Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

KIKO night balm – moisturizing lip treatment

Tolle Pflege, meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Ohne Parabene!

Ich habe mir bei Kiko einen Nacht Lippen Balsam gekauft. Preis ist ca. 5,90 Euro.
Ich habe ihn mir deshalb gekauft, weil ich im Winter extrem rissige Lippen habe und keiner meiner Pflegestifte nachts ausreichend pflegte, selbst diverse Wund- und Heilsalben aus der Apotheke mochte ich auf Dauer nicht.
Dann brachte Kiko so eine Pflegelinie raus und ich grübelte… Und dann kaufte ich es einfach.

Man bekommt den Lippenbalm in einer Pappumverpackung, die rosa/weiß gestaltet ist, in pinker Metallschrift ist der Produktname drauf, der Rest ist in leserlichem Schwarz aufgedruckt. Die Inhaltsstoffe sind unten aufgedruckt, ich habe ein Bild davon gemacht. Später mehr dazu. Außerdem steht die Menge drauf (6,5 ml) und die Haltbarkeit (12 Monate).
In mehreren Sprachen ist außerdem noch folgendes Versprechen aufgedruckt:
„Reparierender Balsam für die Nacht. Für weiche und gesunde Lippen am nächsten Morgen. Ein spezieller Pool an Wirkstoffen wirkt während des Schlafs ohne störende äußere Einflüsse positiv auf die Reparatur des Lipidfilms der Haut und stellt den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt wieder her. Hypoallergen = hergestellt um das Allergierisiko so gering wie möglich zu halten. Frei von Parabenen.“

Frei von Parabenen?? Da werde ich gleich hellhörig. Ich bin kein großer Wissenschaftler, was das anbelangt, aber wird nicht überall geschimpft, dass Parabene enthalten sind, wo sie nicht reingehören?? Also nehme ich es erst recht mit. Wobei ich sagen muss, ich hätte es wahrscheins auch MIT Parabenen ausprobiert.

Daheim packe ich es aus und aus der Pappe kommt ein kleiner weißer Schraub-Tiegel mit einem riesen silberchromen Deckel zum Vorschein. Auf dem Deckel nochmal der Name, auf dem Boden nochmal Menge, Hersteller.
Beim Öffnen der Tiegels sehe ich, dass sich ein Siegel auf der Öffnung befindet. Aber nicht nur eine einfache Folie, nein, ein styroporähnliches Teil. Das finde ich richtig klasse, denn damit schließt der Deckel nach dem Öffnen trotzdem immer wieder luftdicht ab und da man das Siegel beim ersten Mal abziehen muss, ist es noch dazu hygienisch verpackt.
Schade finde ich nur, dass man mit dem Finger in das Produkt tatschen muss, um es heraus zu bekommen. Eine Tube hätte ich besser gefunden.

Das Produkt selber ist wie Vaseline, nur etwas fester. Aber genau wie Vaseline ist es farblos und „schmilzt“ mit Wärme zu einem glänzenden Fettfilm.

Der Geruch ist leicht blumig, aber sehr dezent. Beim Auftragen rieche ich es nur ganz schwach, nach einer Weile gar nicht mehr. Und es ist geschmacksneutral!
Das Verteilen geht ganz einfach. Schön finde ich, dass ich selbst wenn ich noch was trinke, immer noch genug Produkt auf den Lippen habe… Die ersten Nächte lag ich ’ne Weile wach und habe immer wieder die Lippen „zusammengepresst“ und so hin und her gerieben, es war immer genug Produkt da… Morgens ist es dann „verschwunden“, aber meine Lippen sind wirklich angenehm gepflegt. Bei Pflegestiften oder anderen Cremes hatte ich immer so weiße Brösel auf den Lippen, hier gar nichts, kein ekliger Geschmack, keine Überreste, ich bin begeistert!

Wie fühlen sich meine Lippen an?? Gepflegt!!! Ich nutze den Balm nun seit 2 Wochen und ich habe seit dem keine eingerissenen Mundwinkel oder Lippenplatzer mehr. Ich bin sehr begeistert. Sicherlich sind knappe 6 Euro nicht gerade günstig und der Tiegel ist meiner Meinugn nach unpraktisch, aber wenn die Pflege stimmt, gebe ich das sehr gerne aus.

Positiv aufgefallen ist mir auch, dass ich von dem Balm keine Pickelchen am Lippenrand bekomme. Bei fettigen Cremes habe ich oft verstopfte Poren gehabt, die dann zu Pickeln wurden, hier nicht. Ich habe den Balm noch nie tagsüber getragen, da er wirklich wie Speck auf den Lippen glänzt und die Konsistenz ist doch recht „glitschig“.

Mein Fazit: Jederzeit wieder! Ich hoffe, dieser Balm bleibt im Sortiment. Die Versprechen werden meiner Meinung nach voll erfüllt und der Preis ist auch noch bezahlbar. Wie lange der Balm reicht, kann ich nicht abschätzen, aber selbst wenn es nur 3 Monate wären, das würde ich zahlen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3862 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXpflegt die Lippen
XXXXXhilft gegen trockene & raue Lippen

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “KIKO night balm – moisturizing lip treatment”

  1. Danny

    oh das klingt ja gut! wenn ich dann endlich mal wirklich in einem kiko laden stehen sollte, werd ich mir den wohl zu legen. ich liebe solche für nachts!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.