Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme

Ich mag das Produkt sehr gerne. Allerdings finde ich, dass die wichtigsten Herstellerversprechen - wie Glättung und Regeneration der Haut - nicht erfüllt werden.

Anzeige

CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme Flasche

Ein weiteres Produkt, welches ich für Pinkmelon testen durfte, ist die CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme. CMD ist zertifizierte Naturkosmetik nach Richtlinien von ICADA. Das Produkt ist vegan und kostet stolze ca. 38,90 Euro für 200 ml. Mein Fläschchen ist bis März 2019 haltbar.

Herstellerversprechen von CMD:

„Diese fruchtig-duftende Intensivreinigung befreit durch die enthaltene Lavaerde sanft Ablagerungen und Make-Up Rückstände und bereitet die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Kostbare Bio-Naturöle kombiniert mit exotischem Bio Granatapfel-Extrakt glätten die Hautoberfläche und fördern die natürliche Regeneration der Haut. Bio Sheabutter hilft die Hautbarriere zu stärken und bewahrt die Haut vor dem Austrocknen. Als nachfolgende Pflege empfehlen wir das intensive Feuchtigkeitsfluid oder die regenerierende
24h Aufbaucreme.“

Anwendung:

„Mit sanft-kreisenden Bewegungen auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Anschließend mit einem Wattepad oder warmen Wasser abnehmen.“

Inhaltstoffe:

„Orangen-Extrakt*, Glycerin (pflanzlich), Sesamöl*, Tonerde/Ghassoul, Aprikosenkernöl*, Weingeist, Wasser (als Bestandteil eines Inhaltsstoffes), pflanzlicher Emulgator, Sheabutter*, Arganöl*, Granatapfel-Extrakt*, Vitamin E (GMO-frei) in Sonnenblumenöl*, Xanthan, Rosmarin-Extrakt*, Phytinsäure, Kokosfettsäuretenside, Natrium Lävulinat, Natrium Anisat, pflanzlicher Rückfetter, natürlicher Duft“

Anzeige

Allgemeines:

Die Flasche ist aus Hartplastik mit einem durchsichtigen Deckel. Leider sitzt dieser nicht besonders fest, sodass ich nicht empfehlen würde, das Produkt unterwegs mitzunehmen.

Auch der Pumpmechanismus ist etwas „anstrengend“: Wenn man drauf drückt, ist der Pumpstoß sehr stark, sodass man das Produkt praktisch in der Luft „abfangen“ muss.

CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme Pumpspender

Konsistenz und  Duft:

Die Konsistenz ist recht flüssig und eigentlich gar nicht cremig. Die Farbe ist gräulich mit feinen Tonerde-Partikeln drin, die wie ein leichtes Peeling fungieren.

Der Duft ist fruchtig, man riecht aber deutlich die Tonerde durch. Die Kombination von beiden Duftrichtungen finde ich nicht besonders gut und es riecht mir zu intensiv. Allerdings riecht man es nur während der Anwendung und nach dem Abwaschen nimmt man es kaum mehr wahr.

CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme Swatch

Praxistest:

Die Reinigungscreme lässt sich wie eine leichte Creme auftragen und mit etwas Wasser sieht es wie eine leichte Maske auf dem Gesicht aus. Dabei gibt es keine Schaumbildung.

Ich benutzte das Produkt nach der Make-up Entfernung, weil ich es mit diesem Produkt gar nicht schaffe, beide Schritte wie Make-up Entfernung und Reinigung zu vereinen. Liegt vllt. auch an den kleinen Körnchen der Tonerde. Verschiedene Rückstände schafft es allerdings ganz gut zu entfernen: Das Gesicht fühlt sich danach super sauber und sehr weich an. Es spannt und zieht nicht, obwohl ich trockene Haut habe.

Allerdings konnte ich eine Wirkung wie Glättung und Regeneration der Haut nicht feststellen. Die Haut fühlt sich danach aber sehr gut an. Ich habe auch das Gefühl, dass die Haut leicht gepeelt wird und die Durchblutung dadurch angeregt wird.

CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme Anwendung

Fazit zur CMD Naturkosmetik Royale Essence Reinigungscreme:

Ich mag das Produkt sehr gerne, allerdings finde ich, dass die wichtigsten Herstellerversprechen – wie Glättung und Regeneration der Haut – nicht erfüllt werden und der Preis deswegen nicht gerechtfertigt ist. Knapp 40 Euro für eine Renigungscreme, die „nur“ gut reinigt und die Haut nicht austrocknet, finde ich zu viel.

Edit: Leider sieht man auf den Fotos nicht meine Problemstellen, da ich diese mit meiner Kamera einfach nicht einfangen konnte. Mit Anfang 30 habe ich leichte Fältchen um die Mund- und Augenpartie bekommen, daher bevorzuge ich eine reichhaltigere Pflege.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 527 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige