Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Lippenbalsam mit Pfefferminzöl

Sehr lecker riechender Baldsam, der sich auch auf rauen Lippen gut macht.

Anzeige

Ich durfte für euch 2 Wochen lang den alverde Lippenbalsam mit Pfefferminzöl aus dem neuen Sortiment testen.

Ganz typisch für alverde kommt der Balsam in einem kleinen, stabilen Schraubdöschen mit dem grünen Deckel daher. Das Plastik macht einen stabilen Eindruck. Die transparente Öffnung im Deckel sowie die tarnsparente Dose ermöglichen einen Blick ins Innere. Das Döschen ist in etwa so groß wie ein altes 5-Mark-Stück bzw. ca. 3,7cm breit.

Enthalten sind 7g des Produkts und auf der Rückseite der Verpackung findet man wie immer Angaben zur Haltbarkeit (sehr angenehm- ein „echtes“ MHD wird angegeben, in diesem Fall 06/2013) sowie folgende Produktbeschreibung:

„Lippenbalsam mit erfrischendem Minzöl; ohne synthetische Konservierungsstoffe; Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Vegan!“

Schraubt man das Döschen auf und schnuppert am Produkt, strömt einem ein feiner, leckerer, sehr angenehmer Minztee-Geruch entgegen. Der Balsam riecht wie mein Pfefferminztee, wenn er frisch aufgegossen ist. Sehr, sehr angenehm.

Da meine Lippen in den letzten 2 Wochen ein Paradebeispiel für aufgesprungene, rissige, trockene Lippen waren (Grippe sei Dank), konnte ich also genau austesten wie gut der Lippenbalsam hilft.

Leider, leider hat er meine Lippen nicht weich bekommen, als sie richtig spannten und ausgetrocknet waren, allerdings hat das auch keine andere Creme oder eine andere Lippenpflege hinbekommen. Man spürte zwar, dass sich die Lippen etwas entspannten, aber es war immer noch unangenehm sie zu bewegen. Nach einigen Tagen ging das extreme „ich-krieg-nur-durch-den-Mund-Luft“ vorbei und die Lippen erholten sich etwas und siehe da- die noch etwas rauhen, spröden Lippen bekam der Lippenbalsam dann wirklich gut hin. Das Spannungsgefühl wurde genommen und ganz leicht konnte ich auch endlich wieder den leckeren Minzgeruch riechen. Wirklich angenehm.

Er bleibt auch recht lang auf den Lippen und zieht nur nach und nach ein. Wenn ich am Morgen aufwachte, hatte ich immer noch ein wenig Pflege auf den Lippen. Tagsüber nuckel ich es einfach sehr viel schneller runter. Der Geschmack ist angenehm- nämlich nach nix oder eben sehr wenig nach Pfefferminz. So viel schmecke ich noch nicht wieder.

Auftragen lässt er sich auch gut. Rührt man etwas im Töpfchen herum bekommt man genug Produkt, um damit die ganze Lippe zu versorgen. Ob man Töpfchen mag oder nicht, hängt vom persönlichen Empfinden ab. Natürlich sind Stifte vielleicht hygienischer, aber man muss ja auch nun nicht mit „Bus- oder S-Bahnpfötchen“ die Lippen antatschen.

Auf ganz normalen Lippen macht er sich meiner Meinung nach wunderbar. Er ist pflegend, macht die Lippen geschmeidig und duftet einfach nur sehr gut. Für den Alltag sehr zu empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 4610 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXpflegt die Lippen
XXXOOhilft gegen trockene & raue Lippen

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

6 von 6 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “alverde Lippenbalsam mit Pfefferminzöl”

  1. Himmelblau

    Ich find den auch ganz toll 🙂 hoffentlich bringt Alverde den nochmal in Stift-Form raus…

  2. juju

    Ich mag ihn auch. 🙂

  3. Sterntaler

    Stiftform wäre schon toll, aber so ein Döschen schaut einfach besser aus. *g* Allerdings für unterwegs wirklich nicht ganz so praktisch… .

    Aber der Geruch… . Bin immer noch hin- und weg.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.