Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

The Body Shop Tea Tree Face Mask

Verzögert die Bildung von Mitessern und Blackheads. Kühlt die Haut sehr angenehm, trocknet sie aber nicht aus. Auch für empfindliche Haut geeignet.

Zu meinem Geburtstag habe ich mir vor einigen Wochen eine Maske von The Body Shop geschenkt. Es handelt sich um die Gesichtsmaske aus der Tea Tree Serie.

Da ich den Primer der Serie sehr mag und auf der Suche nach einer Maske gegen Unreinheiten war, bin ich auf dieses Produkt aufmerksam geworden. Eigentlich wollte ich mir eine andere kaufen, aber die Verkäuferin empfohl mir diese. Bezahlt habe ich für die 100ml 9€.

Die Maske befindet sich in einer wenig ansprechenden grünen Plastikdose. Aber das ist vollkommen okay finde ich, Hauptsache die Maske ist gut.

Wer den typischen Teebaumölduft nicht mag, sollte vorher bei The Body Shop mal daran schnuppern. Aber so stark finde ich den Geruch gar nicht, reines Teebaumöl riecht stärker.

Wirklich unreine Haut habe ich nicht, hatte ich eigentlich nie. Trotzdem habe ich Probleme am Kinn und an der Nase. Am Kinn habe ich Unterlagerungen, die wohl nur ich sehe, wenn ich das Kinn anspanne und auch auf der Nase habe ich kleine schwarze Pünktchen. Nicht wirklich heftig, aber mich stört es eben. Da ich sonst eine eher sensible Haut habe, vorwiegend trocken, benutze ich das Produkt nie im ganzen Gesicht.

Ich trage die grüne Creme also nur am Kinn und auf der Nase auf, nachdem ich vorher eine andere Maske aufgetragen habe und versucht habe die Mitesser und schwarzen Pünktchen zu entfernen. Da die Haut dann etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist der kühlende Effekt der Maske schon eine richtige Wohltat.

Ich habe das Gefühl, dass durch die Maske die Neubildung der Unreinheiten herausgezögert wird bzw. sie treten nicht mehr in der Häufigkeit auf, wie es vorher der Fall war, obwohl ich länger andere Masken benutzte. Deshalb ist das Produkt für mich wirklich empfehlenswert und ich bereue den Kauf in keinem Fall. Das Produkt ist zudem äußerst ergiebig.

Meistens lasse ich die Maske zwischen 7-10 Minuten einwirken (auf der Onlineseite empfiehlt man 5-10 Minuten, auf der Dose stehen 10-15 min) und nehme sie dann mit einem feuchten Tuch ab.

Obwohl die Maske Alkohol enthält, finde ich nicht, dass sie die Haut austrocknet. Natürlich trage ich aber danach eine Feuchtigkeitscreme auf, nachdem ich die Haut nochmal mit einem Gesichtswasser gereinigt habe.

2-3-mal in der Woche sollte man laut The Body Shop die Maske auftragen, genauso versuche ich es auch zu machen.

Mir persönlich gefällt dieses Produkt außerordentlich gut!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 3965 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXXtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXXXhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Produkt kaufen

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 3x sehr ausführlich
  • 2x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 3x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

The Body Shop ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.