Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rival de Loop Young Sweet Sugar Lip Peeling (Erdbeerduft)

Ein gutes Produkt, das gut riecht, okay schmeckt, nicht klebt, und einen Lipgloss ersetzt. Nur der Peelingeffekt ist ziemlich schwach.

Anzeige

Die letzten zwei Wochen durfte ich für PinkMelon das Sweet Sugar Lip Peeling mit Erdbeerduft von Rival de Loop Young testen. Es ist neu und nur bei Rossmann erhältlich, da Rival de Loop Young die Eigenmarke von Rossmann ist. Die 10 ml kosten knapp zwei Euro.

Es ist wie der Name schon sagt ein Lippenpeeling auf Zuckerbasis.
Es ist in der Tube feurig rot und beim Auftrag auf den Lippen auch. Beim Verteilen des Produkts auf den Lippen verblasst die Farbe sehr schnell. Durch die mechanische Reibung nehmen die Lippen kurz eine intensiv rote Farbe an. Nach wenigen Minuten verblasst die Farbe, sodass diese so wie auf dem Tragebild ausschaut. Dabei habe ich an der Oberlippe etwas übergemalt, was nach kurzer Zeit durchsichtig wird.

Das Lippenpeeling ist einfach aufzutragen. Es enthält einen abgeschrägten Deckel, wodurch man das Produkt durch eine kleine Öffnung rausdrücken und auftragen kann. Dies ist ja klassisch bei solchen Tübchen. Die Öffnung hat die optimale Größe, es kommt nicht zu viel und nicht zu wenig raus. Nur wenn man zu feste drückt, kann zu viel rauskommen.
Das Produkt kann man mit dem abgeschrägten Deckel auftragen und somit in die Lippen einarbeiten. Ich benutze dazu aber in der Regel nochmal meinen Finger, da durch die Plastikverpackung die Peelingkörner nicht richtig eingearbeitet werden und kein Peelingeffekt entsteht.

Man kann das Produkt auch als Lipgloss benutzen, der innerhalb von kurzer Zeit sheer wird. Somit entsteht ein sehr leichtes Alltagsrot.

Der Peelingeffekt ist nicht so stark. Die Lippen werden nicht gereizt und manchmal habe ich das Gefühl, fast keine Körnchen zu spüren. Ich vermute, dass alle der Peelingkörnchen Zucker sind. Ich vermute auch, dass man dieses Lippeneling bedenkenlos runterschlucken kann, natürlich nicht Literweise, aber wenn man die Lippen aneinanderreibt, schluckt man auch ungewollt Produkt runter. Es riecht süßlich und leicht künstlich nach Erdbeere, wie vom Hersteller beschrieben. Es schmeckt für mich auch leicht künstlich nach Alkopops in Erdbeerrichtung.

Meine Lippen werden durch das Peeling zwar weicher, aber nur sehr leicht. Der Peelingeffekt ist durch das kaum wahrzunehmende Peeling angenehm, weil es sehr sanft ist. Das Peeling muss nicht abgewaschen werden, da es auf Zuckerbasis ist und somit „abgegessen“ werden kann. Das Produkt spendet keine Feuchtigkeit, aber entzieht auch keine, da es nur auf den Lippen aufliegt.

Insgesamt finde ich das Produkt nett. Es riecht meiner Meinung nach gut, schmeckt okay, klebt nicht, und ersetzt einen Lipgloss. Nur der Peelingeffekt ist ziemlich schwach.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 4343 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXOangenehmer Peeling-Effekt
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXOOlässt die Lippen sehr zart werden

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige