Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask

Ich verwende die Maske sehr gerne, auch wenn sie keine Wunder vollbringt.

Anzeige

Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask

Allgemeine Informationen

In den letzten Wochen durfte ich für pinkmelon.de ein für mich und meine derzeit recht unreine Haut sehr spannendes Produkt testen: Die Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask. Ob sie mich überzeugen konnte? Lest weiter!

– Preis: ca. 28,- € über www.marykay.de
– Inhalt: 114g
– Haltbarkeit: 12 Monate nach dem Öffnen

offne Tube - Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask

Herstellerversprechen von Mary Kay

„Die Maske mit Dreifachwirkung reinigt die Haut gründlich, reduziert sofort unerwünschten Glanz und sorgt mit einem effektiven Komplex aus Pflanzenextrakten für einen wunderschönen Teint. Das Produkt ist mit aktivierter Kohle formuliert und enthält damit einen hochwirksamen Inhaltsstoff, der beinahe das Doppelte seines Eigengewichts an Unreinheiten absorbieren kann. Die Aktivkohle wirkt dabei wie ein starker Magnet, der Verschmutzungen und abgestorbene Hautzellen aus den Poren zieht. Außerdem enthält die Maske Tonmineralien wie Kaolin und Bentonit. Diese Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Maske schneller einzieht. Überzeugen Sie sich selbst, wie hervorragend die Maske überschüssiges Öl aufnimmt und für einen seidenweichen, matten Teint sorgt. Sollten Sie unter Problemhaut, dunklen Flecken oder Hautverfärbungen leiden, dann ist diese Multitasking-Maske mit ihrer einzigartigen Formulierung genau das Richtige für Sie! Clear Proof™ Deep-Cleansing Charcoal Mask enthält Geißblatt- und weiße Bohnen-Extrakte, die das Erscheinungsbild von Hautverfärbungen lindern.“

Anzeige

Inhaltsstoffe

„AQUA, KAOLIN/CI 77004, GLYCERIN,PROPYLENE GLYCOL, MAGNESIUM ALUMINIUM SILICATE, BENTONITE/CI 77004,CI 77499, CHARCOAL POWDER, LONICERA JAPONICA LEAF EXTRACT, VEGETABLE AMINO ACIDS, BAMBUSA VULGARIS SHOOT EXTRACT,ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT,BISABOLOL, MENTHA VIRIDIS LEAF EXTRACT,BUTYLENE GLYCOL, SALICYLIC ACID,TRIETHANOLAMINE, TRIETHYL CITRATE,DISODIUM EDTA, XANTHAN GUM, SODIUM BENZOATE, CITRIC ACID, POTASSIUM BENZOATE, SODIUM POLYACRYLATE,HYDROXYPROPYL CYCLODEXTRIN,POLYSORBATE 80, CELLULOSE GUM,PHENOXYETHANOL, IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE, POTASSIUM SORBATE“

Swatch - offne Tube - Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask

Meine persönliche Erfahrung mit der Maske

Die Maske kommt in einer praktischen Tube, sodass man sie immer je nach Bedarf dosieren kann. Verpackt ist diese in einer Pappschachtel, auf der man noch allerhand Informationen zum Produkt findet.
Die Maske ist flüssig-cremig und sehr seidig. Sie ist dunkelgrau, fast schwarz und erinnert optisch stark an Tonerde-Masken. Sie duftet recht intensiv nach Menthol, Rosmarin und anderen Kräutern. Auf mich wirkt der Duft belebend-ausgleichend und eignet sich perfekt für eine kleine Wellnesseinlage. Er hält bis zum Trocknen an und auch beim Abwaschen ist er wieder sehr präsent.

Zunächst zu meiner Haut: Ich habe eine klassische Mischhaut mit trockenen Wangen und leicht öliger, unreiner T-Zone. Je nach Zyklusphase gesellen sich zu den stetigen kleinen Mitessern auch tiefe, schmerzhafte und entzündliche Pickel dazu. Die Vorher-/Nachher-Bilder entstanden in etwa zur gleichen Zyklusphase, sodass ihr auch einen brauchbaren Vergleich seht.

Ich habe die Maske in den letzten 5 Wochen 2-3x wöchentlich angewendet. Ich habe sie immer abends nach dem Abschminken gezielt auf die T-Zone aufgetragen. Dabei genügt schon eine kleine Menge, in etwa 2 Portionen in Haselnussgröße habe ich dünn aufgetragen. Fiese Pickel wurden punktuell etwas großzügiger betupft. Dazu verwende ich am liebsten die Finger, so wird am wenigsten verschwendet. Man kann aber auch gut einen Maskenpinsel oder einen Creme-Spatel benutzen.

Die Maske beginnt sofort anzutrocknen und so ist sie nach ca. 2 Minuten vollständig trocken. Hier sieht man deutlich die besondere Wirkung der Maske: Ölige, talgige Stellen bzw. kleine Mitesser erscheinen sehr dunkel, während entzündliche, eitrige Pickel nahezu weiß wirken. Die Maske spannt ganz leicht, wenn sie trocken ist. Ansonsten merke ich kein Brennen oder Prickeln, auch nicht auf entzündlichen Stellen.

Links: frisch aufgetragene Maske // rRechts: vollständig getrocknete Maske (nach ca. 2 Minuten)

Nach etwa 15 Minuten wasche ich die Maske dann mit lauwarmem Wasser wieder ab. Sie löst sich dabei sehr sanft ab und reibt überhaupt nicht an der Hautoberfläche. Meine Haut fühlt sich direkt nach dem Abspülen sehr zart und weich an. Ein wirklich sehr angenehmes Gefühl. Kleinere Mitesser haben sich tatsächlich bereits gelöst, größere wurden so gelockert, dass ich sie nun einfacher entfernen kann. Die Pickel wirken zunächst etwas beruhigt und spannen etwas weniger. Im Anschluss habe ich meine gewohnte Hautpflege verwendet.

Links: Haut vor Testbeginn // Rechts: nach 5 Wochen regelmäßiger Anwendung
Links: Haut vor Testbeginn // Rechts: nach 5 Wochen regelmäßiger Anwendung

Mein Fazit zur Mary Kay Clear Proof Deep-Cleansing Charcoal Mask

Mein Resümee nach 5 Wochen ist eher durchwachsen. Ich mag das angenehme Hautgefühl direkt nach der Anwendung und auch die Verwendung an sich ist für mich zu einem kleinen Wellnessritual geworden. Jedoch konnte ich im Gesamten keine langfristige Verbesserung meines Hautbildes erkennen. Weder hat sich die Zahl der tiefen Pickel verringert, noch wurden dunkle Flecken von bereits abgeheilten Entzündungen blasser.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 40 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXXtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXOOhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Mary Kay ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.