Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Maybelline Baby Lips Lippenbalsam, Farbe: Peach Kiss

Eine eher durchschnittliche Lippenpflege, wie ich finde. Hinterlässt aber einen tollen Schimmer und einen Hauch von Farbe auf den Lippen.

Die vergangenen Wochen testete ich Maybellines „Baby Lips“, eine Lippenpflege, die vor allem im Internet gehypt wird. Sie ist in 4 Farbvarianten erhätlich und ich durfte „Peach Kiss“ für euch testen.

Zwei Babylips sind ohne Farbe, dieser hier hat jedoch, wie der Name schon sagt, eine „peachige“, das heißt, orange-bräunliche Farbe und ein wenig Schimmer. Dazu hat er einen süßlich-fruchtigen Pfirsich-Duft. Den muss man natürlich mögen. Wer eher weniger auf geschmackliche Experimente steht, wird hiermit vermutlich nicht glücklich. Auch bei mir variiert das von Tag zu Tag, ob ich Lust darauf habe oder nicht.
Das Design ist bei allen Varianten das selbe, nur die Farben variieren. Bei „Peach Kiss“ ist die Verpackung lilafarben und der klare Deckel zeigt den Comicschriftzug „Baby Lips“ in einem orange. Allein von der Verpackung her hätte ich mir den Lippenbalsam wahrscheinlich nicht zugelegt. Dazu finde ich sie einfach zu langweilig und auch irgendwie billig.

Herstellerversprechen:
Der Lippenbalsam soll 8 Stunden intensiv Feuchtigkeit spenden und die Lippen schützen. Nach 4 Wochen sollen die Lippen weich und wie repariert sein.
Der Lippenbalsam „Hydrate“ besitzt außerdem einen Lichtschutzfaktor 20.

Ergebnis:
Die Konsistenz des Lippenbalsams ist sehr schön zart und lässt sich gut verteilen. Die Lippenfältchen werden nicht durch die Farbe o.Ä. betont und der Schimmer lässt die Lippen aussehen, als hätte man ein wenig Lipgloss aufgetragen. Das Produkt klebt dabei auch überhaupt nicht, was es sehr angenehm zu tragen macht. Die Farbe schmeichelt auch jedem Hautton, wie ich finde, da die Lippen nur ganz leicht pfirsichfarben sind.
Einer gewissen Pflegewirkung kann ich auch zustimmen. Ich habe normale bis trockene Lippen, daher kann ich nicht beurteilen, ob das Produkt genug Feuchtigkeit spendet, wenn man unter sehr trockenen Lippen leidet. Das muss man dann im Einzelfall testen. Ob nun die Lippenpflege 8 Stunden hält, wie vom Hersteller versprochen, wage ich jedoch zu bezweifeln. Zumindest bei mir schwindet das Produkt wie jede andere Lippenpflege nach einiger Zeit.

Fazit:
Nach diesem Test kann ich den Hype um die „Baby Lips“ nicht ganz nachvollziehen. Für mich ist die Pflegwirkung durchschnittlich bis gut, jedoch im Großen und Ganzen eher gewöhnlich. Die Verpackung und der Duft treffen allerdings nicht ganz meinen Geschmack.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2020 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXXpflegt die Lippen
XXXXOhilft gegen trockene & raue Lippen

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Produkt kaufen

0 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 2x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Maybelline Baby Lips Lippenbalsam, Farbe: Peach Kiss”

  1. Lonnie

    Ich hab ihn noch nicht getestet und werde ich wohl auch nicht. Denn bisher hab ich noch keinen getroffen den die Pflegewirkung umgehauen hat 😉 Und darauf kommt es mir an! Schade.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.