Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

MANHATTAN BB Cream 9in1, Farbe: 1

Für Mischhaut bzw. ölige Haut leider überhaupt nicht geeignet.

Anzeige

Hallo ihr Lieben 🙂

Heute möchte ich über die BB Cream von Manhattan berichten. Ich habe sie in der Drogerie für ca. 6 € gekauft mit 30 ml Inhalt.

Herstellerversprechen
-„Makel sollen verschwinden
– Poren werden minimiert
– die Haut soll atmen können
– die Cream soll 12 h halten
– 24 h Feuchtigkeit spenden
– die Cream soll mattierend wirken
– ein strahlender Teint wird versprochen
– die Haut soll geschmeidig werden
– beinhaltet einen LSF 25″

Ganz schön viele Versprechen und ich war wirklich gespannt, wie viele gehalten werden können….

Farbe
Es gibt nur eine einzige Farbe dieser BB Cream. Diese Nuance wird für den hellen bis mittleren Hauttypen empfohlen. Normalerweise gehöre ich nicht zu den hellen Hauttypen, sondern eher zu den „blassen Schneewittchen“. Aber da ich im Urlaub war, durfte die BB Cream mit und ich war gespannt, ob die Farbe mit meiner Sonnenbräune harmoniert.

Verpackung
Die BB Cream befindet sich in einer schwarzen Standtube mit weißer Aufschrift. Ich finde das Design sehr ansprechend, da es recht schlicht ist. Der Drehverschluß ist ebenfalls schwarz wie der Rest der Verpackung und lässt sich gut auf und zudrehen.

Anwendung
Nach der Gesichtsreinigung verteile ich die BB Cream mit den Fingern im ganzen Gesicht. Die Konsistenz der Cream ist ein wenig fest, aber nicht flüssig. Sie lässt sich dennoch sehr gut verteilen und einarbeiten. Ich konnte ein Ergebnis ohne Streifen oder Flecken in wenigen Sekunden erzielen. Der Duft ist auch in Ordnung, recht neutral und nicht aufdringlich. Die Cream ist übrigens sehr ergibig, was ich natürlich auch sehr begrüße.

Wirkung
Erstmal zu meinem Hautbild: klassische Mischhaut, leider im Moment vermehrt ölig mit sehr nervig vergrößerten Poren im Wangenbereich.
Die Farbe passt zu meiner leicht gebräunten Haut wirklich gut. Die Deckkraft ist eher schwach und manchmal habe ich die Cream dann geschichtet mit mäßigem Erfolg.
– Makel verschwinden leider so gut wie gar nicht, wenn nur minimal
– Poren wurden nicht minimiert, nach längerer Anwendung sogar verschlimmert
– Gehalten hat die BB Cream keine 12 h, an heißen Tagen hat sie sich sogar recht schnell wieder verabschiedet. Ich habe regelrecht unter der Cream geschwitzt.
– Positiv war, dass die Haut sich nicht zugespachtelt angefühlt hat
– Leider hat die Cream so gut wie gar nicht bei meiner Mischhaut mattiert
– Mein Teint sah wirklich frisch aus, aber ich habe auch geglänzt
– Geschmeidig war meine Mischhaut leider nicht, sondern eher klebrig
– Der LSF 25 hat meine Haut vor Sonnenbrand gut geschützt

Für Mischhaut bzw. ölige Haut ist die BB Cream nach meiner Erfahrung leider nichts. Für meinen Hauttyp werde ich sie jeden Falls nicht nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 1680 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOzieht schnell ein
XXXOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXOOgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXOOTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.