Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Schaebens Detox Maske

Soweit ich das Ergebnis beurteilen kann, ist die Maske eher durchschnittlich. Außerdem ist der Inhalt sehr knapp bemessen. Ich denke eher nicht, dass ich diese Maske nochmal kaufen werde.

Anzeige

In diesem Bericht soll es um meine Erfahrungen und Eindrücke mit der Detox Maske von Schaebens gehen.

Facts
Ich habe die Gesichtsmaske in der Drogerie Müller gekauft. Sie ist aus einer neuen Masken-Reihe von Schaebens und sie hat mich optisch und durch das Herstellerversprechen angesprochen. Es sind 5 ml (ausreichend für 1 Anwendung) enthalten und die Maske hat 55 Cent gekostet. Sie ist für alle Hauttypen geeignet.
Das Design ist ähnlich wie bei den bisherigen Masken: in der Mitte der Verpackung ist ein Bild einer Frau, die eine Maske aufgetragen hat. Die Farbgebung in metallischem Pink finde ich aber sehr schön! Auch ist die Maske ein wenig kleiner, da es sich eben nicht um eine Doppelpackung handelt.

Der Hersteller verspricht:
„- strärkt die Barrierefunktion
– schützt die Haut aktiv
– neutralisiert freie Radikale

Täglich ist unsere Haut Stressfaktoren wie UV-Strahlung und Luftverschmutzung ausgesetzt. Schaebens Detox Maske wirkt wie ein Schutzschild für die umweltgestresste Haut. Mit dem innovativen Inhaltsstoff Detoxphane aktiviert sie Entgiftungsprozesse, wehrt freie Radikale ab und stärkt die Barrierefunktion der Haut. Das Ergebnis: die Haut erhält ihre frische Ausstrahlung zurück.“


Anwendung
Die Verpackung ist an einer Stelle leicht eingerissen, sodass man sie leicht öffnen kann. Die Maske selbst ist dickflüssig-cremig und riecht leicht pflegend, aber nicht besonders auffällig. Von der Farbe her ist sie hell-lila. Ich habe die Maske zuerst mit den Fingern grob verteilt und dann mit einem Maskenpinsel gleichmäßig aufgetragen. Ich finde die Menge von 5 ml jedoch sehr knapp bemessen, für mein Gesicht hat sie gerade so gereicht. Laut Verpackungsinformation soll man sie aber auch aufs Dekolleté auftragen, das würde in keinem Fall mit nur einer Packung reichen! Am Anfang hat die Maske auf meiner Haut leicht gebrannt, ich habe zuvor aber auch ein Peeling gemacht. Nach kurzer Zeit hat sich dieses Brennen aber auch gelegt.
Nach 5-10 Minuten soll man die Reste der Maske mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Das geht auch ganz gut, aber ich mag das Hautgefühl danach nicht sehr. Sie fühlt sich sehr „belegt“ an.

Ergebnis
Neben diesem „belegt“-Gefühl fühlt sich die Haut aber auch weich und gepflegt an.
Allerdings finde ich, dass das nichts Überdurchschnittliches für eine Maske ist.
Von den sonstigen Herstellerversprechen kann ich nichts bestätigen, allerdings ist die „Barrierefunktion der Haut“ ja auch nichts Sichtbares. 🙂

Mein Fazit
Soweit ich das Ergebnis beurteilen kann, ist die Maske ziemlich durchschnittlich. Außerdem ist der Inhalt sehr knapp bemessen. Ich denke eher nicht, dass ich diese Maske nochmal kaufen würde.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 4581 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXOOangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXOOangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXOOtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXOOhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.