Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

L’Occitane Immortelle Crème Masque

Tolles Produkt, das leider viel Geld kostet. Im Sale würde ich es jederzeit wieder kaufen. Es ist einfach ein kleines bißchen Luxus.

Anfang des Jahres hab ich bei L’Occitane vorbei geschaut. Dann nämlich gibt es immer einen Sale und da wollte ich schauen, ob ich nicht ein schönes Produkt zu „kleinem“ Geld bekomme.

Ich wurde auch fündig, die Immortelle Crème Masque war fast zum halben Preis erhältlich. Bezahlt habe ich noch etwas um die 26,50€. Normalerweise kostet sie 59€. Ja, das ist immer noch sehr viel Geld, aber es war ja gerade Weihnachten…..

Die Maske ist in einem blauen Tiegel mit einem silbernen Deckel. Enthalten sind 50ml. Der Deckel lässt sich einfach und schnell öffnen und auch verschließen.

Grasig und heuig, so definiere ich den Duft, der mir in die Nase steigt. Sehr Naturkosmetiklastig, wie bei fast allen Produkten der Marke. Zugegeben, nicht gerade mein Lieblingsduft, aber okay. Aufgetragen verfliegt er relativ schnell. Zumindest wenn man die Maske nicht als Maske verwendet, sondern als Creme.

Die nette Dame bei L’Occitane sagte mir, ich hätte zwei Möglichkeiten das Produkt zu verwenden:

– Als typische Maske. Dicker auftragen und nach 10 min den Überschuss mit einem Kosmetiktuch entfernen.
– Etwas dicker als Creme über Nacht auftragen.

Nachdem ich es als typische Maske benutzt habe, habe ich mich aber für die zweite Variante entschieden.

So ein teures Produkt, wenn auch im Sale gekauft, sollte nicht in einem Kosmetiktuch landen.

Zudem ist der Pflegeeffekt derselbe: Eine unglaublich weiche, gut gepflegte und genährte Gesichtshaut.

Ich habe keine festen Tage an denen ich die Maske auftrage, ich mache es so wie mein Gesicht es braucht. Wenn ich ein kräftigeres Gesichtspeeling gemacht habe oder im Winter, wenn mit die Kälte und Heizungsluft zusetzt.

Folgendes sagt der Hersteller:
„Mit ihrer hohen Konzentration an Vitamin A und E welche die Zellerneuerung stimulieren, nährender Sheabutter und Reispeptiden sowie ätherischem Immortelleöl ist diese Crememaske eine außergewöhnliche und herausragende Pflege für trockene und reife Haut. Sie kann sowohl als wöchentliche Feuchtigkeitsmaske als auch als tägliche Nachtpflege für die besonders trockene und pflegebedürftige Haut angewendet werde. Anwendung: Eine Portion Immortelle Creme-Maske auf die Handfläche geben und gleichmäßig auf Gesicht und Hals verteilen. Nach 10 Minuten Cremereste mit einem Kosmetiktuch. Als Nachtpflege: Immortelle Elixier anwenden, dann eine kleine Menge Creme-Maske auf Gesicht und Hals verteilen.“

Die Creme, so benutzt wie ich es mache, wird sie bestimmt lange halten. Die Reichhaltigkeit ist so hoch, dass wirklich eine kleine Menge reicht.

Allerdings ist sie nur 6 Monate haltbar. Da würde ich mir wünschen, dass es 12 Monate sind. Ich hoffe, sie hält länger als die angegebenen 6 Monate.

Ob ich die Creme nochmal für den normalen Preis kaufen werde, kann ich nicht sagen. Sollte ich das nötige Kleingeld übrig haben, dann bestimmt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 2057 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXXtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXXXhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

L’Occitane ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.