Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Yves Rocher Eis-Effekt Maske Cranberry

Lecker fruchtig duftende Maske, die die Haut sehr abkühlt. Daher nichts für den Winter. Auch fehlt mir hier der strahlende Teint. Alles in allem hat mich die Maske nicht überzeugt.

Anzeige

Hallo liebe PinkMelianer 🙂

Ich möchte euch in meinem heutigen Testbericht wiedermal eine Maske von Yves Rocher vorstellen. Es handelt sich um die Eis-Effekt Maske mit Cranberry-Extrakt. Im Moment kann man sie für 3,50 Euro erwerben, der Normalpreis beträgt 6,90 Euro. Es sind 50 ml enthalten.
Die Verpackung ist ein durchsichtiges Tübchen, durch das man den hellroten Inhalt sehen kann.

Herstellerversprechen:
„Diese zart-schmelzende Maske wirkt dank „Eiswürfel- Effekt“ und fruchtigen Cranberry- Extrakten belebend und schenkt einen Teint voller Frische.“ Es sind keine Parabene enthalten.

Konsistenz:
Diese Maske ist gelartig und hellrot. Auch ist sie ein wenig fest, dennoch lässt sich sie auf dem Gesicht gut verteilen. Da man nur wenig für das ganze Gesicht braucht, ist sie sehr ergiebig.

Duft:
Ich finde den Duft sehr gelungen. 🙂 Es riecht fruchtig-frisch nach Cranberry, aber auch ein wenig süßlich. Ist auf jeden Fall mal ein anderer Duft. 🙂

Einwirkzeit:
Man soll die Maske 1-2 Mal pro Woche auftragen. Diese dann 3 Minuten einwirken lassen und danach gründlich abspülen. Ich wasche sie jedoch mit einem Waschlappen ab, da ich sonst ewig brauche, um sie vom Gesicht abzubekommen. 😀

Effekt:
Bei dieser Maske ist der sogenannte „Eis-Effekt“ wirklich zu spüren. Während sie auf meinem Gesicht ist, merke ich, wie sich meine Haut merklich abkühlt. Nach ungefähr einer Minute wird mein Gesicht bzw. die Haut sehr kalt und eisig. Im Sommer ist das natürlich perfekt, aber ich glaube im Winter kommt das nicht so gut. :-O

Nachdem ich die Maske dann abgewaschen habe, merke ich, dass meine Haut noch etwas kalt ist, sich aber schnell wieder erwärmt. Ein wirkliches Strahlen kann ich zwar nicht feststellen, dennoch fühlt sich meine Haut zart und weich an und keinesfalls ausgetrocknet. Auch habe ich diese Maske gut vertragen.

Fazit:
Im Winter wäre mir diese Eis-Effekt Maske zu kalt, glaube ich, da sie die Haut wirklich sehr kühlt. Meiner Meinung nach ist diese Maske nur für den Sommer geeignet. Auch finde ich den Normalpreis etwas hoch, aber die meiste Zeit ist der Preis gesenkt, was ich dann vollkommen OK finde, da das Produkt ja sehr ergiebig ist. Da ich nur den Duft und das geschmeidige Gefühl nach der Anwendung an dieser Maske gut finde, würde ich sie mir nicht wieder nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Maske

Dieser Artikel wurde seitdem 3978 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXOOangenehmes Hautgefühl während der Einwirkzeit
XXXXOangenehmes Hautgefühl nach dem Entfernen der Maske
XXXXOtolles Verwöhnprogramm für die Gesichtshaut
XXXOOhält was der Hersteller verspricht

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Yves Rocher ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.