Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

LUSH Popcorn Lip Scrub

Mag ich! Werd ich immer wieder kaufen! Macht die Lippen zart und befreit sie von abgestorbenen Hautschüppchen.

Heute möchte ich gerne über ein Lippenpeeling berichten. Eigentlich ist es auch das einzige Lippenpeeling, das ich kenne. Es handelt sich um das Peeling der Firma Lush. Ich habe mich diesmal für die Sorte „Popcorn“ entschieden. Diese ist mittlerweile im Standardsortiment erhältlich und kostet 9,95€.

Der Peeling befindet sich in einem Glasdöschen, enthalten sind 25ml.

Popcorn besteht aus Zucker, Jojobaöl, Meersalz, Kokosöl, Knisterbrause ( ??? ) und Aroma.

Der Duft des Peelings ist einfach klasse! Ja, es riecht wirklich nach Popcorn. Ich mochte diesen Geruch schon beim LTGTR-Reiniger von Lush.

Neben Popcorn gibt es noch Mint Julips (riecht und schmeckt wie After Eight) und Bubblegum. Bubblegum ist nicht meins, es ist zu sehr Snow Fairy. Mint Julips kann ich empfehlen, total lecker!

Wozu soll so ein Lippenpeeling eigentlich gut sein?

Ich habe sehr, sehr trockene Lippen, weswegen ich kaum Lippenstift tragen kann. Ständig hängen irgendwo an der Lippe Hautfetzen an denen die Lippenstiftfarbe besonders gerne hängen bleibt. Um diese Schüppchen zu entfernen gibt es Lippenpeelings. Sicher kann man die Hautfetzen auch mit den Zähnen abknubbeln, aber glaubt mir, ein Lippenpeeling ist die bessere Variante.

Wie benutzt man so ein Lippenpeeling?

Ich feuchte mit der Zunge meine Lippen an, ebenso meinen Zeigefinger. Mit dem Finger gehe ich in das Produkt und nehme ein wenig(!) davon auf. Dies wird dann auf der unteren Lippe verteilt, in leicht kreisenden Bewegungen. Genauso auch auf der Oberlippe, man kann auch beide Lippen aufeinander machen und hin und her bewegen. Das muss jeder für sich selber rausfinden.

Danach kann man das Ganze mit Wasser abnehmen, oder aber auch einfach ablecken. Genau so mache ich das. Ich lecke die Reste einfach von den Lippen und gehe dann noch einmal mit Wasser und einem Handtuch über meine Lippen. Danach trage ich sofort eine Lippenpflege auf!

Hilft das Zeug denn überhaupt?

Ja, mir hilft es. Es hilft beim Abtragen der Hautschüppchen auf der Lippe, es durchblutet die Lippen und pflegt sie dabei!

Wichtig ist, dass man wirklich nur eine kleine Menge nimmt, sonst hat man totalen Fall-Out. Bei mir hat es ziemlich lange gedauert bis ich das merkte. 😀

Wobei, ein wenig fällt immer runter. Deshalb mache ich es immer über dem Waschbecken.

Weniger ist hier wirklich mehr. Ich empfehle für den Anfang auch nicht zu sehr zu rubbeln und zu reiben, schaut einfach wie ihr am besten klar kommt. Ansonsten kann es auch echt unangenehm brennen bzw. kribbelt es hinterher ganz schön auf den Lippen.

Der Geschmack ist bzw. war für mich etwas gewöhnungsbedüftig, man schmeckt das Salz schon sehr deutlich heraus. Aber lecker ist es trotzdem.

Die Herstellerversprechen werden in meinen Augen erfüllt, meine Lippen sind danach wirklich weich und die überschüssige Haut entfernt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 3239 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXXXangenehmer Peeling-Effekt
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXXlässt die Lippen sehr zart werden

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Produkt kaufen

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 2x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 2x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.