Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Eine gut formulierte, super reichhaltige Spezialpflege, die jedoch auch ziemlich hochpreisig ist.

Anzeige

DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Allgemeine Informationen

Dank einer Verlosung von Pinkmelon konnte ich die DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream ausgiebig testen und berichte euch im Folgenden über meine Erfahrung. Die Creme ist mit 60 Euro ziemlich hochpreisig und es sind 50ml enthalten. Kaufen kann man da Produkt beispielsweise im baboreigenen Shop auf de.babor.com.

Herstellerversprechen von BABOR

„Spezialpflege – Creme für extrem trockene, empfindliche Haut. Auch zur unterstützenden Pflege bei Neurodermitis in der symptomfreien Phase.

Wirkung: Die Zeichen der neuro-sensitiven, extrem empfindlichen und sehr trockenen Haut werden gemildert. Unangenehme Spannungsgefühle und Juckreiz werden gelindert. Die Haut wird beruhigt und ausgeglichen. Sie zeigt sich geschmeidig und entspannt.

Nutzen: Die Wirkstoffkombination aus Neuroxyl, Nachtkerzenöl (reich an Gamma-Linolensäure), Dexpanthenol und Microsilber reduziert Irritationen und Rötungen und lindert Juckreiz. Die Regeneration der natürlichen Hautschutzbarriere wird unterstützt und die Widerstandskraft und Hautgeschmeidigkeit gefördert. Die Haut erholt sich schneller, das Spannungsgefühl wird spürbar vermindert.

Anwendung: Morgens und abends nach der Reinigung auftragen und leicht einmassieren. Als 24h Pflege oder als Tagescreme in Kombination mit Intensive Calming Cream Rich. Kann auch zur Pflege der Augenpartie verwendet werden. Empfehlenswert zur therapiebegleitenden Pflege bei Neurodermitis in der symptomfreien Phase.

DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Anzeige

Inhaltsstoffe

„ENOTHERA BIENNIS OIL, OENOTHERA BIENNIS OIL, AQUA, PENTYLENE GLYCOL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL, GLYCERYL STEARATE CITRATE, GLYCINE SOJA OIL, GLYCERIN, HYDROGENATED VEGETABLE GLYCERIDES, CETEARYL ALCOHOL, CERA ALBA, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, PANTHENOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, XANTHAN GUM, BUTYLENE GLYCOL, ALLANTOIN, CARBOMER, SODIUM CETEARYL SULFATE, SODIUM LACTATE, SILVER, TOCOPHEROL, TOCOPHEROL, SODIUM HYDROXIDE, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, GLYCERYL STEARATE, ACHILLEA MILLEFOLIUM EXTRACT, PANTOLACTONE, GLYCERYL OLEATE, CITRIC ACID, CITRIC ACID“

DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Meine persönliche Erfahrung mit der Gesichtscreme

Verpackung

Die Creme befindet sich zunächst in einer schönen silber-glänzenden Umverpackung, auf der alle nötigen Informationen abgedruckt sind. Der Acrylpumpspender in dem sich die Creme befindet, ist ebenfalls silbern und hat eine reflektierende Oberfläche. Den Pumpspender finde ich hygienisch und die Öffnung ist relativ groß. Was mir jedoch nicht gefällt, ist, dass das erste Stück Produkt, was aus dem Spender herauskommt, immer etwas härter und trockener ist, als der Rest. Aber ich schätze das lässt sich nicht wirklich vermeiden.

Produkt kommt aus dem Pumpspender - DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream
Produkt kommt aus dem Pumpspender

Konsistenz, Auftrag und Hautgefühl

Die Konsistenz der Creme ist sehr dick und pastös. Aus dem Pumpspender herausgedrückt, behält sie aufgrund dieser Eigenschaft die Form der rechteckigen Pumpöffnung und zerläuft nicht. Obwohl die Creme so dick ist, lässt sie sich gut und gleichmäßig verteilen und sie stockt nicht auf der Haut.

Konsistenz - DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Nach dem Auftrag hat man das Gefühl einen Schutzfilm auf der Haut aufliegen zu haben, sie ist recht schwer und daher finde ich sie für morgens für meine Bedürfnisse nicht geeignet. Da es sich allerdings um eine Spezialpflege handelt, kann ich mir vorstellen, dass es vor allem bei sehr trockener, juckender Haut ein Segen ist diese Creme aufzutragen. Sie spendet ziemlich viel Feuchtigkeit und schützt die Haut auch gut vor Feuchtigkeitsverlust. Gut kann man die Creme auch über ein feuchtigkeitsspendendes Serum auftragen, da sie okklusiv wirkt. Weil die Pflege so gehaltvoll ist, zieht sie nicht schnell ein.

Ich habe die Pflege zunächst immer morgens und abends aufgetragen, jedoch war das vermutlich zu reichhaltig für meine Mischhaut und sie hat mit Pickeln darauf reagiert. Als ich die Creme nur als Nachtpflege eingesetzt habe, habe ich sie sehr gut vertragen und konnte auch feststellen, dass meine Haut (wegen chemischer Peelings) an den üblichen Stellen nicht mehr so trocken ist. Generell neigte meine Haut auch weniger zu Irritationen und Rötungen seit benutzen der Creme.

Da die Pflege unparfümiert ist, hatte ich auch keine Bedenken sie als Augenpflege einzusetzen, was ich dann auch tat.

Gesichtshaut zu Testbeginn - DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream
Gesichtshaut zu Testbeginn
Gesichtshaut nach Testende - DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream
Gesichtshaut nach Testende

Mein Fazit zur DOCTOR BABOR Neuro Sensitive Cellular Intensive Calming Cream

Eine gut formulierte, super reichhaltige Spezialpflege, die jedoch auch ziemlich hochpreisig ist. In der rund 10-wöchigen Testphase hat sich bewiesen, dass die Herstellerversprechen eingehalten werden können. Meine Haut fühlt sich weniger trocken an und spannt auch nicht an Stellen, wo sie es zuvor tat. Irritationen, beispielsweise durch meine Akne hervorgerufen, konnten auch gemindert werden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nachtpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 537 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOeinfache Anwendung
XXXXXansprechender Duft
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXXXsorgt für entspanntes Hautgefühl am nächsten Morgen

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.