Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

lavera Regulierende Feuchtigkeitsmaske (normale & Mischhaut)

Eine wundervolle naturkosmetische Gesichtmaske, die das Gesicht schön mit Feuchtigkeit versorgt, ohne bei fettigeren Partien Unreinheiten oder noch mehr Glanz zu erzeugen.

Anzeige

-Kaufanreiz/Erwartungen/Design:

Die Gesichtsmaske von der Naturkosmetikmarke lavera wurde mir von pinkmelon zum Testen zugesandt. Sie verspricht Regulierung für normale Haut und Mischhaut. Ich war gespannt, ob sie die trockenen Hautstellen genug pflegt, ohne v.a. in der T-Zone Unreinheiten noch zu fördern. Ein Sachet mit 10 ml kostet ca. 1,95 Euro. Das Design finde ich sehr schön frisch und passend.

-Herstellerversprechen + Anwendungsempfehlung:

“Die lavera Maske mit wertvollen Bio-Inhaltsstoffen schenkt der Haut eine Extra-Portion Feuchtigkeit. Die Haut wird belebt und ihre natürliche Hauterneuerung wird unterstützt – für ein verfeinertes Hautbild und einen ausgewogenen Feuchtigkeitshaushalt.”

“Die Maske 1-2 mal wöchentlich auf die gereinigte Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und dabei die Mund- und Augenpartie aussparen. Die Maske 10 -15 Minuten einwirken lassen und die Reste anschließend einmassieren oder mit reichlich lauwarmen Wasser sanft abnehmen.”

-Inhaltsstoffe:

Wässrig-alkoholischer Calendulaauszug (Bio-Alkohol)*, Olivenöl*, Sheabutter*, pflanzliches Glycerin, Cellulose, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Fettalkohole, Reispuder*, Xanthan, Aminosäurederivat, Mangokernbutter, Babassuöl, Bio-Calendulafluid*, Ingwerextrakt*, Lecithin, Kokosöl (gehärtet), Hyaluronsäure, Pflanzensterole, Vitamin E, Mandelöl*, Jojobaöl*, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung natürlicher ätherischer Öle
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Inhaltsstoffe finde ich ganz schön (bis auf das Glycerin), hier wurde nicht an hochwertigen Zutaten wie Sheabutter, Pflanzenextrakten und Ölen gespart.

-Fazit:

Ich öffne das Sachet und schnuppere erst einmal. Bezogen auf den Duft habe ich mir zuvor keine Gedanken gemacht, fand ihn aber sofort einfach traumhaft und bin immer noch begeistert. Die Maske riecht süßlich-blumig, ein wenig rieche ich Mango und Ringelblume heraus. Die Konsistenz des weißen Produktes ist wässrig-cremig, lässt sich super verteilen. Für mein ganzes Gesicht brauche ich nur einen Klecks, den ich auf meinem ganzen Gesicht verteile, wobei ich mich wieder über den Duft freue, den ich während des Tragens der Maske die ganze Zeit dezent wahrnehme. An sich zieht die Maske schnell weg, wenn man sie dünn aufträgt, deshalb nehme ich diese auch noch nach 10-15 Minuten eben nicht ab, dafür hätte ich eine größere Menge verwenden müssen. Aber auch so schon bin ich von der Pflegewirkung begeistert. Meine Haut entspannt sich, wird mit Feuchtigkeit, aber nicht übermäßig Fett versorgt. Trockene Schüppchen auf den Wangen oder anderen Stellen verschwinden, aber auch die T-Zone fühlt sich gepflegt, aber nicht fettig an. Eine ganz leichte mattierende Wirkung stelle ich hier fest. Pickel etc. habe ich davon nicht bekommen, obwohl ich die Maske seit mehrerenWochen mehr als 3 Mal in der Woche anwende. Am schönsten ist aber, dass die Gesichthaut weicher wird und sich wirklich gut anfühlt. Das Produkt überzeugt mich so sehr, dass ich wirklich trautig bin, dass es nur in Form eines Sachets angeboten wird. Mit einem dieser kann ich nämlich um die 5 Anwendungen durchführen. Praktischer wäre hier eine Tube mit mehr Inhalt, so verschließe ich eben das Sachet fest mit einer Klammer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 2637 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXXtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXXXhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
lavera Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner