Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

Spendet Feuchtigkeit, verdeckt Rötungen. Einzig das Gefühl, da liegt etwas auf der Haut, ist etwas komisch. Ansonsten empfehlenswert.

Anzeige

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

Hallo Ihr lieben Pinkmelianer!

Ich durfte wieder etwas testen und zwar für Pinkmelon.

Ich wurde als eine der Glücklichen ausgelost und bekam eine Creme zum Testen zugeschickt. Hier handelt es sich um die letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt) von der Marke LETI. Diese Pflege ist speziell für sensible und gerötete Haut entwickelt worden, was Leuten wie mir helfen soll, ihre Rötungen in den Griff zu bekommen.

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

An dieser Stelle aber nun zu den Herstellerangaben:

“Eine spezielle Pflegecreme für sensible und gerötete Haut (Gesichtserytheme aufgrund von Erytrose, Couperose, und/oder Rosazea Subtyp I). Doppelter mikrovaskulärer Schutz: Stützt die Mikrokapillarwände und stärkt das umgebende Bindegewebe (Anti-Aging-Effekt)Aktive Inhaltsstoffe mit antioxidativen EigenschaftenLichtschutzfaktor 20Dermatologisch getestetNicht Komedogen.”

Und nun die Inhaltsstoffe:

Octocrilen, Glycosaminoglycane, Kapern-Extrakt, Gersten-Wachs, Glycerol monocaprat, Myristyl lactat, 2,4-Bis[4-(2-ethylhexyloxy)-2-hydroxyphenyl]-6-(4-methoxyphenyl)-1,3,5-triazin, 4-Methoxyzimtsäure-2-ethylhexylester, Shea butter, Isohexadecan, Eisenholzöl, Chlorella vulgaris-Extrakt, Biosaccharide gum-2

Gut finde ich hier den Lichtschutzfaktor von 20.

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

Es gibt die Anti-Rötungen Pflegecreme auch in einer nicht-getönten Variante. Ich habe mich für die getönte Creme entschieden, zum Glück ist diese nicht zu dunkel für meine helle Haut.

Ich habe leider eine leichte Variante der Krankheit Rosazea, meine Haut ist also empfindlich und an den Wangen, Nase und Stirn mit Rötungen versehen. Dazu habe ich Unreinheiten, die quasi unter der Hautschicht schlummern, also nicht hervortreten. Ich war sehr froh, diese Creme testen zu dürfen, denn durch die Krankheit hat man nicht viele Möglichkeiten, alles in den Griff zu bekommen.

Die Creme lässt sich gut entnehmen, ich benötige wirklich nur wenig, da sie recht gehaltvoll ist.

Ich verteile sie in kleinen Tupfen im Gesicht und massiere sie leicht ein. Hierbei merke ich schon einen Unterschied, denn die Rötungen werden minimiert. Man darf allerdings nicht zu viel vom Produkt erwischen, denn sonst hat man ein seltsames Gefühl im Gesicht. Bei mir war es so, als wenn sich eine Schicht auf der Haut befinde und diese irgendwie verstopfen würde.

Der Geruch ist absolut neutral.

Sie hält zuverlässig den ganzen Tag, spendet genug Feuchtigkeit und lässt die Rötungen wirklich nur minimal erscheinen.

Ich habe ein direktes Vorher/Nachher-Bild gemacht (ohne Produkt).

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

Und ein Bild nach den 4 Wochen Testzeit (mit Produkt).

LETI letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme (getönt)

Ich finde, man sieht schon einen Unterschied! Ok, manche erwarten vielleicht Wunder, ich aber nicht. Ich bin zufrieden mit der Creme, denn sie sorgt nicht für mehr Unreinheiten oder Sonstiges, sondern für ein gutes Gefühl, denn sie minimiert meine Rötungen zuverlässig.

Für alles andere gibt es Make-up, Camouflage….etc.

Für etwa 20-22€ pro Tube bekommt Ihr ein zuverlässiges Produkt. Ich bin zufrieden!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 2595 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOzieht schnell ein
XXXXXHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXXOTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige