Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LCN CC Cream Regenerating Silk Skin, Farbe: vanilla cream

Eine CC Cream, die sehr gut mattiert und sich samtig weich auf der Haut anfühlt. Deckkraft ist sehr leicht. Auftrag ist bei mir fleckig und ungleichmäßig, rollt sich auch in den meisten Fällen ab.

Anzeige

LCN CC Cream Regenerating Silk Skin, Farbe: vanilla cream - Verpackung

Bei pinkmelon.de habe ich mir die CC Cream Regenerating Silk Skin der Marke LCN in der Farbe „vanilla cream“ zum Testen ausgesucht. Sie ist neu im Sortiment von LCN und ist in einer weiteren Farbe, „soft caramel“ für  19,90 € (30 ml) im Handel und unter www.lcnforyou.com erhältlich.

LCN CC Cream Regenerating Silk Skin, Farbe: vanilla cream - Flakon

Das sagt der Hersteller:

„Wir lüften das Geheimnis des Jungbrunnens für Ihre Haut!
Diese zartschmelzende und hauchdünne Textur verleiht der Haut ein jugendliches und ebenmäßiges Hautbild.
Die cremige Konsistenz verwandelt sich auf der Haut in einen weichen und pudrigen Seidenschleier.
Ohne die Poren zu verstopfen, erhält der Teint einen Weichzeichner-Effekt.
Unregelmäßigkeiten werden sofort kaschiert.
Das enthaltene Rhodiola Rosea Wurzel-Extrakt besitzt beruhigende Eigenschaften, Hyaluronsäure versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.
Auch für die hyperallergene Haut gut geeignet“

Anzeige

LCN CC Cream Regenerating Silk Skin, Farbe: vanilla cream - Dosierkopf

Inhaltsstoffe:

Was ich schade finde ist, dass man die Inhaltsstoffe auf der LCN-Seite nicht findet und auch nirgendwo sonst im Internet. Daher habe ich die auf dem Umkarton angegebenenen Inhaltsstoffe abgetippt.

„Aqua (water), Ethylhexyl Methoxycinnamate, Glycerin, Phenyl Trimethicone, Stearet-2, Benzophenone-3, Caprylic/ Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Dimethicone, Isononyl Isononanoate, Stearet-21, Magnesium Aluminum Silicate, Hydrogenated Polyisobutene, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Dehydoacetate, Xanthan Gum, Parfum (Fragrance), Disodium EDTA, Dehydroacetic Acid, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, Rhodiala Rosea Root Extract, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Sodium Hyaluronate, BHT, Carnosine, Tocopherol, Alanyl Glutamine, Linalool, [+/- CI 77881, Ci 77492, CI 77491, CI 77499]“

LCN CC Cream Regenerating Silk Skin, Farbe: vanilla cream - Swatch

Verpackung:

Das Produkt kommt in einem weißen Umkarton, auf dem alle Informationen in schwarz aufgedruckt stehen. Der Plastikbehälter für die CC Cream ist schwarz gehalten und die Creme lässt sich durch einen Pumpspender gut dosieren. Es kommt nicht zu viel vom Produkt heraus.

Meine Erfahrung während der Testphase:

Die Konsistenz der CC Cream ist nicht zu flüssig (trägt man sie auf dem Handrücken auf, fließt sie nicht runter), sondern ist fest und cremig. Verreibt man sie auf der Haut ist sie etwas pudrig und mattiert die Haut tatsächlich sehr gut. Dieser matte Effekt reguliert circa 5 Stunden meinen Glanz im Gesicht, danach muss ich etwas abpudern oder blotting paper benutzen. Der Duft der Cream ist sehr leicht und kaum wahrnehmbar, pudrig-kosmetisch.

Zunächst habe ich die CC Cream mit den Fingern im Gesicht aufgetragen. Leider verbindet sie sich nicht gut mit meiner Haut, sieht fleckig aus oder rollt sich ab. Ich habe es mit einer Unterlage wie Creme, Öl oder Primer versucht, aber auch ohne.

Mit einem Pinsel arbeitet sie sich besser ein, dennoch sieht sie irgendwie ungleichmäßig in meinem Gesicht aus. Dazu muss ich sagen, dass mir die Farbe nicht passt. Unter dem Namen „vanilla fair“ habe ich mir eine andere Farbe vorgestellt, diese ist allerdings orange und gleicht sich auch nicht meiner Haut an.

Die Deckkraft ist eine eher leichte, ein paar Rötungen werden kaschiert, starke Rötungen, wie um meine Nase herum, oder an Stellen wo ich Hyperpigmentation habe, scheinen jedoch durch. Für meine zu Akne neigende Haut ist die Deckkraft eher nichts, denn sie lässt sich nicht aufbauen und ich muss mit deckendem Concealer nachhelfen. An Stellen wo meine Haut allerdings gut ist, bin ich mit dem Finish und Deckkraft zufrieden. Meine Augenschatten deckt die Creme nicht ab, da muss ich ebenfalls mit Concealer nachhelfen.

Jemandem, der eine ebenmäßige, ölige Haut hat, könnte die CC Cream gefallen, da sie die Haut leicht tönt und sehr gut mattiert.

Die Haftfestigkeit ist durchschnittlich, steht bei mir nicht den ganzen Tag durch und setzt sich an trockenen Stellen ab.

Generell habe ich die CC Cream gut vertragen und nicht mit Unreinheiten oder Hautirritationen reagiert. Die Inhaltsstoffe Rhodiala Rosea Root Extract und Sodium Hyaluronate mit denen geworben wird, stehen leider in der Inci-Liste ziemlich weit unten, hinter dem Parfum. Ich denke nicht, dass sie viel Auswirkung auf das Hautbild haben, da sie niedriger als das Parfum konzentriert sind.

Fazit zur LCN CC Cream Regenerating Silk Skin:

Ich sehe die Herstellerversprechen teilweise erfüllt. Die Creme mattiert sehr gut und fühlt sich auf der Haut wirklich weich und pudrig-seidig an. Sie trocknet meine Haut auch nicht aus, betont allerdings trockene Stellen. Die pflegenden Inhaltsstoffe stehen zu weit hinten, als dass sie im Laufe der Zeit tatsächlich zu einem jugendlicheren Hautbild führen könnten. Die Deckkraft ist leicht und kaschiert leichte Rötungen (für mich allerdings nicht ausreichend). Die Farbe war für mich leider auch keine gute Wahl und dass sie sich nicht gut mit meiner Haut verbunden und sich abgerollt hat, war ein großer Minuspunkt. Dennoch denke ich, dass jemand mit einem anderen Hauttyp glücklich mit der CC-Cream wäre, daher werde ich sie weiter reichen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 461 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXzieht schnell ein
XXXXXHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXOOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXXOTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige