ein kleines Loch, aus dem das Produkt herauskommt.
Der Preis liegt bei ca. 10-11€, was denke ich für eine BB-Cream normal ist. Ich persönlich finde es zwar etwas preisintensiv, aber so ist der Preis eben bei den meisten BB-Creams.

Herstellerversprechen:

Es ist eine 6in1 Pflege und der Hersteller verspricht:
– „Ebenmäßiger & strahlender Teint
– 24h Feuchtigkeit
– glättet das Hautbild
– Porenverfeinernd
– Mattierend
– Schutz vor freien Radikalen“

Duft

Der Duft ist genau mein Ding, ich liebe ja sowieso fruchtige Düfte und hier riecht man sehr stark Beeren heraus. Das ist mein Duft! Sehr sehr angenehm.

Konsistenz

Wenn man etwas von dem Beauty Balm auf den Handrücken gibt, merkt man wie fest die Konsistenz ist. Man kann ihn zwar gut auf die Haut aufbringen, aber leider nicht gut verteilen, aber dazu jetzt mehr.

Mein Eindruck

Ich muss sagen, ich bin ziemlich enttäuscht. Für mich ist dieses Produkt ein totaler Flop. Ich weiß nicht, ob es an meiner Haut liegt, obwohl dieser Beauty Balm ja für alle Hauttypen geeignet sein soll oder ob ich ein Montagsprodukt erwischt habe. 🙂

Ihr seht wie dunkel die Farbe ist. Als ich das erste Mal etwas des Beauty Balms entnommen habe, war ich ziemlich schockiert, da eben auf der Verpackung ein hellbeiger/weißlicher Tropfen abgebildet ist. Aber naja, ich dachte, dass sich die getönte Creme eben noch dem Hautton anpasst. Das tut sie auch etwas, aber trotzdem ist dieser Farbton dann immer noch zu dunkel für mich.

Ich habe die Creme als erstes ohne zusätzliche Feuchtigkeitscreme darunter verwendet und mit den Fingern verteilt. Ich kam damit absolut nicht klar, das Ergebnis wurde fleckig – überhaupt nicht gleichmäßig -, da die Creme eben recht fest ist. Da er im Nu eingezogen ist, hatte ich kaum die Möglichkeit, ihn gleichmäßig zu verteilen. So habe ich mich nicht heraus getraut. Außerdem fand ich, dass der Beauty Balm zu wenig Feuchtigkeit spendet.

Mit Feuchtigkeitscreme darunter, war es dann anscheinend zuviel für meine Haut, denn dann entstanden diese kleinen „Würstchen“ – ich weiß nicht, kennt ihr das, wenn ihr zuviel auf dem Gesicht habt und das nicht mehr einwirken kann? Je mehr man reibt, desto mehr reibt man auch von der Creme ab und so war es hier. Ich fand den Auftrag einfach nur schlimm!

Ich habe eine Mischhaut und denke, dass der Beauty Balm für trockene sowie ölige Haut absolut nicht geeignet ist. Bei trockener Haut spendet der Beauty Balm zu wenig Feuchtigkeit, da er eben sehr schnell einzieht und man kaum hinterherkommt mit dem Verteilen. Dadurch wird das Ergebnis fleckig. Bei öliger Haut wird es auch schwer werden, da dann diese unschönen „Würstchen“ enstehen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass meine Mitesser enorm hervorgehoben wurden, da stimmt hier das Herstellerversprechen „porenverfeinernd“ meiner Meinung nach überhaupt nicht. Die Deckkraft finde ich leicht.

Fazit:
Somit kann ich das Produkt leider nicht weiter anwenden, da es wie gesagt fleckig wird. Ich habe wirklich versucht dieses Produkt zu lieben, da mir der Geruch einfach zusagt, aber von mir bekommt ihr leider keine Kaufempfehlung. Ich kann allerdings nur von mir sprechen, welchen Eindruck das Produkt auf mich gemacht hat.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 4040 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XOOOOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXOOOTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “lavera Beauty Balm 6in1 Getönte Feuchtigkeitspflege”

  1. Sekhmet

    Danke für diesen Testbericht, sehr hilfreich !
    LG Sekhmet

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.