Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Isana Med Reinigungstücher für empfindliche Haut

Für mich sind die Tücher zu wenig mit Flüssigkeit getränkt, deswegen entfernen sie mein Make-up nicht ganz so gut. Ich würde sie nicht noch einmal kaufen.

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
mein zweites Testprodukt diesmal waren die Isana Med Reinigungstücher für empfindliche Haut.

Ihr bekommt die Tücher im Rossmann, da es sich hierbei um eine Eigenmarke handelt. Sie kosten ca. 1,29€ und es sind 25 Tücher enthalten. Diese sind in meinem Fall bis Mai 2015 haltbar.

Die Tücher befinden sich in einem Plastik“tütchen“. Dieses ist weiß und die Schrift ist in verschiedenen Blautönen gehalten.
Vorne drauf sind wie immer Marken- und Produktname. Außerdem ist vorne ein Aufkleber, mit dem man die Packung öffnet. Dieser klebt auch nach mehrmaligem Öffnen noch gut.
Die Tücher sollen alkohlfrei, farbstofffrei und parabenfrei sein.

Hinten drauf sind die Inhaltsstoffe, Herstellerangaben, Anwendungshinweise und Herstellerversaprechen: „Isana Med reinigungstücher reinigen besonders sanft und gründlich. Die milde Lotion mit Sheabutter und Olivenöl spendet der Haut wertvolle Feuchtigkeit und erfrischt zugleich. Wasserfestes Make-Up wird mühelos entfernt.“

Die Tücher lassen sich gut aus der Packung rausziehen, es kommt auch nur ein Tuch raus und nicht gleich mehrere.
Die Tücher sind weiß und haben kleine Waben, die womöglich die Reinigung erleichtern sollen. Die Tücher riechen sehr aufdringlich und nach Babytüchern, wie ich finde. Der Duft ist nicht sehr angenehm für mich, aber man nimmt diesen auch nicht mehr wahr, nachdem man das Tuch benutzt hat.

Ein Tuch ist relativ groß und reicht auch absolut, um das ganze Gesicht abzuschminken. Meiner Meinung nach sind die Tücher jedoch zu wenig mit Flüssigkeit getränkt, weshalb man auch etwas reiben muss, um das Make-up gründlich zu entfernen. Bei wasserfestem Make-up muss man da noch öfter drüberfahren, was natürlich die Augen reizt.
Die Tücher reinigen auch nicht so gründlich, denn wenn ich nochmal mit einem Wattepad getränkt mit Gesichtswasser drüberfahre, bleiben an diesem noch Make-up Reste.

Für zwischendurch oder unterwegs finde ich sie ganz brauchbar, allerdings nicht zur abendlichen Abschminkroutine.

Ich habe die Tücher gut vertragen und es hat nicht gebrannt, auch nicht an den Augen. Die Haut fühlt sich nach der Reinigung aber etwas trocken und nicht sehr gepflegt an.

Für mich sind die Tücher zu wenig mit Flüssigkeit getränkt, deswegen entfernen sie mein Make-up nicht ganz so gut. Ich würde sie nicht noch einmal kaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 4363 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXOOOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXOermöglicht sanfte Reinigung
XOOOOtrocknet die Haut nicht aus
XXOOOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 2,0 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.