Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Heymountain More Coffee Please Face Mask

Die beste Gesichtsmaske, die ich je hatte! Lad dich ein zum Kaffeeschokoladen-Paradies.

Anzeige

Diese Gesichtsmaske kann man ausschließlich im Heymountain Onlineshop erwerben und sie kostet 9,10€ für 50ml Inhalt.

Mein Ausgangshauttyp ist fettige Mischhaut.

Die Firma Heymountain ist für viele vielleicht unbekannt. Es handelt sich um ein kleines Unternehmen aus der schwäbischen Alb, welches sämtliche Kosmetikprodukte selber herstellt und online verkauft. Mehr Infos dazu auf der Internetseite.

 

Herstellerversprechen:
„Regenerierende und peelende Gesichtsmaske mit Kaffeeöl für alle Hauttypen.
Kaffeeöl besitzt hervorragende Eigenschaften für die Hautpflege: es unterstützt die natürliche Regeneration der Haut, stärkt das Bindegewebe, erfrischt, belebt und verleiht ihr einen frischen Teint. Wir kombinierten es mit feuchtigkeitsspendender, hautberuhigender Cupuacubutter und glättender Sheabutter. Cupuacubutter wird manchmal auch als weißer Kakao bezeichnet und ergibt zusammen mit dem Kaffeeöl und unserer Duftmischung einen feinen, dezenten Schoko-Kaffee-Duft. Babassuöl ist ein Allroundpflegeöl. Es ist hervorragend geeignet bei trockener Haut und neurodermitischer Haut, sowie auch bei Mischhaut und öliger Haut. Seine antimikrobielle Wirkung macht es zu einem wahren Schatz bei zu entzündlichen Unreinheiten neigender Haut. Als ob das noch nicht genug wäre, gaben wir noch tonisierendes Traubenkernöl und hautberuhigendes haiwaiianisches Kukuinussöl dazu. Ginkgoextrakt hilft, die Regeneration der Hautzellen zu aktivieren. Arnika und Johanniskraut wirken entzündungshemmend und regenierend. Gelber Enzian kräftigt die Haut. Kartottenextrakt verbessert die Elastizität der Haut.
Wir empfehlen die More Coffee Please Face Mask kurz nach dem Auftragen ein wenig in die Haut einzumassieren, was aufgrund des Traubenkernmehls zu einen sanften Peeling führt. Wer das Peeling nicht so ausgeprägt nutzen möchte, lässt das Einmassieren sein, genießt einfach nur den feinen Duft und die gigantische Pflege und lässt seinen Gefühlen freien Lauf. More Coffee Please!“

 

Anwendung laut Hersteller:
Man nimmt eine großzügige Menge der More Coffee Please Face Mask aus dem Topf und verteilt sie gleichmäßig über das Gesicht (Augen, Nase, Mund aussparen). Natürlich kannst du sie auch auf anderen Hautpartien anwenden, z.B. im Bereich des Dekolletés, inklusive supertiefem Ausschnitt, sowie links und rechts vom Ausschnitt. Eine Einwirkzeit von 10-15 Minuten ist ideal, wobei du hier nicht mit der Stoppuhr hantieren musst. Danach nimmst du sie mit Wasser gründlich ab und trägst noch etwas von deiner Lieblingsfeuchtigkeitskreme auf. Danach wirst du dich sehr wahrscheinlich wie neugeboren fühlen. Bei sensibler Haut sind 1-2 Masken pro Woche empfehlenswert, bei normaler, trockener oder öliger Haut kannst du dir alle 2 bis 3 Tage eine Maske gönnen, wenn du Zeit und Muße dazu hast.

Inhaltsstoffe:
Die Inhaltsstoffe kann man auf einem der Bilder sehen.

Erfahrung:
Zunächst mal zu dem Duft. Der hat mich umgehauen bis zum Schluss! Es riecht exakt nach dieser Kaffee-Schokolade, diese wo oben weiß und unten braun ist. Ich hätte meine Haut essen können!

Die Konsistenz der Maske ist genau richtig für eine Maske. Man kann sie leicht entnehmen und auftragen, wobei es mir schwer gefallen ist, die Maske richtig dick aufzutragen. Tat der Sache aber keinen Abbruch.

Während der Einwirkzeit konnte ich gar kein besonderes Gefühl der Haut festellen, nur dass da etwas kühles drauf ist und ich den traumhaften Geruch die ganze Zeit riechen konnte.
Die Einwirkzeit hab ich auch gerne mal deutlich überschritten, weil ich den Geruch nicht abwaschen wollte.
Es gab trotzdem überhaupt keine Probleme und die Maske wurde nicht brökelig -was für mich sehr wichtig ist, da es nervt wenn man überall Maskenkrümel hat.

Der Peelingeffekt ist sehr schön. Die Peelingkörnchen sind sehr viele, sehr fein und sanft. Ich hab immer nach der Einwirkzeit gepeelt, da die Maske nicht richtig trocken wird. Einfach Hände nass und schön peelen. Danach alles abwaschen, was jedoch ziemlich lange dauert, da sich gerne Peelingkörnchen in den Nasenflügeln und den Augenbrauen bequem machen.

Nach dem Entfernen der Maske hat sich die Haut sehr weich, gepflegt und tiefenrein angefühlt. Noch dazu hat sie so göttlich gerochen.
Kleine Rötungen, die vor dem Auftrag der Maske zu sehen waren, waren ganz verschwunden und meine Haut sah sehr schön durchblutet und erholt aus.
Außerdem sah die Haut schön matt aus in der T-Zone.

Die Verträglichkeit war auch sehr gut und es gab zu keinem Zeitpunkt etwas Negatives anzumerken.

Die Ergiebigkeit ist normal für ein Pöttchen Gesichtsmaske. Ich konnte ca. 10x die Maske verwenden.
Man muss dazu anmerken, dass die Maske nach der Herstellung auch nur ca. 3 Monate haltbar ist, da sie frisch hergestellt wird.

Preislich gesehen finde ich die Maske damit auch sehr günstig. Die Inhaltsstoffe sind einfach super und umgerechnet kostet eine Anwendung dann ca. 1€. Wenn ich aber in den Drogeriemarkt gehe und mir die Inhaltsstoffe der Masken dort angucke, die ca 1€ kosten, kann man sich bei der Heymountain Maske absolut nicht beklagen.
Ich habe die Maske meist 2x die Woche verwendet.

Fazit:
Bei der nächsten Heymountain-Bestellung wird diese Maske auf jeden Fall nachgekauft!
Ich kann sie absolut weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 1360 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXXtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXXXhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige