Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

beautycycle air age repair cleansing milk

Preisintensiv, aber sparsam zu dosieren. Reinigungswirkung ist sehr gut, aber meine Haut wird extrem ausgetrocknet. Eigentlich nur für sehr fettige Haut geeignet.

Anzeige

Allgemeines
Der Spender mit 150 ml der Reinigungsmilch aus der Air-Serie von beautycycle ist ausschließlich im Onlineshop von amway erhältlich (vielleicht auch direkt bei deren Vertretern, falls es solche gibt).
Im Onlineshop kostet die Reinigungsmilch 8,75 €.
Die Air Anti-Aging-Serie ist speziell für Haut geeignet, die bereits erste Anzeichen von Falten hat (also ab ca. Anfang/Mitte 30).

Herstellerversprechen
„Die seidig-leichte, seifenfreie Reinigungsmilch verleiht – mit ihren Komponenten zur Sauerstoffanreicherung – der Haut neue Strahlkraft. Die Feuchtigkeitsbarriere der Haut wird geschützt, die sichtbaren Zeichen der Hautalterung werden vermindert.
Tägliche Anwendung, morgens und abends. Mit den Fingerspitzen auf das feuchte Gesicht auftragen und sanft einmassieren. Mit warmem Wasser gründlich abspülen.“

Meine Erfahrungen
Die Spenderflasche hat einen kleinen durchsichtigen Deckel, der nur in einer Position auf die Flasche aufgesetzt werden kann und auch von alleine nicht verrutscht. Mir gefällt diese Lösung immer sehr gut.

Die Reinigungsmilch ist weiß und hat eine leicht cremige Konsistenz. Für mich riecht sie immer etwas nach Friseursalon. Ein leicht künstlicher Geruch nach Haarspray – für eine Reinigungsmilch ein sehr ungewöhnlicher Duft; ich empfinde ihn aber als in Ordnung.

Die Dosieröffnung ist winzig klein und es sind mehrere Pumpenhübe notwendig, bis ich die richtige Menge auf der Handfläche habe (ca. 8-10 Mal). Dank der cremigen/fluffigen Konsistenz lässt sich die Reinigungsmilch leicht auf der angefeuchteten Haut verteilen.
Mit der Reinigungswirkung bin ich zufrieden. Normales Tagesmake-up (getönte Creme, Foundation, Lippenstift, Lidschatten und Co.) lassen sich problemlos entfernen. Mascara und anderes wasserfestes Make-up kann die Milch allerdings nicht sehr gut entfernen und vor allem im Augenbereich empfinde ich die Reinigungsmilch als unangenehm.

Nach dem Abspülen fühlte sich meine Gesichtshaut weich und glatt an. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden. Allerdings merkte ich schon bei der ersten Anwendung der Reinigungsmilch, dass meine Haut „durstiger“ war und die Nachtcreme quasi aufsog.

Ich habe die Reinigungsmilch erst einige Tage nur abends verwendet und merkte da schon, dass meine Haut trockener wurde und wirklich mehr Nachtpflege bedurfte.
Dann habe ich die Creme für nur wenige Tage morgens und abends genutzt, wie vom Hersteller empfohlen. Da dauerte es dann nur ganz kurz und ich hatte extrem schuppige Stellen um die Mundwinkel herum. Teilweise waren sie über zwei Zentimenter groß.
Mit einem Peeling und viel, viel Creme habe ich das Problem dann gelöst, aber glücklich war ich nicht. Für eine Anti-Aging-Pflege, die trockene Haut berücksichtigen sollte, kann es nicht sein, dass die Reinigungsmilch die Haut noch mehr austrocknet.

Fazit
Insgesamt möchte ich diese Reinigungsmilch eher nicht empfehlen.
Sie reinigt zwar die Haut sehr gut, so dass sich die Haut danach glatt anfühlt, aber sie trocknet die Haut auch extrem aus. Bei einer Anti-Aging-Reinigungsmilch hätte ich mir mehr Feuchtigkeitspflege erhofft.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1145 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXOOermöglicht sanfte Reinigung
XOOOOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 2x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.