Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Biotherm Aquasource / Biosource – Serie für trockene Haut

Eine wunderbar aufeinander abgestimmte Pflegeserie, die der Haut sichtbar gut tut, jedoch auch ihren Preis hat.

Anzeige

Meine derzeitige Pflege ist die Aquasource / Biosource – Serie von Biotherm, die auf die Bedürfnisse trockener Haut abgestimmt wurde. Die einzelnen „Bausteine“ stelle ich euch hier nun vor.

Die Reinigung: Biosource Reinigungsmousse

Die Bezeichnung „Mousse“ finde ich nicht wirklich passend, es handelt sich in meinen Augen um eine dickflüssige Cremetextur. Sie riecht stark nach Seife, was ich aber als sehr angenehm empfinde, da für mich ein Seifengeruch der Inbegriff von Reinigung ist. Ich trage die Creme auf mein zuvor angefeuchtetes Gesicht auf und massiere sie gründlich in meine Haut ein. Die Creme ist sehr ergiebig: Für mein komplettes Gesicht benötige ich nur einen kleinen Klecks. Danach wasche ich die Creme gründlich ab und trockne mein Gesicht mit einem Tuch ab.

Die Creme reinigt meine Haut hervorragend, sie quietscht regelrecht vor Reinheit. Trotzdem habe ich nach der Reinigung ein leichtes Spannungsgefühl, auch wenn Biotherm Gegenteiliges verspricht. Eine Tube enthält 150 ml und kostet rund 21 Euro.

Die Klärung: Biosource Gesichtswasser

Das Gesichtswasser verspricht, die letzten Rückstände der Reinigungscreme zu entfernen. Es riecht angenehm dezent nach „Frische“. Ich tränke ein Wattepad mit dem Gesichtswasser und reibe es vorsichtig auf meine Haut. Meine Haut ist leider überaus empfindlich und sie brennt nach der Gesichtswasserbehandlung ein wenig, da in dem Gesichtswasser auch Alkohol enthalten ist. Danach ist mein Gesicht leicht gerötet. Trotzdem verschwindet nach der Behandlung das Spannungsgefühl und meine Haut ist erfrischt. Ein Flakon enthält 200 ml und kostet rund 18 Euro.

Die Pflege: Aquasource Creme Riche

Kommen wir zum Herzstück der Serie, der Creme. Sie riecht wunderbar fruchtig, mich erinnert der Duft an Multivitamin. Dabei fühlt sie sich sehr leicht an. Zudem ist die Creme sehr ergiebig: Man kommt mit einer richtig kleinen Menge aus um das ganze Gesicht einzucremen. Mittlerweile nutze ich die Creme nicht mehr nur abends, sondern auch morgens. Manchen wird die Creme für den Morgen möglicherweise zu reichhaltig sein, aber da meine Haut extrem trocken ist, klappt das bei mir ganz wunderbar.

Meine Haut ist nach der Cremeanwendung sehr weich. Nach regelmäßiger Anwendung habe ich keine Probleme mehr mit trockenen Hautschüppchen und ich habe den ganzen Tag über keine Probleme mehr mit Spannungsgefühlen. Ein Pot enthält 50 ml und kostet rund 39 Euro.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nachtpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 5564 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXXXansprechender Duft
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXXXsorgt für entspanntes Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige