Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Max Factor CC Colour Correcting Cream, Nuance: 50 Natural

Der Preis hierfür ist mir zu hoch. Dennoch kann ich die CC Cream weiterempfehlen, denn sie gleicht aus und hat einen Weichzeichnereffekt. Mit Puder ein Top-Produkt!

Anzeige

Hallo Ihr lieben Tester!

Ich möchte Euch dieses Mal ein Produkt vorstellen, welches mich doch sehr überzeugt, überrascht und letztendlich begeistert hat.

Handeln tut es sich hierbei um die CC Cream von Max Factor. Ich habe sie bei dm für knapp 12€ erstanden, die kleine handliche Tube fasst 50 ml Inhalt.

Ja, ich habe definitiv sehr viele Blogs durchforstet um andere Meinungen und Berichte zu lesen, da mich die Creme zwar sehr interessiert hat, aber der Preis mich noch zu sehr abgeschreckt hat. Ich bin doch sehr zimperlich mit Produkten, die sehr teuer sind und mit denen ich noch keine Erfahrungen gemacht habe.
Es gibt sie in 4 Nuancen, ich habe die hellste, Nummer 50 Natural.

Vorab sei gesagt, dass ich unter einer leichten Form der Rosacea leide, sprich Rötungen an Wangen und Nase, dazu hier und da Hautunreinheiten und große Poren.
Auf dem ersten Gesichts-Swatch könnt Ihr das denke ich auch gut erkennen.
Der zweite Swatch zeigt die Wange nach dem Auftrag der CC Cream, man erkennt eine relativ gute Abdeckung, das hätte ich anfangs nie erwartet.
Der letzte Swatch zeigt die CC Cream + Puder, man kann eine deutliche Verbesserung des Hautbildes erkennen.

Ich habe die CC Cream jetzt ein paar Wochen. Der kleine Klecks auf dem Bild ganz oben zeigt die Menge, die für mein komplettes Gesicht ausreicht!
Ich nehme wirklich nur ganz wenig und die Wirkung ist genial, man kann zuschauen, wie ebenmäßig das Gesicht wirkt. Es wird weichgezeichnet und Rötungen werden ausgeglichen.
Ich habe das Produkt anfangs ohne Puder verwendet, aber das war bei mir eine Qual, denn meine Haut fühlte sich speckig an und glänzte.
Mit Puder ist das Ganze angenehmer.

Mein Fazit:
Max Factor hat ein gutes Produkt geliefert. Jedoch sollte man wissen, dass die CC Cream lediglich die Experience Foundation abgelöst hat, also hat man hier nur einen neuen Namen verpasst.
Und ehrlich: Ob BB Cream oder CC Cream, so ganz entschlüsseln sich für mich diese ganzen Kürzel nicht. Für mich bleibt die Cream eine Foundation.
Meine Haut hat die CC Cream gut vertragen. Die Deckkraft ist sehr gut, der Teint wird weichgezeichnet und ebenmäßig.
Ich habe immer noch genug Produkt in der Tube, ich denke, es liegt an der geringen Menge, die man verbraucht.
Der Preis ist für mich dennoch zu hoch gegriffen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie getönte Creme

Dieser Artikel wurde seitdem 4451 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOzieht schnell ein
XXOOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXgleicht leichte Unregelmäßigkeiten aus
XXXXXTeint wirkt frisch & natürlich

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige