Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

nature friends Lippenbalsam Bio-Calendula

Versagt leider im Langzeittest

Anzeige

In den vergangenen Jahren habe ich so oft Lippenpflege getestet und gewechselt, dass es mir unmöglich wäre, alle Produkte im Nachhinein aufzuzählen. Letztendlich wurde ich bei Naturkosmetik vom rot-gelben Marken-Discounter fündig und blieb dabei, da alle anderen Stifte
entweder klebten, brannten und/oder eine unangenehme schmierig-fettige Schicht auf den Lippen hinterließen. Von Schutz kann da nicht die Rede sein und die Pflege war gleich Null. Dafür bekam man in den meisten Fällen einen penetrant künstlichen Geschmack als Sahnehäubchen mitgeliefert, worauf ich erst recht verzichten kann. Für Pinkmelon teste ich den Lippenbalsam mit Calendula (= Ringelblume und gilt als Heilpflanze, sie wirkt entzündungshemmend) von „Nature Friends“, ebenfalls ein – um es mit eigenen Worten zu sagen – Öko-/Bio-Label.

Die Hülle des ca. 7 cm hohen Stiftes besteht aus Kunststoff und hat eine hellgrüne Farbe. Ursprünglich war er eingeschweißt und wie üblich auf einem passenden Pappkarton befestigt. Auf der Vorderseite ist der Umriss einer Calendula-Blüte zu sehen, außerdem der Schriftzug des  Herstellers und der Produktname, beides gehalten in dunkelgrün. Die Rückseite zeigt gut lesbar den Inhalt, sowie die Adresse für evtl. Rückfragen und weist noch einmal darauf hin, dass „Nature Friends“ ohne schädliche Zusatz-und Konservierungsstoffe auskommt. Das Haltbarkeitsdatum ist  in den weißen Boden eingestanzt. Das Design hinterlässt einen frischen, und in der Tat natürlichen ersten Eindruck. Schließlich ist Grün die Farbe des Lebens und der Pflanzen… 😉

Der Stift unterscheidet sich beim Öffnen nicht von anderen vergleichbaren Produkten: Man zieht den Deckel ab und unten wird gedreht, damit der Balsam zum Vorschein kommt. Beim Schließen rastet der Verschluss hörbar ein und kann somit nicht beim Transport in (zum Bsp.) der Handtasche aufspringen. Die Lippenpflege hat, wie die Ringelblume, ein orange-gelbe Farbe, der Auftrag hingegen wirkt transparent. Beim Schnuppertest bemerke ich Wachs und Kräuter. Ich habe nicht im Kopf, wie Calendula tatsächlich riecht, daher kann ich leider nicht vergleichen. Summa Summarum ein diskreter und nicht aufdringlicher Duft. Das ist eben Naturkosmetik, keiner darf einen Geruch nach Kaugummi oder Cola erwarten… Beim Geschmack verhält es sich ähnlich, denn die Lippenpflege schmeckt nach nichts, vollkommen neutral. Die Konsistenz ist angenehm und ein gleichmäßiger Auftrag ohne Druck ist garantiert. Nicht zu hart und nicht zu weich. Dass man bei sehr spröden Lippen gern etwas mehr benutzt und sich beim Schmieren ab und an richtig austoben will ;), ist klar. Wirklich notwendig ist es theoretisch nicht. Nach der Anwendung zieht der Balsam schnell ein und hinterlässt ein glattes Gefühl. Was bleibt, ist ein dezenter Glanz, allerdings kein störenden Film. Ich kann mich täuschen, jedoch bilde ich mir ein, dass kaputten Lippen sofort geholfen wird. Das Spannungsgefühl ist weg, vorhandene Risse und  trockene Stellen sind ebenfalls nach kurzer Zeit verschwunden. Eine einzige Umrandung der Lippen reicht aus, der Stift wäre demnach durchaus sparsam in der Anwendung. Wäre? Leider kommen wir nun zum einzig negativen Punkt: Nach wenigen Minuten ist nichts mehr zu spüren, ich musste (auch nach mehreren Anläufen und Versuchen) öfter „nachfetten“. Das kann nicht Sinn der Sache sein, sehr schade. Die Lippen werden durch den Stift zwar nicht zusätzlich ausgetrocknet, doch die feuchtigkeitsspendende Wirkung ist nur von kurzer Dauer. Ich habe ständig das  Bedürfnis erneut Pflege auftragen zu müssen, was mich a) nach einer gewissen Zeit tierisch nervt und b) an Fettstifte konventioneller Kosmetik  erinnert, die ich längst aus meinem Haushalt verbannt habe. Ich bin kein INCI-Experte und könnte nur mutmaßen, welche(r) Stoff(e) ein  Auslöser dafür ist. Das „böse“ Glycerin ist schließlich nicht enthalten.

Fazit

Das Label „Nature Friends“ ist mir allein durch die Aufmachung der Homepage (http://www.nature-friends.de/) sympathisch. Besonders als junger Mensch fühlt man sich angesprochen, der Webauftritt macht einen freundlichen und einladenden Eindruck. Auch die Garantie überzeugt,  denn alle Pflegelinien tragen das BDIH Siegel. Für die schnelle Hilfe bei gereizten Lippen reicht der Bio-Calendula Stift aus, doch begründet durch meine oben erwähnten Mängel kann ich hier keine absolute Kaufempfehlung aussprechen und kehre reumütig zu meinem eigentlichen Favoriten zurück. Wer sich eine eigene Meinung bilden möchte, kann Produkte dieser Firma zum günstigen Preis im Bioladen, bei Edeka, Budnikowsky und vereinzelt in den Filialen von DM erwerben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2554 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXOOpflegt die Lippen
XXXOOhilft gegen trockene & raue Lippen

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “nature friends Lippenbalsam Bio-Calendula”

  1. Sophia

    Schöne Fotos! 😀

  2. herzgeli

    Unglaublich wie lang ein Bericht über einen einzigen Lippenpflegestift werden kann…den hast du ja auf Herz und Nieren komplett durchgecheckt…ich mag ausführliche Testberichte sehr gern, deine besonders…man weiß direkt woran man ist…;-)

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.